Dienstag 05. November 2013 – Peñiscola – Vinaros – Sant Carles de la Ràpita – Spanien

Dienstag 05. November 2013

#Peñiscola  #Vinaros #Sant_Carles_de_la_Ràpita #Spanien #Spain #España #Spagna

Nach einer recht stürmischen Nacht und dem #Frühstück ging ich zum #Swimming-Pool, um ein paar Runden darin zu drehen. Aber das #Wasser war derart #kalt, dass man sich fast ‘nen #Herzinfarkt holte… Also ich war drin, musste aber echt schwer atmen… pfff.
Mehr als 4 Bahnen sind es nicht geworden und ich verliess das Wasser wieder, ehe mein #Kreislauf schlapp macht und gönnte mir direkt im Anschluss eine ausgedehnte heisse Dusche!
Will mir unbedingt einen #Thermometer kaufen, den ich ins Wasser nehmen kann – muss wissen, wie warm (oder kalt) das Wasser wirklich ist.
Das #Meer schätze ich derzeit auf ca. 20°C – der Pool hatte sicher nicht mehr als 17°C!

Frisch gemacht ging es zurück zum #MotorCaravan und alsbald dann auch ans Fertigmachen für die #Weiterreise. Also Wasser auffüllen und alles, was so dazugehört.
Travel-Facts to this Place
Gegen 12 Uhr waren wir Reisefertig und es ging erst mal nach #Vinaros. Dort fanden wir aber keinen geigneten Platz zum Bleiben, so dass wir weiterzogen nach Sant Carles de la Ràpita.
Travel-Facts to this Place
Hahaha – #GoogleMaps kennt die Strasse durch den Park nicht mal… Sogar meine #Navi-Dame kennt die Strasse! Warum nicht GoogleMaps?

Weit sind wir ja nicht gekommen – hielten an vielen Plätzen – zuweilen für länger :)

Route-05.11.2013

Route-05.11.2013

05.11.2013
Peniscola – 9 Uhr – Sonne-Wolken-Mix – 19°C – sehr windig
Vinaros – 13 Uhr – Sonne-Wolken-Mix – 26°C – sehr windig
Sant Carles de la Ràpita – 17 Uhr – wolkig – 26°C – sehr windig

#Wassertemperatur geschätzt im Pool: 17°C

This Articel was read 231 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>