Selber machen oder fertig kaufen?

Donnerstag, 2. März 2017

Praia de #Odeceixe #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia de Odeceixe ♥
Der 9-Uhr-Alarm schmeisst mich heute aus dem Bett – und ausserdem kitzelt die Sonne wieder sooooooooo schön! Herrlich – bei der ersten Runde am Morgen mit Nicol brauch‘ ich nicht mal eine Jacke!

My View today - Praia de Odeceixe – Portugal

My View today – Praia de Odeceixe – Portugal

My View today - Praia de Odeceixe – Portugal

My View today – Praia de Odeceixe – Portugal

Die Küste hier ist wirklich ausgesprochen schön! Da könnte man hundert Bilder schiessen – ganz ohne Problem! Aber sie würden sich alle ähneln – das muss nicht sein.

Zurück am Camper geht es mit dem Koch-Dienst gleich wieder weiter :yes:
Heute für Lunch: Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Käse *schmatz*
Heute für Dinner: Reibekuchen mit selbst gemachtem Apfelmus *nochmalschmatz*

Also heisst es wieder schnibbeln 😮 – Kartoffelscheiben für die Gemüsepfanne – dann Äpfel so weit fertig machen, dass sie gekocht werden können. All‘ das erledige ich schon am Vormittag – heisst aber auch, dass ich wieder zu „Busy“ bin, um mit Nicol eine Pre-Lunch-Runde zu drehen :ermm: – sorry Nicol!

So – nun werde ich den Platz hier noch in die Travel-Facts aufnehmen, dann geht’s mit Nicol wieder ’ne Runde drehen – Bis später meine Lieben ♥

Der Eintrag ist schon gepostet – wird aber erst morgen um viertel vor 11 veröffentlicht werden (das geht automatisch – zu der vorbestimmten Zeit.). Unsere Landkarte ist auch schon aktuell – so hab‘ ich damit nun keine Arbeit mehr. Morgen müssen wir weiter – wir brauchen Gas! Die erste portugiesische Flasche ist fast leer – eine zweite portugiesische Gasflasche wollen wir nicht tauschen, denn manchmal nehmen die Tankstellen in Spanien die portugiesischen nicht zurück! Unsere zweite spanische Flasche wollen wir nur für den Notfall nutzen, somit wollen wir uns morgen auf die Suche nach Gas machen, gleichzeitig in #Odemira dann noch Wasser nach tanken an dem Brunnen (hoffen wir, dass er noch funktioniert!), zu Lidl huschen (ein paar Sachen brauchen wir wieder!). Und dann? Mal sehen, wohin es uns verschlagen wird, wenn alles erledigt ist.

Dann ist auch schon wieder Zeit für den Sonnenuntergang! Nicol begleitet mich wieder. Aber viel gibt der Himmel heute nicht her – zu viele Wolken :~ Wobei das erste Bild (Panorama-Bild eigentlich doch recht interessant ist!).

Sunset at Praia de Odeceixe - Portugal

Sunset at Praia de Odeceixe – Portugal

Sunset at Praia de Odeceixe – Portugal

Sunset at Praia de Odeceixe – Portugal

…erinnert mich ein bisschen an die alten Fernsehgeräte – wenn man die ausgeknipst hat, hatte man auch eine Sekunde so einen Streifen im Bild! Finito! Ende Fernsehen! Es ist ausserdem wieder so zugig auf den Klippen – Halleluja! Während am Morgen kaum Wind ist, nimmt der Nordwind von Stunde zu Stunde zu! Auf den Klippen kann man es am Abend kaum noch aushalten!
Auf dem Rückweg kontrolliert Nicol nochmals ihr Revier 😮

Nicol kontrolliert ihr Revier - Praia de Odeceixe – Portugal

Nicol kontrolliert ihr Revier – Praia de Odeceixe – Portugal

Baffo hat Hunger – also gleich die Kartoffelpuffer vorbereiten und im heissen Öl schwimmend backen – bin eher fertig als gedacht und um halb 8 sind wir pappsatt! Das Apfelmus ist heute irgendwie besonders lecker!
Wer von Euch macht Apfelmus eigentlich noch selbst? Gibt es da wen? Oder kauft ihr das immer fertig im Glas (oder Tetra-Pack)? Auch Kartoffelpuffer kann man ja eigentlich fertig (tiefgekühlt) kaufen – machen wir nie. Macht ihr die selbst oder kauft ihr die Tiefkühl-Kartoffelpuffer?

Selber machen ist mehr Aufwand, aber man weiss, was drin steckt – ist unsere Devise – daher machen wir so viel wie möglich selbst und kaufen keine Fertigprodukte. Unsere Konserven (die wir gekauft hatten als Notfall-Essen), weil der Kühlschrank nicht funktionierte, die sind noch immer da 😮 – wir finden immer etwas, um diese Dosen nicht essen zu müssen. Vermutlich haben wir die in 10 Jahren noch 😮

Na gut – jetzt sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 2. März 2017

Praia de Odeceixe

9 Uhr

12,9°C

sonnig

wenig Wind

Praia de Odeceixe

13 Uhr

20,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Praia de Odeceixe

17 Uhr

17,2°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Praia de Odeceixe

21 Uhr

13,4°C

meist klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Praia de Odeceixe: —–

 

26.05.14 09:00

02.03.17 23:38

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 1011 Days,

14 Hours and 38 Minutes on Tour!!!

…since 26 Days back in Portugal

…and 11 Hours + 38 Minutes…

…seit 247 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 38 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 2. März 2017 um 23:38 Uhr

 

 

This Articel was read 506 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

4 thoughts on “Selber machen oder fertig kaufen?

  1. Ingrid sagt:

    Das Panoramafoto ist nicht „eigentlich doch recht interessant“, es ist traumschön! Meine Farben!!! 🙂

    Ja, Apfelmus selbst gemacht ist nicht zu toppen! Mit oder ohne Rosinen? Für mich mit!
    Reibeplätzchen/Kartoffelpuffer/Reibekuchen habe ich schon ewig nicht mehr gegessen, obwohl ich sie mag. Meine Mutter hat sie früher sehr oft gemacht, ist ja ein preiswertes Gericht und ich erinnere mich daran, dass es sie abends kalt auf gebuttertem Schwarzbrot gab, mit Rübenkraut bestrichen. Lecker!!!

    • belle belle sagt:

      *lächel* – Dankeschön meine Liebe für Dein grosses Kompliment ♥

      Gell? Meine Meinung! Apfelmus selbst gemacht ist einfach nur „Hammer“ – das kann man nicht wirklich toppen!
      Stimmt – Reibekuchen/Kartoffelpuffer sind ein preiswertes Gericht – gibt es bei uns meist dann, wenn wir Kartoffeln nicht offen kaufen können, sondern 3kg nehmen müssen! Irgendwas muss man aus den Kartoffeln ja zaubern – sie werden nicht besser, je älter sie werden!

      Wenn wir uns mal treffen *hoff* – mach ich für Euch Kartoffelpuffer mit Apfelmus (und für Dich liebe Ingrid auch mit Rosinen!). Ich mag zwar Rosinen, hab‘ ich im Apfelmus jedoch noch nie ausprobiert :/

      Liebe Grüsse belle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.