Lac de St. Croix – Gorges du Verdon

Mittwoch, 25. Mai 2016

Les #Salles-Sur-Verdon – Gorges du #Verdon – La #Barben #Pélissanne #France #Frankreich #Francia #France

Guten Morgen Les Salles-Sur-Verdon ♥
Halleluja wurde das kalt gestern Nacht! Die Temperatur sank auf 9,9°C ab, als ich um Mitternacht in die Koje krabbelte… Dabei sind wir „nur“ 500 Meter über dem Meeresspiegel!

Viertel vor 9 krabbeln wir wieder aus der Koje – der neue Tag begrüsst uns sonnig, aber diesig. Wir beschliessen aber noch die andere Seite der Schlucht von #Verdon zu besuchen – auf der D952, deren Panorama nicht minder spektakulär ist! Von hier aus hat man einen wundervollen Blick auf den Stausee St. Croix – der sich hinter der Schlucht sammelt.

Lac de St. Croix - Gorges du Verdon – France

Lac de St. Croix – Gorges du Verdon – France

Gorges du Verdon - France

Gorges du Verdon – France

Wir fahren bis zu einem Aussichtspunkt, von dem man wirklich ein atemberaubend schönes Panorama hat!
Ich sehe hier auch das Auto meines Bruders Pierre :o – Pierre, bist Du hier?

Pierre, ich hab Dein Auto gesehen - wo bist Du? - Gorges du Verdon – France

Pierre, ich hab Dein Auto gesehen – wo bist Du? – Gorges du Verdon – France

Nein – es ist natürlich nicht das Auto von Pierre, aber er hat den gleichen Wagen – vielleicht noch ein bisschen „aufgemotzter“ :D Das Bild werde ich ihm per eMail senden MÜSSEN, wenn wir wieder Internet haben!

Gorges du Verdon – France

Gorges du Verdon – France

Ich konnte da kaum direkt hinunter schauen, ohne ein flaues Gefühl in der Magengegend zu bekommen :o

...um eine Vorstellung der Tiefe dieser Schlucht zu bekommen... Gorges du Verdon – France

…um eine Vorstellung der Tiefe dieser Schlucht zu bekommen… Gorges du Verdon – France

Diese Schlucht ist weit interessanter und spektakulärer als die Schluchten Gorges du #Dades und Gorges du #Todra zusammen in #Marokko :!: – das muss ich einfach mal so sagen! Man sollte sich diesen Namen: Gorges du #Verdon – France also UNEDINGT MERKEN und auf die „To Do – Liste“ packen!
….nicht umsonst wird sie auch „Grand Canyon du Verdon“ genannt!

Hier drehen wir wieder um und kurz später geniessen wir Lunch (Melone mit Prosciutto) auf 1000 Meter über dem Meeresspiegel, aber leider mit wenig spektakulärer Aussicht. Da die Bewölkung stetig zunimmt, entschliessen wir uns, weiter in Richtung Spanien zu fahren. Eigentlich hatten wir geplant nochmals eine Nacht auf dem Platz zu bleiben. Aber statt bei Wolken Däumchen zu drehen, können wir auch weiter fahren!
Unterwegs gibt es noch diese Aufnahme, ehe es dann langsam wieder auf „normalen Strassen“ weiter geht.

Gorges du Verdon – France

Gorges du Verdon – France

Nicol ist eh froh, wieder auf einer „normalen“ Strasse zu sein und nicht diese ewigen Serpentinen :o …wobei die „normale“ Strasse auch noch nette Kurven beinhaltet :o und sie uns immer wieder mit strafenden Blicken anschaut!

Unterwegs – am Zoo von #Barbes halten wir auf dem Parkplatz von dem Zoo für eine Kaffee-Pause – wir sind ja sowas von gähnend müde… wir brauchen ein Aufputschmittel – sowas wie „Hallo Wach!“! Leider haben wir noch keine Ecke gefunden, wo wir bleiben könnten (wobei die Fahrt sehr angenehm und auch sehr abwechslungsreich ist) – also geht die Fahrt nach dem Kaffee weiter. Doch schon fast „um die Ecke“ werden wir fündig. Ist jetzt nicht so „der Hit“ der Platz in #Pélissanne – aber für eine Nacht können wir damit leben! Immerhin ist es eine Area Sosta Camper mit allen Versorgungsmöglichkeiten! Es ist ein Stellplatz auf einem gemischten Parkplatz – wobei die für Camper vorgesehen Plätze alle voll sind :!: ja VOLL! Alles Camper aus #Frankreich – nur ein Camper aus #Deutschland ist da und wir jetzt aus #Italien :P
Natürlich wird dieser Platz in unsere Travel-Facts aufgenommen! Der Eintrag dazu ist auch schon fertig und die Landkarte – jetzt brauchen wir nur noch Internet :P …und jetzt gibbet es erst mal Dinner – Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 22:21 Uhr ♥ – es gibt nichts mehr zu Berichten – für heute ist „Feierabend“, denn auch ich bin ziemlich müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

…neeeeeee – es gibt noch etwas sehr Wichtiges!!! Morgen haben wir Geburtstag!!! Morgen vor zwei Jahren… da war das Chaos pur ausgebrochen in unserem Camper!!! Morgen vor zwei Jahren (Mann ist das wirklich schon so lange her? Es kommt mir vor, als wäre es ein Augenblick gewesen!!!). Zwei Jahre so schnell verflogen, als wären sie nichts!!! Unglaublich! Seit zwei Jahren sind wir permanent on Tour! Und es kommt mir vor, als wäre das im Nichts verpufft… Ein Fingerschnipp und es ist einfach mal so zwei Jahre später!
Nein – so ist es natürlich nicht! Wir haben wundervolle Erlebnisse „mitgenommen“ in diesen zwei Jahren! Wundervolle Plätze besucht und viel erlebt! Erlebnisse, die wir beide nicht missen möchten!

Mit diesem Gedanken möchte ich nun in die Koje klettern – Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2016-05-25

Route 2016-05-25

https://goo.gl/maps/M17X3z15Ao92

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

#Temperaturen am Mittwoch, 25. Mai 2016

Les Salles-Sur-Verdon

9 Uhr

19,0°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Gorges du Verdon

13 Uhr

24,7°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Pélissanne

17 Uhr

27,3°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Pélissanne

21 Uhr

20,9°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

29.05.16 10:52

23.05.16 15:24

…since 730 Days,

13 Hours and 58 Minutes back on Tour!!!

…since 2 Days back in France

…and 7 Hours + 34 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 29. Mai 2016 um 10:52 Uhr

 

 

This Articel was read 20665 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>