Baden mit dem Flusskrebs!

Donnerstag, 24. August 2017

#Huerta #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Huerta ♥

…nenene – der 9-Uhr-Alarm kann mich nicht locken! Es wird viertel vor 10, bis ich aus dem Bett falle :o
Umso schneller bin ich heute schon an meiner kleinen Badebucht – nämlich schon um halb 11 :P

My View today - Río Tormes – Spain

My View today – Río Tormes – Spain

Doppel-Panorama-Bild! Heute versuche ich es – und es gelingt mir! Ich schiesse erst eine Reihe unten (vertikal) und dann ebenfalls eine Reihe oben (natürlich wieder vertikal) – aber dazu später mehr!

Hier erst mal mein Schattenplatz in der kleinen Badebucht! Der Camper ist in Sichtweite, wie man sieht!

Mein Schattenplatz am Río Tormes – Spain

Mein Schattenplatz am Río Tormes – Spain

…und dann gelingt es mir! Ich kann einen Süsswasser-Flusskrebs auf ein Bild bannen!

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

Man meint auf seinem Ellenbogen ein weiteres Auge zu Sehen! Aber das ist nur für Feinde – dass diese denken, er habe vier Augen!

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

Süsswasser-Flusskrebs im Río Tormes – Spain

…hoffentlich kneift der mich nicht gleich in meine Zehen! Aber die Angst ist vermutlich unbegründet, denn sobald ich zu hastig näher komme, ergreift der Flusskrebs die Flucht – und das ziemlich flott! Also schön langsam Schritt für Schritt tiefer ins Wasser gehen, dass der/die Flusskrebs/e Zeit haben auf Rückzug zu gehen!

Zurück an meinem Schattenplatz friere ich *bibber*! Das bisschen Wind, das ist, ist recht frisch und nass, bzw. abgekühlt, werde ich nicht mehr warm im Schatten! Um 12 ziehe ich um – in die Sonne! Aber da ist es fast schon wieder zu heiss! Aber es ist ja eh’ bald Lunch-Time – das werde ich schon aushalten, bis ich zurück zum Camper gehe!

Mein Schattenplatz am Nachmittag am Río Tormes – Spain

Mein Schattenplatz am Nachmittag am Río Tormes – Spain

Es gibt den lecker gebeizten Lachs, den ich neulich vorbereitet hatte (als es Lachs zum Dinner gab – die zwei restlichen Lachsscheiben wurden präpariert für 48 Stunden Kühlschrank!). Danach geniessen wir ein bisschen Tiramisu!

Dann bin ich schon ganz gespannt, ob die Bilder vom Flusskrebs gut geworden sind (ja!) und vor allen Dingen, ob mir das doppelte Panorama-Bild gelungen ist (AUCH JA!)!
Zu dem doppelten Panorama-Bild noch die Details. Die beiden einzelnen Panorama-Bilder sind aus jeweils 7 Einzelaufnahmen zusammen gesetzt. Ich mache meist mehr Bilder als nötig, so findet das Programm Image Composite Editor besser die Schnittpunkte! Danach wurden beide Panorama-Bilder zu einem einzigen Panorama-Bild zusammen gefügt. Hier zum besseren Verständnis der ScreenShot!

Panorama-Bild mit Image Composite Editor in drei Schritten

Panorama-Bild mit Image Composite Editor in drei Schritten

So – nun eile ich wieder an meine kleine Badebucht! Es ist heute zwar nicht gar so heiss, wie die letzten Tage, aber es ist heiss! Und jetzt habe ich ja Schatten an dem Platz! Bis später meine Lieben ♥

Erst warte ich noch, bis Baffo den Kaffee an den Platz bringt! Ein weiterer Flusskrebs kommt nahe dem Ufer. Da hätte ich gern meine Nikon mit dem grossen Objektiv – aber die habe ich am Strand ja nie dabei! Da muss das SmartPhone (wer hat noch ein SmartPhone übrig und braucht es nimmer? Ich könnte ein neues gebrauchen – meines ist schon so uralt und altersschwach… ♥) reichen – ich mache kein weiteres Bild – habe ja schon schöne von heute!

Dann nehme ich nochmal ein Bad – den Nachmittag bei 22°C Wassertemperatur! Baffo kann das gar nicht verstehen! Wir sind da halt total verschieden! Er braucht 30°C Wassertemperatur – mir wäre das schon zu brühwarm – von 18 bis 26°C ist alles okay – darunter ist „frisch“ obwohl ich da auch noch baden geh’ (15,5°C war bisher das Minimum! (Vollbad!)) – darüber ist es keine Erfrischung mehr! Baffo schüttelt immer wieder den Kopf darüber!

Baffo kommt mit dem Martini wieder vorbei und den Worten: „Denk’ nicht mal dran, dass ich Dir in Els Muntells am Platja dels Eucaliptus den Kaffee oder gar den Martini bringe!“ – denn unserer weiterer Weg geht nun direkt nach Osten. Und Platja dels Eucaliptus liegt genau auf dieser Höhe! Aber der Strand von Els Muntells ist rund einen Kilometer breit! Dazwischen werden wir aber – hoffentlich – noch den ein oder anderen Platz zum Verweilen finden!

Pünktlich zum Dinner bin ich wieder am Camper – es gibt Geschnetzeltes mit Erbsen! Danach geniessen wir den Moscatel wieder draussen – aber heute wird es schnell kühler! Baffo friert und zieht schon die langen Pants an :o

Die LuMa ist übrigens tot! Keine Ahnung, warum – aber sie hängt in den Seilen!

Die LuMa ist tot - Río Tormes – Spain

Die LuMa ist tot – Río Tormes – Spain

Wir vermuten, dass die Katze, die hier immer wieder zu sehen ist, der Grund dafür ist! Vermutlich wollte sie den Camper erklimmen (ich kann mich auch erinnern, dass Nicol anschlug!), um die bestmögliche Aussicht zu geniessen und die LuMa daher zum Opfer fiel… So ein MIST – die war NEU! Nur ein paar Mal benutzt! Wieder reparieren? Keine Ahnung – bringt ja meist nicht viel! Eine neue werde ich mir nicht mehr kaufen. Die erste ging dem Wind zum Opfer in Alcamo Marina in Sizilien, die zweite hatte alsbald schon ein Loch – geflickt, aber es hielt nicht lange und die dritte – nun eben gerade in den Seilen hängend…!

Es gibt noch ein bisschen Sonnenuntergang heute!

Sunset in Huerta – Spain

Sunset in Huerta – Spain

Sunset in Huerta – Spain

Sunset in Huerta – Spain

Sunset in Huerta – Spain

Sunset in Huerta – Spain

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 24. August 2017

Huerta

9 Uhr

15,0°C

sonnig

wenig Wind

Huerta

13 Uhr

29,8°C

sonnig

mässiger Wind

Huerta

17 Uhr

29,7°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Huerta

21 Uhr

22,1°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Río Tormes: 21°C / 22°C

 

26.05.14 09:00

24.08.17 23:07

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1186 Days,

14 Hours + 7 Minutes on Tour! (together)

…since 33 Days back in Spain

8 Hours + 37 Minutes…

…since 1526 Days,

10 Hours + 37 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 24.08.2017 um 23:07 Uhr

 

 

This Articel was read 399 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Baden mit dem Flusskrebs!

  1. Ingrid sagt:

    Gute Idee mit dem Panorama-Foto in mehreren Arbeitsschritten und ein tolles Ergebnis!!! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>