Das Paket aus Italien ist noch nicht da :’(

Mittwoch, 3. Januar 2018

Santa #Pola – Gran #Alacant #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Santa Pola ♥

…8 Uhr und Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – Mann, ich bin ja noch sooo müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*! Aber 20 Minuten später pelle ich mich dann doch aus den Decken und fange einen tollen Sonnenaufgang für die WhatsApp-Gruppe ein!

Wir haben heute – wieder mal – volles Programm! Lidl & Mercadona in Gran Alacant, dann die Post in Gran Alacant (aber Baffo kommt ohne das Paket wieder zurück). Ich hatte es ja schon vermutet, dass es noch nicht da sein wird :ermm: Daher muss ich auf meine MICRO-SIM-Karte leider auch nochmal warten! Hoffentlich ist es nächste Woche dann da – aber es dürfte ja nix schief laufen (eigentlich), denn die Sendung wurde mit Antrag auf Rückantwort verschickt von Patrizia

Danach ist erst mal „dringenst“ Lunch angesagt – ist schon längst fällig! Wir halten dieses Mal nicht auf dem Parkplatz zwischen Lidl und Mercadona – die Zufahrt ist in so schlechtem Zustand (tiefe Schlaglöcher im Schotter!), dass man a) kaum hinein kommt und b) auch kaum wieder hinaus!). Wir entscheiden uns auf dem Weg zur Area Sosta Camper Santa Pola zu schauen, wo wir stehen können. Wir finden einen Platz an einem Restaurant – genau hier!
Dort findet Nicol ein seltsames Tier – eine Gottesanbeterin? Sind die sonst nicht immer grün?

Was für ein Tier ist das? Santa Pola – Spain

Was für ein Tier ist das? Santa Pola – Spain

Google sagt mir, dass es eine Gottesanbeterin ist, aber so braun gefärbt habe ich noch keine gesehen! Sie flüchtet auch nicht, als ich ziemlich nahe mit meinem SmartPhone ein Photo mache!

Nun ja – keine Zeit sich damit aufzuhalten – es soll weiter gehen zur Area Sosta Camper in Santa Pola, wo wir für 4 EUR Ver- und Entsorgen können! Das ist entspannt! Genauso wie bei der Tankstelle „Anibal“ bei #Águilas – das wird wohl unser südlichster Punkt werden diesen Winter – falls wir nicht doch noch nach Roquetas de Mar fahren. Aber alles, was wir nun an Kilometern machen, müssen wir ja auch wieder zurück! Águilas ist schon fast sicher – wir wollen hier (trotzdem, dass das hier eigentlich ein Traumplatz ist!) – nicht drei Monate stehen, bis es Zeit wird, an die Rückreise nach #Genova zu denken. Vorher gibt es jedoch an der Billig-Tankstelle noch eine Flasche Propangas.

Anschliessend huschen wir noch in den Carrefour hier – hier kann ich meine Apps updaten und das Bild für die WhatsApp-Gruppe raus senden! Leider finden wir nicht alles dort, was wir suchen, aber es gibt eine neue externe Festplatte mit 1TB für mich *jubel*! Denn die, die ich nutze ist ja zum einen nicht neu (von meinem Vista-Rechner noch) und zum anderen schon bald voll! Bei der Vielzahl an Bildern, die ich mache (und die ich auch immer in bestmöglicher Qualität abspeicher!) brauche ich pro Jahr zwischen 15GB und 32GB! Nun habe ich auf dem Laufwerk H zwar noch 11GB frei – aber das wird für 2018 wohl nimmer reichen! Ich hätte zwar auf dem Laufwerk G (auch von Vista) noch 32GB frei – aber auch die sind mal irgendwann erschöpft!
Danach muss noch eine Apotheke gefunden werden, die keine Siesta macht – Baffo braucht Tantum Verde – wir fragen auch, ob sie das, was ich immer brauche, bestellen können – können sie aber nicht (oder wollen wohl nicht – wie auch immer!).

Nun ist längst schon Tea-Time – wir fahren dafür zum Faro del Cabo de Santa Pola, von dem man eine fabelhafte Aussicht haben soll!

Auf dem Weg zum Faro del Cabo de Santa Pola (erinnert uns an die N1 von Marokko in den Süden!) - Spain

Auf dem Weg zum Faro del Cabo de Santa Pola (erinnert uns an die N1 von Marokko in den Süden!) – Spain

Hat man auch – aber dafür muss man vom Parkplatz noch ein Stück weit zu Fuss gehen! Baffo ist „Out of Order“ – die Damen ziehen also alleine los!

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Am Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Fabelhafte Aussicht vom Faro del Cabo de Santa Pola - Spain – 137m

Fabelhafte Aussicht vom Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Insel Tabarca vom Faro del Cabo de Santa Pola - Spain - 137m

Insel Tabarca vom Faro del Cabo de Santa Pola – Spain – 137m

Nicol bekommt ihr „Pappa“ noch da oben am Faro – dann geht es auf den Heimweg. Leider ist „unsere Ecke“ wieder mal besetzt – dieses mal von einem Camper aus Frankreich – und weil der Camper noch nicht genug ist, hängt auch noch ein Wohnwagen dahinter :o
Na gut, dann parken wir halt erst mal eben um die Ecke! Obwohl uns „unsere Ecke“ natürlich besser gefällt! Sobald der Camper fährt, sind wir wieder drin in „unsrer Ecke“!

So – nun kletter ich mal für heute in die Federn und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2018-01-03

Route 2018-01-03

https://goo.gl/maps/Nie5MXR9EwH2

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 3. Januar 2018

Santa Pola

9 Uhr

16,4°C

sonnig / diesig

kräftiger Wind

Santa Pola

13 Uhr

24,6°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Santa Pola

17 Uhr

20,9°C

sonnig / diesig

kräftiger Wind

Santa Pola

21 Uhr

18,1°C

klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Platja del Carabassí: —– °C

 

26.05.14 09:00

03.01.18 22:59

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1318 Days,

13 Hours + 59 Minutes on Tour! (together)

…since 69 Days back in Spain

10 Hours + 33 Minutes…

…since 1658 Days,

10 Hours + 29 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 03.01.2018 um 23:21 Uhr

 

This Articel was read 154 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>