Portugals wundervolle Küsten!

Sonntag, 10. Mai 2015

Santa #Clara #Odemira – Vila Nova de #Milfontes – Porto #Covo #Portugal #Portugal #Portogallo #Portugal

Guten Morgen Santa Clara ♥
8 Uhr aufstehen? Nööööööööööö – Julia wurde wieder abgestelt – sorry Julia! Aber viertel nach 8 schafften wir den Weg aus den Federn. Ein wunderbar sonniger Tag begrüsste uns und irgendwie erschien uns der See heute viel freundlicher. Wunderbare Bilder sind mir und Baffo gelungen in der Morgensonne – ich habe sie in dem Eintrag in den Travel-Facts hinterlassen und können hier bewundert werden: Portugal – Alentejo – Beja – Odemira – Barragem de Santa Clara
Trotzdem beschliessen wir zu gehen und um halb 11 Uhr sind wir startklar, verabschieden uns von unserem Nachbarn aus den #Niederlanden und sind wieder „OnRoad“ – die Strassen sind (mal wieder) sehr holprig und es gestaltet sich schwierig an Mini zu arbeiten 😮 …ich sage nur 114 und mehr Jahre on Road 😛

Wir halten am Ortseingang von #Odemira (von Osten kommend) an InterMarché an einer Tankestelle. Dort gibt es auch eine Selfwash-Loundry – Trockner wieder 1 EUR – Waschmaschinen mit 8kg für 4 EUR und 18kg für 8 EUR. Falls jemand interressiert ist – hier GPS: https://maps.google.de/maps?q=37.5998715,-8.6313219
Wir tanken Diesel für 1,199EUR.
Am Ortsausgang – in Richtung der N939 finden wir einen Brunnen, halten direkt an und tanken gleich nochmal Frischwasser nach. Hatten wir zwar gestern erst voll gemacht, aber es ist immer besser zu nehmen, wenn man findet und gebraucht hatten wir heute Morgen ja auch zum Duschen 😛 und Abspülen. Wir entschliessen für Lunch hier zu bleiben – stehen genau hier: https://maps.google.de/maps?q=37.5960081,-8.6475305
Der Platz mit dem Brunnen ist für Picknick und Barbecue und beherbergt auch zwei Bäume, die wir von #Genua schon kennen – die mit den Brombeer-ähnlichen Früchten. Hab mich direkt aufgemacht und eine Schale gesammelt. Baffo war mal wieder skeptisch, ob man die Essen kann (wie in #Corgeno als ich die Mirabellen fand) – bis ein Mann kam und auch welche pflückte 😮
Wir entschliessen den Lunch in der Picknick-Area zu nehmen und ich reinige einen Tisch und die Stühle dazu, denn auch diese waren von den heruntergefallenen, vollreifen Beeren voll – wie auch der Boden voll davon war und die Sohlen von den FlipFlops sind jetzt dunkellila 😮 Und da die Sohlen schon recht hinüber sind (jaja – zuviele Kilometer gelaufen damit – sorry liebe Elke, muss mir bald andere FlipFlops kaufen – und das MÖGLICHST BALD!!!) haben auch meine Fusssohlen Lila abbekommen. Ob ich das Lila jeh wieder weg bekomme???
Hab mir an dem Brunnen gleich noch schnell die Haare gewaschen und versucht die Farbe von meinen Füssen zu bekommen – Mission impossible! Muss jetzt erst mal mit Lila Füssen leben 😀
Nicol’s Sonntags-Kauknochen haben wir vorsorglich mit zum Picknick-Platz genommen (wir hatten gegenüber geparkt) – denn der sonntägliche Sound für Nicol sollte ja um 13:01 wieder erklingen 😉
Details zu diesem Platz und Bilder findet ihr hier: Portugal – Alentejo – Odemira – habe diesen Platz in die Travel-Facts aufgenommen.

Kurz nach #Odemira an der N393 finden wir einen Lidl, der Sonntags geöffnet hat – schnell rein gehuscht und Portwein gekauft, den wir gestern alle gemacht hatten 😀

Nun halten wir für eine Kaffee-Pause an einem wunderschönen Ort mit traumhaften Stränden – gemixt aus Fluss und Meer (Rio #Mira mündet hier hinein). Wir stehen genau hier: https://maps.google.de/maps?q=37.7203681,-8.7887096 – fantastische Aussicht und wunderbare Bilder sind garantieret!
Nur leider KEIN Overnight-Parking hier – nur in den vorgesehenen Campings oder Areas für Camper.
Die Lufttemperatur hier an der Küste ist wieder angenehmer – nur 28,5°C im Moment – aktuell 14:43 Uhr.
Hier nun die Bilder!

Rio Mira mündet in das Meer – Vila Nova de Milfontes - Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira mündet in das Meer – Vila Nova de Milfontes – Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes - Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes – Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Ja – heute mal erst die Bilder von Baffo – er hat dafür die kleinere, aber bessere Kamera für Panorama-Bilder. Ich habe das Programm „Panorama“ nicht – vermutlich weil meine Kamera mit 6000×4000 Pixel ausgestattet ist, aber so weitwinkel kann ich nicht aufnehmen :/

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes - Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes – Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes - Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes – Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes - Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Rio Mira – Vila Nova de Milfontes – Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, Rua Serpa Pinto, 32, 7630-174 Odemira, Portugal

Wobei das letzte Bild fast mit Baffo’s erstem Panorama mithalten kann – vermutlich gibt es darum bei der Nicon D5200 kein Programm für „Panorama“.
So – jetzt hab‘ ich total gearbeitet von 17 Uhr bis jetzt – jetzt ist aktuell 19:47 Uhr und es gibt erst mal Dinner (was natürlich mal wieder Baffo gekocht hat, da ich so viel an unserer Seite heute zu tun hatte).
Ich sage erst mal – Bis später meine Lieben ♥ Hab‘ noch einiges zu Schreiben und auch noch Bilder zu hinterlassen ♥

Später ist jetzt – aktuell 21:40 Uhr ♥ – ich bin wieder da!
Nach dem Kaffee zogen wir also weiter – Baffo wusste von einer Area für Camper (https://maps.google.de/maps?q=37.8525309,-8.7887897 von der wir allerdings keinen Eintrag hatten – kommt aber in Kürze – in der Landkarte ist schon der Schriftzug vorhanden – der Link allerdings noch nicht, da ich den noch nicht weiss) und wir schauten erst mal hierher – hierher ist Porto #Covo – wir zogen aber noch ein bisschen weiter. Aber weiter kann man mit einem Camper nicht OverNight stehen, da hier Parque Natural ist und die Polizei jeden verscheucht, der nach Mitternacht noch am Strand steht und hierher verweist.
Das ging Baffo 2013 so – und als er hier gegen 00:30 Uhr ankam, weil er von der Polizei unsanft geweckt worden war, war der Platz auch supervoll gewesen, wie er sagt.
Nun ist der Platz mehr als das doppelte so gross – vermutlich wird man hier am Strand noch immer verscheucht. Wobei wir sehr viele Camper direkt am Strand gesehen haben.

Die Küste ist einfach wundervoll! Klippen und feinste Sandstrände wechseln sich ab – es gibt unzählige kleine Buchen, in denen man (zumindest jetzt im Mai) fast ungestört ist.
Ich lasse einfach nochmals Bilder sprechen!

Kleine Bucht in Porto Covo

Kleine Bucht in Porto Covo

Kleine Bucht in Porto Covo

Kleine Bucht in Porto Covo

Kleine Bucht in Porto Covo

Kleine Bucht in Porto Covo

Ich glaube, ich könnte ein Fan von Portugal werden, denn die Küsten sind wirklich atemberaubend schön!
Morgen ziehen wir wieder weiter – auch wenn die Area Sosta Camper hier echt praktisch und darüber hinaus noch kostenlos ist – aber wir ziehen es vor „wild“ zu stehen – möglichst mit nichts und niemand und nur der Natur!
Schauen wir mal, was uns morgen erwarten wird! Immerhin haben wir nun jetzt ein paar Kilometer hinter uns und #Frankreich ein Stück näher gebracht 😛
Ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥ …und Gepostet wird morgen in „alter Frische“ 😉

Unsere Route von heute:

Route 2015-05-10

Route 2015-05-10

GoogleMaps

#Temperaturen am Sonntag, 10. Mai 2015

Santa Clara

9 Uhr

19,4°C

sonnig

wenig Wind

Odemira

13 Uhr

35,4°C

sonnig

mässiger Wind

Porto Covo

17 Uhr

25,8°C

sonnig

mässiger Wind

Porto Covo

21 Uhr

19,1°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

11.05.15 09:07

-…since 350 Days,

0 Hours and 10 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 592 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.