…heute vor 5 Jahren!

Montag, 24. September 2018

#Akti #Nireos #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Akti Nireos ♥

…nööö – Julia Du trällerst heute nicht! Wir wollen hier ein bisschen verweilen und da brauch‘ ich nicht schon um viertel nach 8 aus dem Bett fallen 😛 Ich falle um viertel vor 9 aus dem Bett 😮 Herrlicher Sonnenschein erwartet uns heute wieder – wunderbar! Ist aber deutlich kühler!

My View today - Mouse Beach - Akti Nireos – Greece

My View today – Mouse Beach – Akti Nireos – Greece

Logisch – oder??? Kurz nach 10 bin ich schon am Strand – nehme meinen Sonnenschirm mit (obwohl da die festen Sonnenschirme sind) – aber der Schatten ist mir zu klein – mein Sonnenschirm produziert einen grösseren Schatten 😀 Kaum ist mein Platz fertig, springe ich auch schon in die glasklaren Fluten! Aber erst mal gibt es einen „kleinen Unfall“ 😮

Ich werfe mein Thermometer schon mal voraus – aber die Schur reißt ab :wacko: Normalerweise kann ich das Thermometer ja gut orten, an der Schnur mit den zwei schwimmenden Signalen am Ende – heute nicht, denn das Thermometer geht natürlich sofort unter mit dem Bleigewicht (120g) – ich kann es gerade noch sehen! Zum Glück kann ich es im hüfttiefem Wasser eben noch so ergreifen ohne auf Tauchgang gehen zu müssen – die Schnur schwimmt herrenlos am Ufer… Ich knote also die Schnur wieder an – gelingt aber erst beim zweiten Versuch, denn beim erste Versuch reißt die Schnur gleich wieder ab 😮
Nun traue ich „dem Frieden“ nimmer – und bleibe nah am Thermometer, plantsche da in bisschen im herrlich klaren Wasser (24°C) – dann geht es im Schatten ein bissel relaxen und „Bällchen schieben“ 😉

Zu den Strand-Fakten:

  • Der Strand ist mit grobem Kies.
  • Im Wasser ist ebenfalls grober Kies.
  • Das Wasser ist wunderbar klar – man könnte jeden Stein zählen 😉
  • Da das Wasser so sehr klar ist, gehe ich ohne Badeschuhe ins Wasser.
  • Es gibt feste Sonnenschirme hier.
  • Keine Duschen.

Pünktlich zum Lunch bin ich – natürlich – wieder zurück am Camper – es gibt heute den Rest Tzatziki mit Stampfkartoffeln *hmmmjamjam*. Nu‘ ein bisschen arbeiten (ich erstelle gleich den Eintrag für die Travel-Facts für den Platz hier – und dann geht es wieder zurück an den Strand! Bis später meine Lieben ♥

Halb 4 bin ich wieder am Strand (nach dem Kaffee) – mittlerweile ist es sehr stürmisch und das Meer ist ziemlich aufgewühlt – somit leider auch wenig klar! Ich spring‘ trotzdem nochmals in die Fluten und messe nun 26°C Wassertemperatur! Baffo ist derweil mit Nicol ein bisschen unterwegs – der herrenlose Rüde folgt den beiden. Den Sonnenschirm brauch‘ ich bei dem Wind heute nimmer – es wird mir auch in der Sonne nicht zu warm! Baffo kommt kurz vor 6 mit dem Martini vorbei :y: YESSS! – er geht und ich packe auch zusammen – der Wind und die Wellen machen die Luft ziemlich klamm → sprich ich fröstel, also pack‘ ich lieber zusammen! Ausserdem verursacht der stürmische Wind Kopfschmerzen bei mir, weil ich angespannt bin und die Zähne immer so zusammen beiße :/

Gegen 7 mach‘ ich mit Nicol ihren allabendlichen Spaziergang – das Abendrot einfangen. Einen Sonnenuntergang gibt es nicht so wirklich, weil die Sonne hinter dem Hügel unter geht – aber der Himmel ist immer fantastisch gefärbt, wenn die Sonne weg ist!

Abendrot am Mouse Beach - Akti Nireos – Greece

Abendrot am Mouse Beach – Akti Nireos – Greece

Abendrot am Mouse Beach - Akti Nireos – Greece

Abendrot am Mouse Beach – Akti Nireos – Greece

Der herrenlose Rüde begleitet auch uns wieder – er sucht wirklich Anschluss! Bei jedem PKW, der hier ankommt, rennt er hin und will gestreichelt werden – auch von uns fordert er immer wieder Streicheleinheiten ein. Er ist sehr ruhig – bellt überhaupt nicht und ist sehr freundlich. Allerdings hat er offenbar schlecht Erfahrungen gesammelt mit Menschen, die sich bücken, um etwas aufzuheben (einen Stein beispielsweise). Denn wenn ich ein kleines Holz nehmen will, um es für Nicol zu werfen, geht er immer gleich in Deckung.

Grosse Wellen am Mouse Beach - Akti Nireos – Greece

Grosse Wellen am Mouse Beach – Akti Nireos – Greece

Herrenloser Rüde der Anschluss sucht - Mouse Beach - Akti Nireos – Greece

Herrenloser Rüde der Anschluss sucht – Mouse Beach – Akti Nireos – Greece

Das Bild ist leider nicht ganz scharf – ist schon zu dämmrig und er bewegt auch gerade den Kopf und die Rute. Er sieht nicht unterernährt aus – er bekommt offenbar von irgend jemandem regelmäßig Futter – oder er findet genug rund herum der Beach-Bar (jedenfalls im Sommer). Er will nur eine Familie haben, denn er sucht wirklich die Nähe von Menschen!

…zum heutigen Titel schreibe ich heute gar nicht viel – bin gespannt, ob sich wer erinnert und freue mich über Kommentare 😉

Anschliessend gibt es lecker die zweite Portion Lasagne *schmatz* & *Fingerleck* – Sterne gucken und dann RITUAL = Nicol bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh‘ meinen Report fertig schreiben 😉 Damit bin ich nun fertig und die Kopfschmerzen machen mich ziemlich müde → ich sage nun: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 24. September 2018

Akti Nireos

9 Uhr

19,7°C

sonnig

wenig Wind

Akti Nireos

13 Uhr

30,6°C

sonnig

mässiger Wind

Akti Nireos

18 Uhr

26,8°C

sonnig

stürmisch

Akti Nireos

21 Uhr

24,8°C

klar

stürmisch

#Wassertemperatur: Mouse Beach: 24°C / 26°C

 

26.05.14 09:00

24.09.18 22:51

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1582 Days,

13 Hours + 51 Minutes on Tour! (together)

…since 124 Days in Greece

17 Hours + 21 Minutes…

…since 1922 Days,

10 Hours + 21 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 24.09.2018 um 22:51 Uhr

 

This Articel was read 1784 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

4 thoughts on “…heute vor 5 Jahren!

  1. Ingrid sagt:

    Dann kommt Mr._Italy ins Spiel – er kam auch an den Strand mit seinem Hund. Im Übrigen habe ich die Dame adoptiert – oder sagen wir besser – SIE hat MICH adoptiert.
    Ich kam mit ihm ins Gespräch und er wunderte sich da schon und meinte, sie sei sonst nie so zu fremden Menschen!
    Unterhalten haben wir uns auf Englisch – denn ich lerne nicht auch noch Italienisch – lol. Spanisch reicht mir!

    Er wollte dann wissen, wo man was einkaufen kann und ich erklärte ihm den Weg zu Lidl.
    Er kam dann wieder und fragte mich, ob ich einen Tee möchte und ich sagte “gerne” – er fragte mich, wo ich den Tee möchte, hier am Strand oder drin – ich meinte “lieber hier am Strand”.
    Kam er mit Tablett an und Teekanne und zwei Tassen und Zucker – süss!

  2. Ingrid sagt:

    🙂 Herzlichen Glückwunsch!!! 😉

    5 Jahre schon??? Ist nicht zu glauben!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.