Titel? Kann man das Essen?

Montag, 7. September 2015

Platja la #Garrofera #Cullera #Gandia #Oliva #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja la Garrofera ♥
Nicol lässt uns Schlafen letzte Nacht! Julia wird mit ihrem Weckruf abgestellt und somit wird es wieder halb 9 Uhr, ehe wir den Weg aus den Decken finden.
Wetter? Dunkel…
Wir werden also unseren Camper startklar machen und dann langsam weiter in Richtung Süden tuckern. Wenn unsere Seite dann mal wieder löft (aktuell 09:53 Uhr geht noch nix!!!) fahren wir in einen Camping-Platz, denn ohne Sonne keine Energie und ohne Energie kein Laptop 😮

Ehe wir starten, versuche ich es erneut – aber auch um viertel vor 11 Uhr geht noch nix. Wir starten. Suchen eine Apotheke, einen Supermarkt (wir füllen dann gleich unsere Vorräte wieder auf – was kann man an eine Regentag schon anderes machen?) und dann einen Camping (vorzugsweise mit WiFi). Und falls unsere Seite dann mal erreichbar sein wird, habe ich eine Menge Arbeit vor mir…

Die Wetter-Prognose schaut nicht wirklich gut aus – in #Valencia aber auch in #Dénia gibt es heute und auch morgen zu 100% Regen :/ Das sehen und hören wir…, denn auch unser „Vögelchen“ zwitschert wieder mal ganz munter…
Hoffentlich ist der Parkplatz in #Dénia nicht wieder ein grosses Piscina… Vermutlich aber schon… Somit müssen wir erst mal schauen, wo wir in #Dénia dann stehen können – auf dem „alten“ Parkplatz sicher nicht – der ist sicher wieder „Landunter“! In #Dénia müssen wir aber ein paar Tage einplanen – wir wollen zu dem Vodafone-Shop gehen, in dem uns die Dame im Januar so prima beraten hat, weil wir einen Vertrag machen wollen.

Wir halten wieder in #Cullera am riesengrossen Eroski-Markt (es gibt aber auch einen Lidl hier) – wie im Januar schon. Und natürlich ist es nach dem Einkauf wieder Zeit für Lunch und wir bleiben gleich hier: https://maps.google.de/maps?q=39.1799145,-0.2619432 Es regnet in Strömen :/
Nach dem Lunch versuche ich, ob unsere Webseite wieder geht – und nein, es geht noch immer nichts… Hätte da auf dem Parkplatz 3 Stunden arbeiten können – mein Akku ist voll geladen nun nach der ersten Fahrt. Aber ich kann nichts tun – unsere Seite ist noch immer tot… Mann, Mann, Mann – ich bin echt voll angesäuert!!!

Kaffee-Pause bei (noch immer strömendem Regen) nahe #Gandia – mit Free-WiFi – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=38.9536591,-0.1686448 – aber arbeiten kann ich noch immer nicht. Unsere Webseite ist noch immer tot *grmpf*. Akku voll vom Laptop – freies WiFi und ich kann nichts tun… Das ist wie :naselang: ….

Wir halten schliesslich in #Oliva (https://maps.google.de/maps?q=38.9263551,-0.122981) – nicht ohne vorher noch zwei Strände anzusehen (Platja del #Piles und Platja del #Miramar ) – aber da ist nichts für uns dabei. Das hier ist ein grosser Parkplatz für Trucks und Camper. Nicht schön, aber wir sind so angenervt – dieser ewige Regen geht auf den Zeiger und dass die Webseite noch immer nicht funzt ärgert uns auch!
Auch nachdem ich die Route nachgestellt habe in GoogleMaps und dann unsere Seite testen will – nüscht.

Ich schaue bei Facebook auf die Seite von CWCity und es heisst, dass in Kürze ein Statement vom Rechenzentrum kommen wird. Und da heisst es offiziell: „
CW2. Liebe CwCity User, Wir sind der Provider, der aktuell die CwCity Server hostet. Wir hatten letzten Donnerstag einen technischen Defekt an unserer Glasfaserleitung zwischen der Verteilerstelle und der Einspeisung in unser RZ, dieser stellt sich komplizierter dar als im ersten Moment angenommen. Auch wenn dies wenig Trost bringt, entschuldigen wir uns in aller Form für die extrem Lange downtime – aktuell geht unser Backbone Provider davon aus dass sämtliche Dienste spätestens am Mittwoch Nachmittag wieder online sind. Insbesondere weil CwCity ein kostenfreier Dienst ist möchten wir an dieser Stelle betonen das die Verantwortung für diesen und den letzten Zwischenfall zu 100% auf unserer Seite liegt und nicht auf die Betreiber von CwCity zurück zuführen ist. Viele Grüße, Das CW2-IT Team“

Wenn man allerdings www.denic.de bemüht, wird man etwas nachdenklich… Auch die Webseite von www.CW2.de ist nicht erreichbar – aber auf der Facebook-Seite ist nicht ein einziger Hinweis auf ein Problem?Als Firma sollte man doch ein EXTREM hohes Anliegen haben, dass User Bescheid wissen, wenn die eigene Internet-Präsenz nicht erreichbar ist – und wozu haben sie die Facebook-Seite? Und warum gibt es da keinen einzigen Kommentar von einem User?
Auch anderes gibt stark zu Denken… Ich hoffe nur, dass all‘ die Arbeit nicht verloren ist… Unendlich viele Stunden stecken in diesem Projekt (ich will gar nicht wissen, wie viel….) – Unendlich viel Megabytes! Wenn ich nur an den Start denke, als wir angefangen hatten – wir haben den 5GB-Stick von Italy zuweilen 3 Mal nachgeladen in einem Monat!!! Rund 50 EUR haben wir im Monat damals an Internetkosten verbraten, um diese Webseite ins Leben zu rufen und mit den Info’s zu füttern, die wir bis Ende 2013 / Anfang 2014 gesammelt hatten. Ich bin daher nicht nur megasauer, sondern auch besorgt!

Daten von interaktiven Seiten zu speichern ist nicht so einfach – dazu muss man erst mal alle MySQL Datenbank-Einträge regelmässig sichern – es gibt auch eine Export-Option bei WordPress – die ich zuweilen machte, zuweilen nicht, weil ich nicht wusste, ob tatsächlich alles übertragen wird. Denn zuweilen war die Datei kleiner, als 4 Wochen zuvor – mehr Beiträge, mehr Bilder, aber die Datei kleiner? Da kann etwas nicht stimmen – somit liess ich das irgendwann…

Mann, Mann, Mann – ich wollte mit dieser Seite nicht noch andere Kosten für Baffo verursachen und habe diesen Free-Anbieter gewählt – wer konnte ahnen, dass es mal so aussehen würde, wie es jetzt ist?
Sicher habe ich alle Beiträge und alle Bilder auf Festplatte (doppelt gesichert!!!) – aber alles neu zu posten würde wieder Unmengen an Zeit und Unmengen an Megabytes kosten…
Nicht zu vergessen den Bekanntheits-Grad, den wir bei Google inzwischen haben – wir würden bei NULL wieder anfangen!!! Und viele Hyperlinks in meinen Beiträgen funktionieren dann nicht mehr – alles müsste händisch und einzeln geändert werden…

Bei all dem Frust vergesse ich doch tatsächlich zu Posten, wo wir sind (das mache ich ja nur bei Facebook, Twitter und Google+ – nicht auf unserer Webseite, bzw. da schon auch, aber da komme ich ja nicht ran…)

Wir trösten uns jetzt erst mal mit einer Pizza – mir ist gerade echt zum Heulen zumute…

Bild heute? Ist das was zum Essen???

Parking in Oliva - Calle Passadores, 5A, 46780, Valencia, Spanien

Parking in Oliva – Calle Passadores, 5A, 46780, Valencia, Spanien

Danach gibt’s nix mehr zu Berichten – wir krabbeln in die Federn und sagen: Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: nach der erneuten und dieses Mal sehr langen Offline-Zeit von 8 Tagen (!) unseres Free-Space Anbieters CWCity.de haben wir uns entschlossen eine Domain zu nehmen und für den Service zu bezahlen. So lange wir mit der neuen Domain noch nicht arbeiten können, posten wir weiter hier. Sobald die neue Domain verfügbar ist, werden wir mit sofortiger Wirkung nur noch auf der neuen Domain neue Posts hinterlassen und Stück für Stück die alten Beiträge auf die neue Domain transferieren. Der Domain-Name ist noch offen – wir denken darüber nach und wollen natürlich einen einfachen aber prägnanten Namen wählen. Sobald dieser fest steht und die Domain registriert ist, geben wir den Namen bekannt. Sobald mit der neuen Domain gearbeitet werden kann, posten wir News ausschliesslich dort!

Unsere Route von heute:

Route 2015-09-07

Route 2015-09-07

GoogleMaps

#Temperaturen am Montag, 7. September 2015

Platja la Garrofera

9 Uhr

21,8°C

bewölkt

wenig Wind

Cullera

13 Uhr

20,5°C

REGEN

wenig Wind

Oliva

17 Uhr

22,6°C

bewölkt

wenig Wind

Oliva

21 Uhr

21,0°C

aufklarend

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja la Garrofera: —-

 

26.05.14 09:00

10.09.15 15:37

…since 469 Days,

10 Hours and 24 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

3 Month,

and 13 Days

 

 

 

This Articel was read 592 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

One thought on “Titel? Kann man das Essen?

  1. […] im Camper zu Sitzen und einen neuen Platz zu Suchen Wir „grasen“ – wie auch schon im September 2015 die Küste ab – aber wie schon damals finden wir auch heute nichts, wo wir bleiben könnten. Ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.