Mein Sonnenschirm bleibt arbeitslos :o

Freitag, 7. September 2018

#Akti #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Akti ♥

….jajajajajaaaaaaaaa – ich weiss ❗ der 9-Uhr-Alarm schmeisst mich wieder aus dem Bett 😮

My View today - Akti – Greece

My View today – Akti – Greece

Kristallklares Wasser - Akti – Greece

Kristallklares Wasser – Akti – Greece

…da spring‘ ich gleich hinein in das herrlich klare Wasser! Aber erst mal richtig wach werden 😛
Kurz nach 10 bin ich am Strand – naja – jedenfalls fast! Nachdem es gestern ja etwas beschwerlich war, den Schraubfuß für den Sonnenschirm zu setzen, verzichte ich heute auf meinen Sonnenschirm und nehme statt dessen den Schatten des ersten (jungen) Baumes nahe unseres Campers als Schattenspender 😉
Hab‘ ich zwar ’nen weiteren Weg zum Strand, aber dafür ist die Dusche dann näher 😛

Gestern ging ich mit Badeschuhen ins Wasser – einfach um abzuchecken, wie die Lage ist, denn im Wasser ist Kies. Heute gehe ich ohne meine Badeschuhe, denn es ist kein Seeigel in Sicht *freu*

Zu den Strand-Fakten:

  • Der gesamte Strand ist mit Kies – an manchen Stellen etwas sandig und daher auch weicher, aber diese Stellen sind rar.
  • Der Schraubfuß vom Sonnenschirm lässt sich auch in den sandigen Stellen eher schwer platzieren.
  • Im Wasser setzt sich der Kies fort – geht dann aber in Sand über (an manchen Stellen – nicht überall).
  • Das Wasser ist sehr, sehr klar (zumindest, was ich bislang beurteilen kann).
  • Das Ufer fällt eher steil ab – schon bei ungefähr 2 Meter vom Ufer entfernt, bin ich bis zum Hals im Wasser.
  • Mehrere Duschen am Strand :y: YESSS!

Kann heute leider nicht so lange am Strand bleiben, denn ich bin heute der „Chef de la Cuisine“ 😉 – es gibt lecker Tatar *schmatz* & *Fingerleck*! Baffo begrüsst mich schon etwas ungeduldig mit den Worten: „Hurry up now – you need half an hour to prepare it!“ → „Beeile Dich jetzt – Du brauchst eine halbe Stunde, um es vorzubereiten!“ …naja – das stimmt nicht ganz – 20 Minuten 😛 und immerhin bin ich um 3 nach 12 schon am Camper und das Tatar ist immerhin pünktlich fertig 😮 …hmmm! Ist jedenfalls „saulecker“ – sagt dann auch Baffo 😀 Danach noch den Rest Tiramisu-Eiscreme → morgen werde ich für Nachschub sorgen 😉

Dann bissel arbeiten, den Kaffee noch hier geniessen und dann wieder den gebeizten Lachs vorbereiten. Mit dem frischen Dill brauche ich länger, aber es schmeckt dann einfach besser, wie ich finde! Den frischen Dill werde ich ja echt vermissen, wenn wir nicht mehr in Griechenland sind! Schade, dass man den nicht auch in Spanien bekommt! Da gibt es zwar auch überall Dill zu kaufen, weil er offenbar auch genutzt wird, aber halt nur den getrockneten.

Erst um halb 5 bin ich wieder am Strand – natürlich muss ich meinen Platz wieder in den Schatten ziehen, denn nun ist der Schatten gaaaaaaaanz woanders! Ich messe – wie auch am Vormittag schon – 26°C Wassertemperatur in den glasklaren Fluten!
Baffo bringt den Martini an meinen Platz :y: YESSS! – er geht wieder, weil er nach dem Minestrone schauen muss, was es heute für Dinner geben wird. Nicol bleibt noch bei mir und leistet mir Gesellschaft 😉 Inzwischen fast durchweg schattig, weil diese eine Wolke partout vor der Sonne hängt!

Nicol in Akti – Greece

Nicol in Akti – Greece

Bis halb 8 bleibe ich am Strand – dann mache ich mit Nicol einen kleinen Spaziergang und davon gibt es einfach kommentarlos eine Bildergeschichte 😉

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

Sunset in Akti – Greece

…es gäbe heute zwar noch ein Bild, aber da es schon sooooo viele Bilder sind – weil ich sooooooooo happy bin, endlich mal wieder einen Sonnenuntergang zu haben ❗ wird es dieses Detailbild einfach ein anderes Mal geben, wenn ich keine oder wenig Bilder habe!

Nach dem Dinner passiert nimmer viel – noch ein kurzer Spaziergang zum Mülleimer (die Verpackungen vom Lachs, vom Hackfleisch und der Hühnerleber von Nicol) ist besser, die gleich zu Entsorgen, denn das fängt dann an zu müffeln im Camper *Naserümpf*!
Die beiden wilden Hunde folgen mir sofort – denen strömt der gemischte Duft natürlich auch in die Nase 😉 Die werden aber gefüttert von einer Frau und sehen alles andere als unterernährt aus – daher geben wir den beiden nichts. Wir geben gerne, aber an bedürftige Tiere!

Anschliessend – RITUAL = Nicol bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh‘ meinen Report fertig schreiben 😉

Damit bin ich nun fertig und ich sage nun auch: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 7. September 2018

Akti

9 Uhr

26,0°C

sonnig

wenig Wind

Akti

13 Uhr

30,9°C

sonnig

wenig Wind

Akti

17 Uhr

30,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Akti

21 Uhr

26,5°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Akti: 26°C

 

26.05.14 09:00

08.09.18 01:08

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1565 Days,

16 Hours + 8 Minutes on Tour! (together)

…since 107 Days in Greece

19 Hours + 38 Minutes…

…since 1905 Days,

12 Hours + 38 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 08.09.2018 um 01:08 Uhr

 

This Articel was read 404 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.