Planänderung x 4!

Freitag, 3. August 2018

#Ikismos #Lefkes #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Ikismos Lefkes ♥

….mit dem 9-Uhr-Alarm und keine Minute früher :P War gestern ja wieder ein bissel früh gewesen, bis ich in die Koje klettern konnte :o

My View today - Ikismos Lefkes - Greece

My View today – Ikismos Lefkes – Greece

Ziemlich schief die Dusche und der Brunnen! Offenbar !ist der Sand dafür verantwortlich dafür, dass diese Konstruktion so schief geworden ist, denn die Dusche hat (wie man sieht) noch eine nachträgliche Stürze erhalten!
Nachdem wir beide im Bad fertig sind fängt Baffo auch schon gleich an → mit der Hühnerleber für Nicol ♥
Für mich geht es heute noch nicht an den Strand – ich will den Salmon beizen, der muss ja mindestens 48 Stunden im Kühlschrank dann lagern und alle 12 Stunden gewendet werden. Da ich in Griechenland nur frischen Dill bekomme, muss ich den erst noch zupfen und klein schnibbeln, damit ich die Beize herstellen kann! Und das dauert! In Griechenland finde ich keinen Dill getrocknet (vielleicht, weil der überall frisch zu finden ist) – in Spanien findet man den getrockneten Dill überall und auch sonst hatte ich eigentlich nie Probleme, den zu bekommen. Hier nicht – ich muss ich den frischen kaufen, selber zupfen, schnibbeln (mit einem Mezzaluna = Halbmond-Messer) und trocken, wenn ich Eneldo haben will ;)

Kaum bin ich damit fertig, wartet auch schon das Tatar auf mich, zubereitet zu werden ;) Planänderung No 1
Baffo hat Recht – das Tatar schmeckt ganz frisch am Besten → also keine Frittata heute für Lunch ;)
Phuuu – das gibt ein „Cooking Day“ heute für mich ;) Denn ich will ja noch das Apfelmus für die Reibekuchen heute für Dinner machen. Aber auch da disponieren wir um, denn Baffo meint, dass ich nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss, gibt es Hähnchenragout mit Erbsen aus seiner Küche ← also Planänderung No 2
Hehe – heute läuft also irgendwie nix nach Plan :D

Da wir nun auch noch Planänderung No 3 haben → wir fahren nicht morgen wieder, sondern bleiben mindestens bis Dienstag hier – hoffentlich spielt das Wetter einigermaßen mit! Voll ist es gerade überall an den Küsten (Hoch-Saison und nun auch noch WeekEnd!), also können wir auch hier bleiben :P Und falls wir morgen nichts fänden – an meinem Purzeltag will ich nicht fahren :P

So – jetzt geh’ ich nochmal Eneldo schnibbeln (den zweiten Bund zum Trocknen dann) und dann schwirr’ ich ab an den Strand (wenn ich dann noch kann, denn es grollt schon wieder!) ♥ Bis später meine Lieben ♥

…und da kommt auch schon Planänderung No 4 auf den Plan, denn mit „an den Strand schwirren“ ist nichts! Statt dessen tobt ein Gewitter vor uns und anschliessend sogar direkt über uns! Der Donner lässt uns mehrere Male zusammen zucken – so laut ist der! Nicol sitzt wieder ganz unentspannt unter meinem Schreibtisch :o
…es grollt schon verdächtig laut!

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece

Also geht es nun erst mal nicht an den Strand :~ Sondern ich schiesse im Zeitraum von 15:18 – 15:31 – 1920 Bilder! Das geht mit meinem SmartPhone ganz fix! Wenn die Kamera geöffnet ist und man den Lautstärkeregler gedrückt hält, schießt die Kamera 40 Bilder in wenigen Sekunden! Bei jedem Gewitter bin ich damit „Schußbereit“ – aber bislang konnte ich leider auch damit noch keinen Blitz einfangen :/ Bis auf heute – heute gelingt mir das! Die Qualität ist natürlich nicht berauschend, bei der Geschwindigkeit, wie mein SmartPhone die Bilder schießt – aber immerhin!

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:19:48

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:19:48

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece

Hier habe ich leider die Uhrzeit versehentlich „weg radiert“ – ist auch nicht wirklich ein Blitz, aber die helle Linie zeigt an, dass da zumindest was ist, was ein Blitz am Rechten Bildrand bedeuten könnte!

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:25:35

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:25:35

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:25:35

Gewitter in Ikismos Lefkes – Greece – 15:25:35

Die letzten beiden Bilder haben die gleiche Sekunden-Angabe – das heisst, dass das SmartPhone zuweilen zwei oder drei Bilder pro Sekunde in Serie schießen kann!

Einen „perfekten Blitz“ kann man damit aber nicht einfangen – dazu müsste es Nacht sein, die Kamera auf ein Stativ schrauben, manuelle Einstellungen = laaaaaaaaaaaaange Belichtungszeit, aber Linse eher geschlossen (dass nicht zu viel Licht aufs Bild kommt) und dann warten und hoffen, dass gerade dann ein Blitz irgendwo sich zeigt! Das wären dann die „perfekten Aufnahmen“ von einem Blitz! Viel mehr Infos dazu gibt es hier (auch über die ISO-Einstellung und den Fokus beispielsweise. Ich fotografiere ohnehin meist mit einer sehr geringen ISO-Einstellung (zwischen 100 und 400 – obwohl meine Kamera bis 6400 und mehr könnte), weil die Bilder dann nicht so verpixelt sind. Je höher der ISO-Wert, um so grösser die Verpixelung = Unschärfe. Je kleiner der ISO-Wert, um so heller muss die Umgebung sein. Meist nutze ich einen ISO-Wert von 400 (für Schnappschüsse).

Erst um viertel nach 6 nehme ich kurz ein Bad – es ist klarer, als vermutet – und das Wasser ist wärmer, als die Luft! Das merke ich sofort, wenn ich wieder hinaus will! Ich tauche also nochmals bis zum Hals ab, ehe es dann tatsächlich wieder raus geht! Schnell noch die Dusche in Anspruch nehmen und zurück zum Camper!

Bald schon ist Dinner-Time – heute aus Baffo’s Küche Hähnchenragout mit Erbsen – sehr lecker kann ich Euch sagen! Und Nicols sonntäglicher Kauknochen ist für diesen Sonntag auch schon parat damit – roh natürlich!

Nach dem Dinner – wie immer → RITUAL = Nicols abendlicher Spaziergang * – Nicol bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh’ meinen Report fertig schreiben ;)

* Zum Spaziergang – wir gehen heute bis an den kleinen See – kurz davor ist „Ákra Bára“, oder auch „Akra Bara“ genannt. Was an diesem Ort so besonders sein soll, kann ich nicht wirklich verstehen – da ist nichts interessantes – jedenfalls für mich nicht! Der kleine See hingegen ist für mich viel interessanter – obwohl er „riecht“ – wenn morgen wieder kein Badewetter sein sollte, marschiere ich mit Nicol nochmals hin – mit der Kamera bewaffnet! Jetzt gerade -→ Sternenklar!

Der geschnibbelte Dill verströmt einen betörenden Duft! Der ganze Camper riecht nach Dill! Baffo nimmt das nicht wirklich so wahr (wie er sagt) – ich hingegen sehr, da ich Dill sehr, sehr mag! Getrocknet wird er natürlich weit weniger Aroma haben, als frisch – das ist mir auch klar! Aber ich brauche immer Dill (speziell im Salat!) – da muss ich vorsorgen, da ich den getrockneten hier ja nicht bekomme!

So – nu sag’ ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 3. August 2018

Ikismos Lefkes

9 Uhr

28,2°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Ikismos Lefkes

13 Uhr

33,8°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Ikismos Lefkes

17 Uhr

25,6°C

Gewitter

kräftiger Wind

Ikismos Lefkes

21 Uhr

23,7°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Ikismos Lefkes: 28°C

 

26.05.14 09:00

04.08.18 00:35

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1530 Days,

15 Hours + 35 Minutes on Tour! (together)

…since 72 Days in Greece

19 Hours + 5 Minutes…

…since 1870 Days,

12 Hours + 5 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 04.08.2018 um 00:35 Uhr

 

This Articel was read 87 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>