Schweissperlen beim Goulasch :)

Mittwoch, 14. Januar 2015

#Dènia #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Dénia ♥
…es wurde wieder halb 9 bis wir aus den Federn fanden – Julia war (mal wieder) chancenlos!
Nach dem Frühstück gingen wir in den Ort – wir wollten zum Tabak-Shop, da heute neue Ware kam und ich bei Ankunft hier nur eine Packung ergattert hatte. Leider waren wir erfolglos, denn die Ware kommt erst am Nachmittag. Naja – dann spazieren wir halt morgen Vormittag nochmals hin.

Wir kamen am Hafen vorbei

Puerto Dénia

Puerto Dénia

Ein ähnliches Bild ging auch an die WhatsApp-Gruppe.
Es war so warm am Vormittag, dass ich locker ohne Jacke gehen konnte. Wir genossen den Spaziergang sehr und Nicol wurde wieder ganz kirre, weil sie keinen Vogel fangen konnte :P

Heute Morgen hatten wir erst um 10:30 Uhr Sonne am Solar-Panel, weil ein anderer Camper uns die Sonne nahm :/ Der ging dann aber nach dem Frühstück und wir dachten, wir können auch hier stehen bleiben.
Pustekuchen…

...muss man denn so closed stehen, dass anderen die Sonne genommen wird???

…muss man denn so closed stehen, dass anderen die Sonne genommen wird???

So viel Platz hier und man klebt förmlich an unserem Hinterteil! Morgen Früh Sonne auf dem Solar-Panel? Können wir getrost vergessen! Bis Mittag haben wir keine Sonne!
Wir ziehen also um – aber just in dem Moment, als wir wechseln wollten, steht jetzt ein PKW da – wir müssen also warten.

Liebe Camper-Freunde!
Bitte lasst anderen Campern die Luft zum Atmen und ein bisschen Privatsphäre und stellt Euch nicht soooooooooooo closed an andere Camper. Wie neulich schon geschrieben – wenn kein Platz da ist, okay! Aber wenn so viel Platz ist, warum muss man an anderen Campern kleben???
Wir verstehen das nicht…

…naja – jetzt fange ich mit dem Goulasch an – aktuell 15:19 Uhr – muss ja mindestens 3 Stunden köcheln :)

Inzwischen ist es aktuell 01:21 Uhr – ziemlich spät geworden heute und war ein sehr lustiger Abend! Mein Goulasch war ein bisschen zu scharf für Stefan und Sabine, aber Baffo hatte vorgewarnt :) Stefan hatte Schweissperlen auf der Stirn *grins* – sorry – das ist Goulasch by belle :) Ich hoffe, ihr habt den Abend genauso genossen wie wir und kommt gut nach Hause!
Und Euren Camper? Nutzt den! Der ist zu schade, um zu verstauben! Es gibt so viele schöne Ecken – gerade in Spanien!

Wir sind übrigens nimmer umgezogen heute – die Nachbarn im Heck waren dann irgendwann weg und wir hoffen, dass sich bis morgen keiner mehr da hin stellt und uns die Sonne klaut :o

Bin auch ausgesprochen müde und morgen ist irgendwie auch schon wieder Programm angesagt… Unser Stick sagt uns, dass wir noch 29 Cent Guthaben hätten – nach einem Tag und gerade mal 60MB Nutzung – konnte am Nachmittag trotzdem bei Facebook reinschauen. Keine Ahnung, was da schon wieder falsch läuft – jedenfalls wollen wir morgen Vormittag nochmals zum Vodafone-Shop. Und mal sehen, ob ich meine Zeilen jetzt noch posten kann oder nicht :7
Am Nachmittag haben wir um 16 Uhr einen Termin – vielleicht eine Lösung, um bald einen Vertrag für Internet zu bekommen – werden wir sehen.
Und danach treffen wir uns nochmals mit Sabine und Stefan für einen kleinen Umtrunk.

Ich sage für heute – Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Mittwoch, 14. Januar 2015

Dénia

9 Uhr

10,6°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Dénia

13 Uhr

21,1°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Dénia

17 Uhr

17,9°C

sonnig

wenig Wind

Dénia

21 Uhr

13,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

15.01.15 01:20

-…since 233 Days,

16 Hours and 33 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 182 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>