Was für eine Überraschung!

Dienstag, 13. Januar 2015

#Dénia #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Dénia ♥
Julia hatte – mal wieder – keine Chance! 9 Uhr haben wir den Weg aus den Federn gefunden.
Aber heute war nüscht mit Trödeln – wir mussten den Vodafone-Shop wieder finden, den wir gestern gesehen hatten – wir dachten ja nicht, dass wir den Shop hier so schnell wieder brauchen! Erst mal in der Touristic-Info nachfragen, die wissen sicher Bescheid und das taten sie auch.
Vodafone war schnell gefunden – der Parkplatz hingegen war jedoch eher ein Problem.
Angekommen im Shop begrüsste uns eine freundliche Mitarbeiterin, die prima Englisch sprach. Wir erklärten ihr, was Sache ist und sie prüfte die Carte. Sie meinte „Klar – wir hätten mit dem Aufladen in #Valencia einen anderen Tarif bekommen – eigentlich nicht gedacht für’s Internet, sondern für Telefonie und daher wäre unser Guthaben so schnell aufgebraucht, da wir dafür täglich 4EUR bezahlt haben“.

Na super – prima Sache, wa? Da wird aufgeladen und einfach mal der Tarif geändert… pfff
Die Dame empfahl uns jetzt erst mal einen Tarif für 20EUR und 1,6GB und auch schrieb sie uns auf, was wir in einem anderen Shop anfragen sollten, wenn wir nachladen müssen. Das finden wir schon mal richtig gut und hoffen, dass sie uns gut beraten hat und wir nicht wieder eine böse Überraschung erleben :o

Nun geht’s mit Nicol erst mal ne Runde drehen – das Wetter ist zuuuuuuuuu schön, wenngleich der Wind auch echt frisch ist!
Bis später meine Lieben ♥

So – wieder zurück! Wir machten einen langen Spaziergang am Strand entlang und ich schoss einige Bilder.

Kleiner Fluss am Strand von Dénia

Kleiner Fluss am Strand von Dénia

Strand von Dénia

Strand von Dénia

Strand von Dénia – mit Hafen und Castle von Dénia

Strand von Dénia – mit Hafen und Castle von Dénia

Als wir zurück waren, ging ich noch ein Stück die andere Richtung an der Strasse entlang. Ich wollte schauen, ob ich ein freies WiFi irgendwo einfangen konnte, um meine Nachricht an die WhatsApp-Gruppe senden zu können. Das WiFi, das man auf dem Bild von gestern sehen konnte, schaut zwar „frei“ aus, aber man wird auf eine Webseite mit einem LogIn geleitet – man kommt nicht ins Internet.
Ich hatte Glück und nach nur rund 500 Metern fand ich ein freies WiFi und konnte meine Nachricht an die WhatsApp-Gruppe senden *freu*

Ohhh – was für eine Überraschung eben! Wir hatten Besuch am Camper von Stefan und seiner Frau. Er las bei uns, dass wir bald in Dénia sind, bzw. heute den Eintrag, dass wir da sind und besuchte uns spontan. Die eMail hatte ich heute über WiFi kurz gelesen, als ich unterwegs war und Baffo davon erzählt. Wollte heute antworten, aber sie kamen uns zuvor. Eine tolle Überraschung – vielen lieben Dank für den Besuch ♥

Noch ehe es Dinner gab, kam die nächste Überraschung! Stefan und Sabine (nun weiss ich auch ihren Namen) besuchten uns erneut – wir sprachen über verschiedene Dinge – kurz – wir unterhielten uns angeregt. Genaueres möchte ich jetzt dazu noch nicht sagen. War eine erneute schöne Überraschung ♥

Morgen ist Goulasch kochen angesagt – hatte ich eh vor. Ich koche gerne, wenn wir stehen. Koche ungerne, wenn wir reisen. Wenn wir reisen habe ich nicht die Zeit, da ich dann viel arbeite an unserer Webseite. Aber wenn wir stehen, koche ich gerne. Wir sind echt das perfekte Team – Baffo und ich – denn wir kochen beide gern und gut! Wenn der eine keine Zeit oder Lust hat, kocht der andere. Und auch wenn Baffo manches Mal das Gesicht verzieht über Kochvorschläge meinerseits – er probiert alles und bislang fand er das meiste auch recht gut.

Hach – war ein spannender Tag heute und ich bin echt müde – ich verkriech mich in die Federn und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Dienstag, 13. Januar 2015

Dénia

9 Uhr

11,1°C

bewölkt

wenig Wind

Dénia

13 Uhr

16,4°C

sonnig

wenig Wind

Dénia

17 Uhr

18,9°C

sonnig

wenig Wind

Dénia

21 Uhr

12,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

13.01.15 22:35

-…since 232 Days,

13 Hours and 40 Minutes back on Tour!!!

 

This Articel was read 241 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>