Zu viel Programm heut‘ ─ wir disponieren um!

Samstag, 4. Januar 2020

#Cullera #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Cullera ♥

…Julia trällert wieder pünktlich um 8 ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – hach, ich bin ja noch sooooooooo müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*! Es wird 20 vor 9, bis ich den Weg aus dem Bett find‘ 😮 Es kommt gerade die SONNE hoch! Aber lausig kalt (6,9°C) ist es wieder *bibber*! Um 9 ist es dann aber – dank SONNE – schon 9,8°C!

My View today - Cullera – Spain

My View today – Cullera – Spain

Bis wir fertig sind mit allem (alles für die Laundry fertig machen), ist es auch schon wieder 11 Uhr – ich geh‘ mich trotzdem noch von Günni verabschieden, auch wenn Baffo das absolut nicht gut findet. Ist mir egal – ich geh‘ trotzdem! Komm‘ leider nicht ganz so schnell wieder weg und auf dem Weg zurück kommt mir Baffo mit dem Camper schon entgegen – stocksauer natürlich 😐 Er ist manchmal einfach so ungerecht – wenn es um seine Freunde geht, spielt Zeit keine Rolle – aber ich darf keine Zeit brauchen 🙁
Wir starten also erst um halb 12 – bis zur Laundry sind es aber gerade mal 2 Kilometer – somit sind wir schnell da! Für Lunch zu früh und für Laundry zu spät! Also springen wir erst mal in den China-Shop nebenan.

Für Lucky gibt es ein neues Katzenkklo – denn sein altes wird nun langsam echt zu klein! Ausserdem gibt es da keinen extra Rand, was zuweilen zu einer Explosion rund um sein Katzenklo führt (speziell nach seinem Big-Job!) und ich alles immer mühsam wieder zusammen kehren muss! Mühsam daher, weil das Katzenklo unter meinem Schreibtisch steht und man kommt da nur recht beschwerlich in alle Ecken 😮

Luckys neues Katzenklo - Cullera – Spain

Luckys neues Katzenklo – Cullera – Spain

Es ist nun um einiges grösser – was aber auch wieder zu Problemen führt, denn es passt nimmer ungestreift auf seinen Platz, das ist jetzt etwas umständlicher. Aber wenn ich dafür nicht immer die Explosion rund um das Katzenklo hab‘ nehm‘ ich das gern in Kauf. Vielleicht kann Baffo auch den Fuss versetzen, von meinem Tisch – werd‘ ihn morgen darauf mal ansprechen – dann ginge auch das grössere Klo ungestreift hinein.

Für Lunch wechseln wir allerdings dann den Platz – bei dem Kreisverkehr direkt unter der Brücke können wir uns so hin stellen, dass wir auch für das Solar-Panel SONNE bekommen – direkt am Río Xúquer – fast schon malerisch schön und von der Laundry, als auch von Mercadona nur einen Katzensprung weg!

Lunch unter einer Brücke am Río Xúquer - Cullera – Spain

Lunch unter einer Brücke am Río Xúquer – Cullera – Spain

Lunch unter einer Brücke am Río Xúquer - Cullera – Spain

Lunch unter einer Brücke am Río Xúquer – Cullera – Spain

Río Xúquer - Cullera – Spain

Río Xúquer – Cullera – Spain

Die Info ist leider in ganz schlechter Qualität – das Bild geht nicht besser! Dafür musste Nicol auch mal wieder an die Leine – und zwar am anderen Ende von Lucky 😉

Nicol und Lucky an einer Leine - Río Xúquer - Cullera – Spain

Nicol und Lucky an einer Leine – Río Xúquer – Cullera – Spain

Nicol will noch schnuppern, während Lucky schon in eine andere Richtung will 😮 Fällt Euch an dem Bild etwas auf – etwas, das falsch ist? OK – zugegeben – es ist schwer! Aber ich bin schon gespannt, ob es wem auffällt!

Für Lunch werden wieder Reste verwertet – es gibt Penne mit den Linsen von neulich und dem einen Würstel.
Direkt danach laufen wir mit unseren zwei grossen Taschen zur Laundry – beladen eine 13kg-Maschine und die 16kg-Maschine. Wir bräuchten zwar die Lademenge nicht – aber ich ziehe es vor, die Maschinen nicht VOLL zu beladen, sondern immer etwas Luft zu lassen – das Waschergebnis ist dann besser!

Lavandería Autoservicio Open Wash Cullera - Spain

Lavandería Autoservicio Open Wash Cullera – Spain

Beide laufen 30 Minuten – Baffo springt derweil noch in den anderen China-Shop, der direkt neben dem liegt, in welchem wir vor dem Lunch waren. Zum Beladen der Trockner ist Baffo wieder da – wir beladen diese und Baffo schwirrt schnell in den Mercadona für die Fegatini für Nicol. Wobei wir die Fegatini nun reduzieren und langsam auf Trockenfutter umstellen wollen. Das ist heutzutage nicht schlecht und bedeutet für uns (speziell für Baffo!) weniger Arbeit! Auch Lucky wird früher oder später nur noch Trockenfutter bekommen. Die Ration Nassfutter wird für seinen Bedarf nicht erhöht, bzw. dann schrittweise reduziert (und das Trockenfutter natürlich dann entsprechend erhöht!), bis er nur noch Trockenfutter bekommt. Das ist einfach einfacher für uns und – wie schon gesagt – die Trockenfutter heute sind recht hochwertig. Man darf halt auch nicht das billigste Trockenfutter kaufen, sondern genau auf die Zusammensetzung achten – es sollte mindestens 25% Fleischanteil enthalten sein!

Nach der Laundry ist Kaffee-Pause (schon halb 4!) und Baffo will nimmer in Lidl, bzw. zu dem anderen China-Shop, wegen der Stühle, die uns interessieren, und auch nicht zum Platja L’Almadrava, sondern statt dessen wieder zurück auf den Platz in Cullera fahren. Wir sind kaum da, als auch schon Brigitte mit Paul die Gassi-Runde dreht – Paul ist wieder zitternd fasziniert von Lucky (the Monster) 🙂 Günni hatte ich schon via WhatsApp geschrieben, dass wir doch wieder da sind, weil es einfach zu viel Programm heut‘ war und wir nicht alles schafften! Brigitte war wohl schon mit Paul unterwegs, denn sie war erstaunt, uns wieder hier vorzufinden – teilte mir dann aber gleich mit, dass mein Schokoladenkuchen einfach köstlich war und Günni gern möchte, dass Brigitte den auch backen wird – sie hat ja den Omnia! Das Rezept hast Du ja nun liebe Brigitte – ist echt einfach und geht ratzfatz – nur die Backzeit beträgt 65 bis 75 Minuten, was recht lange ist.

Für Dinner gibt es einen weiteren Teil der Lammkeule mit Rosmarin-Kartoffeln. Der Omnia ist für die Rosmarin-Kartoffeln schon im Dauereinsatz!

So – jetzt spring‘ ich in die Koje! Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 4. Januar 2020

Cullera

9 Uhr

9,8°C

sonnig

wenig Wind

Cullera

13 Uhr

18,3°C

sonnig

wenig Wind

Cullera

17 Uhr

18,2°C

sonnig

wenig Wind

Cullera

21 Uhr

10,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Cullera: —– °C

26.05.14 09:00

04.01.20 23:31

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2049 Days,

14 Hours + 31 Minutes on Tour! (together)

…since 36 Days back in Spain

+ 9 Hours and 49 Minutes…

…since 2389 Days,

11 Hours + 1 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 um 23:31 Uhr

 

This Articel was read 991 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.