Montag, 12. Mai 2014 – Genua – Italien

Montag, 12. Mai 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia
…hallo Genua… Bin noch wach! Aktuell 01:59 Uhr – wollte eigentlich schon lange schlafen – aber es steht wieder „Umleitung“ am Bett… Obwohl ich todmüde bin…
Mir gehen so viele Gedanken durch den Kopf… Der Rechner war schon aus – hab ihn wieder gestartet.

Was muss unbedingt noch alles mit – was darf man nicht vergessen – was muss persönlich befördert werden…
Listen entstehen… Das sind so Gedanken, die mir gerade durch den Kopf gehen. Wie viele Kilometer werde ich noch in Genua rumspazieren? 845Km hab’ ich schon… Es reicht! Ich kann alles nicht mehr sehen – es steht mir bis zum Hals!
Wann werden wir tatsächlich starten? Später keinesfalls – das haben wir uns vorgenommen! Früher? Hoffentlich!

Wie wird das Wetter sein – wenn wir erst ‘gen Norden in die #Berge fahren? Bislang war es ja selbst in Genua eher wechselhaft… Werden wir frieren, wenn wir in die Berge fahren?

Was ist damit und was ist hiermit? Täglich finden wir neue Dinge, die noch erledigt werden wollen… Muss noch meinen Reisepass checken lassen – ist der auf dem Stand, wie er heute benötigt wird? Ist noch 5 Jahre gültig – aber komme ich damit auch nach Marokko? Die Webseite für Deutsche Konsulate im Ausland ist allerdings mehr als unübersichtlich… Wurde auch mehr als ein Jahr nicht aktualisiert….

Baffo meinte neulich, dass ich im Schlaf gesprochen hätte und er fragte mich am Morgen, was denn möglich sei? Da er es verstand, habe ich offenbar in Englisch geträumt… Das fällt mir jetzt erst auf… Ich träume also offenbar schon in Englisch…

…bin auch ein wenig angesäuert… Muttertag – ich schrieb es gestern schon – ein „strange day“ for me. Meine Mutter weilt leider nicht mehr unter uns – ich habe trotzdem an sie gedacht – wie ich so oft an sie denke!

…die letzte Zigarette für jetzt! Jetzt gehe ich wirklich schlafen! Bin doch eigentlich zum Umfallen müde….

Guten Morgääähn Genua! Es ist 09:20 Uhr und ausgeschlafen bin ich tatsächlich noch nicht… Aber wat soll’s? Kann ja nicht den ganzen Tag verschlafen!

Stück für Stück lerne ich meine Kamera und auch die Software dazu besser kennen *freu*
Ist schon eine kleine Aufgabe, alle zu lernen und die Kamera bestmöglichst nutzen zu können.

Bilder werde ich wohl aber doch lieber in meinem PhotoImpact bearbeiten. Warum? Zum einen kann ich die Qualität bewahren und zum anderen habe ich dort mehr und bessere Möglichkeiten.

Panorama Flower Nikon

Panorama Flower Nikon

Originalaufnahme | Bearbeitet mit der Software | Bearbeitet mit PhotoImpact

Wobei – meine HandyCam kann mit Makros durchaus mithalten, wie man auf dem folgenden Bild sehen kann.
Beides unbearbeitete Originalaufnahmen.

Flower HandyCam Nikon-Original

Flower HandyCam Nikon-Original

HandyCam Nikon D5200

Schön an der Nikon finde ich, dass sie den Hintergrund ausblendet und der Fokus tatsächlich nur auf der Blüte liegt.

Puhhh – die Zeit rennt echt. Schon – aktuell 19:01 Uhr. Vor einer Stunde vom Nachmittags-Spaziergang nach Hause gekommen und dann erst mal die neuen Bilder gesichtet.

Mann – jetzt kann ich alles nochmal schreiben… Writer ging in Crash und nix war gespeichert… So ein Mist!
Also nochmal! Auf dem Weg zur Isola delle #Chiatte – Nicol war offenbar sehr lazy heute – legte sich immer wieder hin :P

Nicol

Nicol

Ein – uns noch unbekannter – Rüde hat Nicol entdeckt :) – auf dem Weg zum #Acqarium di #Genova

unbekannter Rüde

unbekannter Rüde

Nicol war bei der Begegnung entsprechend scheu (wie immer, wenn sie einen Hund noch nicht kennt).

Am #Bigo am Porto #Antico – an der Ecke, wo man gerade zum #Plazzale #Mandraccio kommt.

Luftschnappende Fische...

Luftschnappende Fische…

…warum schnappen die alle nach Luft? Also ich würde da keinen Fisch essen… Sehe aber täglich mehrere, die am Porto angeln…

Weiter geht’s am Porta #Siberia – auf der grossen Steintreppe – ERWISCHT :P

...erwischt...

…erwischt…

…war wohl eine Sekunde zu spät da :/

Hatten heute Besuch wieder Besuch von der Möwe – oder mehreren. Heute war richtig was los!
(Bauch)-Landung…

Bauchlandung

Bauchlandung

…dann erst mal was futtern…

Der Happen war in einem weg!

Der Happen war in einem weg!

…die hat den „Happen“ in einem Hui weggeschluckt :o

...der nächste Anflug – schaut aus, als ob sie „tänzelt“....

…der nächste Anflug – schaut aus, als ob sie „tänzelt“….

...und auch was futtern...

…und auch was futtern…

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr – Open Office Writer stürzt dauernd ab – ok, es gibt die Wiederherstellung – aber die stürzt gerade auch dauernd ab…
Also weiter in einem neuen File! So krieg’ ich die Krise!

…die nächste Landung…

...platsch...

…platsch…

Man beachte bitte auch den Fisch in der rechten Ecke unten!!!

Gestern sagte ich noch, man muss schnell genug sein, die Möwen im Flug zu erwischen…

...nicht schnell genug...

…nicht schnell genug…

…hier war ich eindeutig zu langsam :P Und gerade deshalb find’ ich es klasse! Ich finde dieses Bild gerade deshalb so gut, weil es nicht der „Norm“ entspricht!

Der kleine Hund genoß sein Sonnenbad :)

Sonnenbad

Sonnenbad

Der hat sich wirklich nicht gerührt die ganze Zeit!

Nicol hab’ ich doch auch super erwischt – oder nicht?

:P

:P

Dieses Bild finde ich wunderschön!

Spatzen

Spatzen

Die Farben sind einfach toll!

Diese Frau rennt in #Genua immer so verrückt rum.

Blumen-Frau

Blumen-Frau

…sie hat immer einen „Blumentopf“ auf dem Kopf…
Wie man sieht, bastelt sie irgendwas – vermutlich den nächsten „Blumen-Hut“ ;)
So – das war’s erst mal mit dem Mammut-Bilder-Report ;)
Gleich gibt’s Essen – bis später meine Lieben ♥

…spät heute zurück vom Nacht-Spaziergang – haben #Silvia und #Billy getroffen und sind im Bicu etwas „hängen“ geblieben….
Es ist – aktuell 00:51 Uhr – vor ungefähr 15 Minuten zu Hause angekommen. …muss noch eine wichtige eMail schreiben!

Email geschrieben – jetzt bin ich sowas von müde…
Gute Nacht meine Lieben ♥
PS: wirklich müde! Ich poste am den Report von heute morgen Früh – ich falle nun ins Bett!

 

#Temperaturen am Montag, 12. Mai 2014

Genua

9 Uhr

19,4°C

Hochnebel

wenig Wind

Genua

13 Uhr

27,3°C

sonnig

wenig Wind

Genua

17 Uhr

25,9°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Heute keine!

 

 

 

29.05.14 08:00

13.05.14 08:12

…in 15 Days,

23 Hours and 00 Minutes back on Tour!!!

 

 

 

This Articel was read 186 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>