Zum Glück!

Dienstag, 23. Oktober 2018

#Paliochano Beach – Nafplio – #Drosias – Neas #Kiou #Voria #Kinouria #Paralia #Astros #Tiros Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Paliochano Beach ♥

…Julia trällert um 8 – Baffo pellt sich nach dem zweiten Trällern aus den Decken und ich schaffe den Sprung um viertel nach 8 aus dem Bett!
Aber kaum bin ich draussen, um das Bild für die WhatsApp-Gruppe zu schiessen, stürzen sich gefühlte hunderte von Mosqutos auf mich! Ich kann kaum wild genug um mich schlagen und schnellstmöglich wieder in den Camper flüchten 😮 Daher gibt es heute auch nur ein Bild für beide!

My View today - Paliochano Beach Greece

My View today – Paliochano Beach Greece

Zur ZiPa → ZigarettenPause bin ich besser vorbereitet – die Beine, die Hände, den Hals und den Nacken, die Ohren und das Gesicht mit Anti-Moskito-Balsam eingeschmiert → so kann mir nix passieren – denke ich zumindest! Aber diese fiesen Biester stechen durch die Kleidung! Baffo erwischt es an den Beinen – mich erwischen drei Mosquitos an der Schulter – durch meine Sweat-Jacke hindurch!!! Zwei an der linken Schulter und eine an der rechten Schulter! Kaum zu Glauben! Hätte ich das nicht selbst erlebt, würde ich es auch nicht glauben!

Trotzdem bin ich bereit für „mein Bad in den Fluten“ – da lassen mich die Mücken glücklicherweise auch einigermaßen in Ruhe! Just in Time – gerade als der REGEN einsetzt, bin ich wieder zurück am Camper! Zum Glück können wir heute die bestellte Batterie abholen an dem Shop – und weiter ziehen! Bei dem REGEN!
Um die Ecke tanken wir noch Diesel – dieses Mal voll (letztes Mal nur für 30€, aber es ist weit und breit der beste Preis!) und wir tanken auch noch Wasser hier (Baffo fragt beim Bezahlen, ob es OK geht!).

…und ich sage es schon mal vorneweg – der REGEN hört heute nicht wieder auf! Meist mehr, manchmal weniger – aber er hört nicht auf! Bis zur Stunde – aktuell 21:54 Uhr – nicht! Naja – aber nun der Reihe nach wieder! Wir schauen noch in drei verschiedene Shops – wegen eines Generators – aber keiner hat wirklich was!

Baffo huscht noch schnell in den Lidl [WERBUNG] hier und kauft nochmal Nicols Hühnerleber und dann ist auch schon wieder Lunch-Time! Um die Ecke sahen wir neulich schon einen Parkplatz – da stellen wir uns nun hin und es gibt für jeden ein weichgekochtes Ei und danach noch ein bissel Frischkäse.

Wir fahren also wieder in Richtung Paliochano Beach (noch nicht online!), um uns den Tipp am Paralia Astros anzusehen, aber da halten wir nur für eine Kaffee-Pause. Zum einen regnet es (natürlich!) noch immer, zum anderen ist es sehr nahe an der Strasse und das geht mit Nicol nicht! Auch wenn die Strasse vielleicht weniger befahren sein sollte – aber diese ist nun doch mehr befahren, als am Metamorfosi Beach! Kommt trotzdem in unsere neuen Landkarte mit GoogleMaps! Für Camper ohne Kinder und Hund kann das ganz nett sein! Wir fahren jedenfalls weiter. Und werden dann – zumindest für heute – dann fündig am Tiros Beach. Am Ende eines Hafens mit einem kleinen Freiluft-Theater am Platz. Könnte ja ganz nett sein, würde es nicht ohne Unterlass regnen! Schade! Die folgenden Bilder entstehen beide unter der Markise!

My View today - Paliochano Beach Greece

My View today – Paliochano Beach Greece

Tiros Beach - Paralia – Greece

Tiros Beach – Paralia – Greece

Das Wetter-App verspricht ab morgen wieder Sonne – hoffen wir mal!
Hier – wo wir sind – ist nicht wirklich ein Beach – hier ist eine Mauer, weil der Hafen direkt daneben ist. Aber vielleicht ein paar Meter weiter – muss ich morgen mal schauen! Nun verabschiede ich mich für heute und sage (noch immer bei REGEN!): Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: Nach der ZiPa → ZigarettenPause eben regnet noch immer – kaum zu Glauben, dass morgen wieder die Sonne scheinen soll!

Unsere Route von heute:

Route 2018-10-23

Route 2018-10-23

https://goo.gl/maps/dudrx5Av5Ks

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 23. Oktober 2018

Paliochano Beach

9 Uhr

19,3°C

bewölkt

mässiger Wind

Neas Kiou

13 Uhr

18,1°C

REGEN

mässiger Wind

Tiros Beach

17 Uhr

18,7°C

REGEN

mässiger Wind

Tiros Beach

21 Uhr

18,4°C

REGEN

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Paliochano Beach: 22°C

 

26.05.14 09:00

23.10.18 22:48

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1611 Days,

13 Hours + 48 Minutes on Tour! (together)

…since 153 Days in Greece

17 Hours + 18 Minutes…

…since 1951 Days,

10 Hours + 18 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 23.10.2018 um 22:48 Uhr

 

This Articel was read 437 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.