Tag 59 in Quarantäne – die beste Zeit des Jahres!

Dienstag, 12. Mai 2020

#PlatjaLAlmadrava #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja L’Almadrava ♥

…Quarantänemodus – wie könnte es auch anders sein? Baffo pellt sich zwar um halb 11 schon aus den Federn, ich hingegen bleib‘ noch bis 5 vor 11 im Bett! Noch bei einigermassen SONNE!

My View today - Platja L'Almadrava – Spain

My View today – Platja L’Almadrava – Spain

My View today - Platja L'Almadrava – Spain – (WhatsApp-Gruppe)

My View today – Platja L’Almadrava – Spain – (WhatsApp-Gruppe)

Doch schon zum Lunch („meinem Frühstück“ → Bacalao mit Zwiebeln) ist alles komplett wolkenverhangen – nix mehr mit SONNE *grmpf*! Naja – das Wetter-App hatte es ja auch versprochen – zumindest REGEN zum Abend! Aber der REGEN kommt schon um 2 😮 – zwar nur ein paar Tropfen, und dann zieht der Himmel wieder völlig auf.

Da wir gerade nicht mit dem Generator die Board-Batterie aufladen können, weil Baffo neulich was neues machen wollte mit diesem Inverter, welche er „Centraline“ nennt und wohl irgend etwas geschrottet hat, müssen wir nun etwas haushalten mit der Energie. So arbeite ich heut‘ nicht, obwohl eigentlich nun wieder voll SONNE wäre!

Es dürfte so etwas wie ein Lade-Wandler sein, der von 220V auf 12V umwandelt, um die Board-Batterie wieder zu laden. Während der Fahrt hat Baffo schon lang‘ etwas, dass beide Batterien besser geladen werden – und mit seinem Tool für die Kontrolle der Batterien können wir immer gut nachschauen, wie der Stand der Batterien ist – auch was das Solar-Panel gibt, können wir da nachschauen! Und natürlich wenn der Generator rennt – da kann Baffo einstellen, wie hoch die Board-Batterie geladen werden soll. Über15V sollte die Anzeige nie steigen, dann muss man herunter drehen – aber dieser Regler ist derart sensibel, dass man kaum dran kommen darf – entweder ist es dann zu niedrig (14.1/14.2) oder gleich wieder zu hoch (14,9/15,0) – und genau das wollte er machen – dass der Regler nicht mehr ganz so sensibel ist – aber nun muss er reparieren, denn danach ging gar nix mehr 😐

Seit zwei Tagen haben wir neue Nachbarn – ein Van aus Spanien, welche wohl offenbar auch im Camper leben, und offenbar auch Annett kennen. Die Kommunikation ist etwas schwierig, weil der Mann kein Englisch spricht, aber er hat sein SmartPhone dabei und übersetzt einiges, so dass ich es dann doch verstehen kann.

…seit gestern ist auch noch ein weiterer MiniVan hier – aus #Murcia offenbar und heut‘ Morgen war gleich die Guardian Civil da – Baffo sagt, er musste alle Papiere vorlegen und wurde wohl belehrt, dass es derzeit noch verboten ist die Provinz zu wechseln! Wir sind hier in der Provinz Alicante – darüber hinaus dürfen wir noch nicht, wegen dem Corona-Virus! Aber immerhin dürfen wir nun ein bisschen umher fahren, wenn wir wollen! Somit ist der Begriff „Quarantäne“ eigentlich nur noch halb richtig seit gestern! Für mich jedoch noch absolut treffend, weil ich noch immer nicht an den Strand darf! Die beste Jahreszeit geht quasi gerad‘ echt flöten für mich! …und ich hatte so auf eine bessere Bade-Saison 2020 gehofft ❗ 2019 war ja schon echt miserabel, 2020 wird nicht viel besser werden *grmpf*!

Nach dem Lunch schieb‘ ich Bällchen – Baffo studiert, was falsch gelaufen sein könnte am Lade-Wandler und später repariert er ihn. Er hat nicht das ganz gleiche Ersatzteil, aber ein ähnliches und hofft, dass er wieder funktioniert! Wie üblich macht Lucky laaaaaaaaange Siesta! Fängt nach dem Lunch an (so gegen 13:30) und schläft fast ununterbrochen bis viertel nach 6 ❗

Lucky - Schlafstudie - Platja L'Almadrava - Spain

Lucky – Schlafstudie – Platja L’Almadrava – Spain

Lucky - Schlafstudie - Platja L'Almadrava - Spain

Lucky – Schlafstudie – Platja L’Almadrava – Spain

…dann will er Futter 😉 und danach direkt wieder raus! Morgen hat der kleine Racker übrigens 43 Wochen (was ca. 10 Montage entspricht) – bei Woche 44 gibt es wieder einen Wiegetag für ihn! Und bald hat er Geburtstag – am 18. Juli wird er ein Jahr! Wenn man das bei einem Findelkind so genau sagen kann – er hatte die Nabelschnur noch und die Augen noch nicht offen – er dürfte also maximal eine Woche alt gewesen sein, als er zu uns fand – vielleicht auch nur zwei/drei Tage (denn die Nabelschnur verlieren sie normalerweise so um den dritten bis maximal siebten Lebenstag herum!). Hach‘ – mir geht immer noch das Herz auf, wenn ich an die ersten Bilder von ihm denke 😻 Im Video Lucky (the Monster) sind alle nochmals drin!

Unser kleines Kätzchen - River Strei - Simeria Veche - Romania - 25.07.2019

Unser kleines Kätzchen – River Strei – Simeria Veche – Romania – 25.07.2019

Gerne möchte ich diesen Beitrag nochmals verlinken – denn der ist es wirklich wert! Wir wussten damals wirklich nicht, ob wir das „Würmchen“ durch bekommen werden!

So – nu‘ geh‘ ich emotional geladen in die Koje! Gute Nacht meine Lieben – bleibt ALLE gesund ❗ und vielen Dank für’s Lesen ♥

PS: Lucky hat seine Raubtierfütterung schon 🙂 …und es REGNET auch gerad‘ wieder!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Bilder schärfen mit Hochpass
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 12. Mai 2020

Platja L’Almadrava

9 Uhr

21,8°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

13 Uhr

23,2°C

bewölkt

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

17 Uhr

22,3°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

21 Uhr

19,6°C

teilweise klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Platja L’Almadrava: —– °C

26.05.14 09:00

13.05.20 01:58

14.03.20 10:00

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2178 Days,

16 Hours + 58 Minutes on Tour! (together)

…since 165 Days back in Spain

+ 12 Hours and 16 Minutes…

…since 59 Days in Quarantäne

+ 22 Hours and 35 Minutes…

…since 2518 Days,

13 Hours + 28 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 13.05.2020 um 01:58 Uhr

 

This Articel was read 288 times!

Print Friendly

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.