Das Wetter-App hat Recht! *jubel*!!!

Mittwoch, 24. Oktober 2018

#Tiros Beach – #Notia #Kinouria #Evrotas #Monemvasia – Agios #Fokas #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Tiros Beach ♥

…Julia trällert wieder um 8 – Baffo braucht zwei Anläufe – ich vier 😀 Noch begrüsst uns der Tag bewölkt und irgendwie bin ich wohl noch nicht ganz wach – denn das Panorama-Bild ist völlig unscharf! Aber egal – ich poste es trotzdem 😛

My View today - Tiros Beach - Paralia – Greece

My View today – Tiros Beach – Paralia – Greece

Kleines Freiluft-Theater am Tiros Beach - Paralia – Greece

Kleines Freiluft-Theater am Tiros Beach – Paralia – Greece

Im Sommer sicher gut besucht!

Grosse Pfützen am Tiros Beach - Paralia – Greece

Grosse Pfützen am Tiros Beach – Paralia – Greece

…die Zeugen der letzten Nacht – die grossen Pfützen! Wir können ja schon froh sein, dass es nimmer regnet – und es sieht auch ganz danach aus, als hätte das Wetter-App Recht und es wird sonnig werden *hoff*!

In Rekordzeit sind wir startklar – wir wollen hier ja nicht bleiben! Erst schauen wir noch das Stück an der Küste entlang in Richtung Süden, ob da was für uns dabei ist – ist es aber leider nicht. Wäre ja auch zu schön gewesen! Wir drehen wieder um! Inzwischen schon fast weitgehend sonnig *jubel*!

Turn am Hafen von Notia Kinouria – Greece

Turn am Hafen von Notia Kinouria – Greece

Und nehmen eine Strasse zu einem Tipp aus dem Internet, die es ziemlich in sich hat! Serpentinen hoch und unterwegs (bei ca. 600 Meter über dem Meeresspiegel) machen wir eine kurze Pause – auch dass Nicol sich wieder etwas entspannen kann – sie hasst Serpentinen!

Aussicht von unterwegs - ca. 600m – Greece

Aussicht von unterwegs – ca. 600m – Greece

Es ist noch ziemlich diesig – der Horizont verschwimmt komplett und man kann nur erahnen, wo das Meer aufhört und der Himmel anfängt. Es gibt hier auch zwei bildhübsche Hündinnen – ich vermute mal, dass die eine die Mama ist und die andere die Tochter. Sie haben wunderschöne bernsteinfarbene Augen und sie sind sehr freundlich gestimmt. Sie sehen nicht unterernährt aus – es gibt also offenbar jemand, der die beiden Hübschen füttert!

Zwei hübsche wilde Hunde in Greece

Zwei hübsche wilde Hunde in Greece

Weiter geht es – und wir finden einen Brunnen (bei 675 Meter über dem Meeresspiegel), an dem wir auch sogleich wieder Wasser nach tanken! Der Brunnen ist sehr busy – es kommen viele, die hier Wasser zapfen – es scheint also sehr gut zu sein! Wir klettern auf 950 Meter über dem Meeresspiegel hoch, um dann wieder hinab zu steigen. Kurze Zeit später gibt es Lunch bei Höhenluft – genauer bei 847 Meter über dem Meeresspiegel – es gibt „Ein Bissel“ → bissel Käse – bissel Rest Gemüse-Kartoffel-Pfanne mit Käse – bissel Salami, Brot und ein paar Radieschen.

Lunch bei rund 850m - on the Road in Greece

Lunch bei rund 850m – on the Road in Greece

Noch haben wir ein paar Kilometer vor uns bis nach #Monemvasia – wohin wir wollen – aber kurz vorher gibt es dann erst mal noch Kaffee-Pause! Wir schauen nochmals zurück, an einen Strand, den wir gesehen hatten, aber da ist zu viel Schatten und es wird dann auch zu sandig – wir drehen also wieder mal um!

Der Tipp – den wir haben – entpuppt sich als Parkplatz am Hafen (Monemvasia N 36.68609 E 23.03958) – unattraktiv für uns! Wir fahren also noch schnell auf die Halbinsel, die fast komplett aus einem Felsen besteht!

Halbinsel bei Monemvasia – Greece

Halbinsel bei Monemvasia – Greece

Am Ende der einzigen Strasse ist ein Kreisverkehr – leider bin ich zu spät dran, das zu realisieren und es gibt kein Photo davon! Ansonsten gibt es hinter der Mauer (wie eine art Stadtmauer) eine Stadt, die durch ein kleines Tor nur erreichbar ist → keine Autos dort! Wäre sicher interessant, sich das mal anzusehen, aber es ist schon wieder reichlich spät und wir suchen noch einen Platz für die Nacht! Damit werden wir dann beim nächsten Tipp fündig, den wir aus dem Netz haben – in Agios Fokas – auf einer kleine Halbinsel mit einer kleinen Kirche drauf!

Parking in Unnamed Road, Agios Fokas – Greece – October 2018

Parking in Unnamed Road, Agios Fokas – Greece – October 2018

Parking in Unnamed Road, Agios Fokas – Greece – October 2018

Parking in Unnamed Road, Agios Fokas – Greece – October 2018

Auch hier gibt es wieder reichlich Mücken-Alarm ab ca. 17 Uhr! Warum hat Griechenland nur so unglaublich viele Mücken??? Aber es gibt auch Libellen hier!

Libelle in Agios Fokas – Greece

Libelle in Agios Fokas – Greece

Morgen werden wir hier rasten – und vielleicht auch noch übermorgen – so lange die Sonne jedenfalls mitspielt, bzw. wir noch Kredit bei Vodafone haben – dann müssen wir spätestens weiter – zum aufladen lassen!
Nu‘ sag‘ ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2018-10-24

Route 2018-10-24

https://goo.gl/maps/auDBXT6bFKx

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 24. Oktober 2018

Tiros Beach

9 Uhr

19,0°C

bewölkt

wenig Wind

Evrotas

13 Uhr

22,4°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Agios Fokas

17 Uhr

24,3°C

sonnig

wenig Wind

Agios Fokas

21 Uhr

18,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Tiros Beach: —– °C

 

26.05.14 09:00

24.10.18 23:41

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1612 Days,

14 Hours + 41 Minutes on Tour! (together)

…since 154 Days in Greece

18 Hours + 11 Minutes…

…since 1952 Days,

11 Hours + 11 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 24.10.2018 um 23:41 Uhr

 

This Articel was read 332 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.