Umwege…

Freitag, 20. Februar 2015

#Pulpí – San #Juan des los Terreros – Isla #Negra #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Pulpí ♥
Der Wetterbericht lag leider total falsch *grummel* – denn von Wegen Sonne heute und kaum Wind :/ Das Wetter hat sich nicht verändert. Es ist bewölkt und mit kräftigem Wind. Mist – wir hatten uns schon auf die Sonne gefreut :(

Gestern hatte ich eine Arbeit angefangen – aber dies kann ich nur an meinem Laptop machen und das nur, wenn die Sonne scheint (da mein Laptop ja derzeit nicht auf Akku-Betrieb funktioniert).
Da Facebook uns ja zwarn das Profil von CampingCar in eine Seite umzuwandeln ist die Karte leider nicht mehr verfügbar. Schade, denn die war echt superpraktisch.
Nun habe ich eine ziemlich grosse Karte von Europa – markiere mit PhotoImpact jeden Platz, den wir besucht haben und verlinke diesen Eintrag dann mit den Travel-Facts auf unserer Seite.
Ohne Sonne kann ich aber nicht weiter arbeiten *grummel*
Für die Verlinkungen muss ich dann eh noch warten, bis wir irgendwo ein freies WiFi haben, denn da werde ich eine Menge Bytes verbrauchen.

…eine Menge Kalorien haben Nicol und ich heute verbraucht :P Wir sind bis nach San #Juan des los Terreros spaziert – und wieder zurück. Wobei der Spaziergang zurück etwas spannend war :o
Kurz am Ortsausgang von San #Juan des los Terreros (nördlich) geht ein Schotterweg direkt an die Küste. Den nahm ich auf dem Weg zurück – auch wenn ich etwas Bedenken hatte, dass ich nicht den ganzen Weg entlang der Küste laufen konnte, das es da nämlich keinen Weg durchgängig gibt.
Ich umrundete einen Berg – und habe dabei wieder laut gebetet – das war so gar nicht nach meinem Geschmack – rechts die Felsen hoch und links die Klippen runter *bibber*
Aber Bilder habe ich doch gemacht!

Pulpí - Almeria - Spain - Playa de las Palmeras

Pulpí – Almeria – Spain – Playa de las Palmeras

Isla Negra - Pulpí - Almeria - Spain - Playa de las Palmeras

Isla Negra – Pulpí – Almeria – Spain – Playa de las Palmeras

Nachdem ich den Berg geschafft hatte, suchte ich einen Weg entlang der Küste – fand auch einen. Aber es kam, wie es kommen musste – der Weg endete. Verflixt! Auf Steilhang hatte ich wenig Lust und den Berg erklimmen? Hmmm – nix für mich! Also hiess es umdrehen und den Berg umrunden :/ …und der war reichlich gross – *grummel*
Nicol hatte nach all den Kilometern noch Energie Vögel und Kaninchen zu jagen :P

Wieder am Strand angekommen, machte ich mir Sorgen, dass ich den kleinen Fluss nicht wieder überqueren kann, da die Flut kam – aber ich hatte noch Glück – kam mit trockenen Schuhen über die Steine am anderen Ufer an.
Unsere Route von heute: https://goo.gl/maps/Ae3Bl
Ist nicht so wirklich die Route – ich ging ja zeitweise direkt an den Klippen entlang. GoogleMaps kennt die Wege offenbar nicht.

Route 2015-02-20

Route 2015-02-20

Wir hatten richtig Glück – kaum war ich mit der Süssen unterwegs, kam die Sonne raus. Kaum sind wir wieder am Camper – alles wieder schattig :/
Und nun – aktuell 21:42 Uhr – der Himmel ist klar und es ist kaum Wind! Warum nicht am Tage?
Morgen haben wir Sonne!

Nicol war echt müde heute Abend – sie ist es nicht mehr gewohnt so weit zu laufen – in #Genua sind wir (okay – in zwei Touren) oft 12km gelaufen – nun halt in einem Weg! Aber sie war wirklich süss! Den letzten Kilometer am Strand legte sie sich hin – sie war echt groggy! Die letzten Meter vor dem Camper allerdings erwachte sie wieder zum Leben und spurtete vor mir los!
In #Nizza hätte sie nicht dabei sein dürfen – ich sage nur 24km an dem einen Tag!

Zum Posten wieder zu müde (auch ich!!!) – sorry meine Lieben ♥ Ausserdem bevorzuge ich meinen Laptop!
Hoffen wir, dass morgen Früh Sonne ist!

Gute Nacht meine Lieben ♥

 

#Temperaturen am Freitag, 20. Februar 2015

Pulpí

9 Uhr

13,4°C

bewölkt

mässiger Wind

Pulpí

13 Uhr

16,7°C

bewölkt

kräftiger Wind

Pulpí

17 Uhr

15,8°C

bewölkt

kräftiger Wind

Pulpí

21 Uhr

11,3°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26/05/14 09.00

21.02.15 10:42

-…since 270 Days,

12 Hours and 52 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 253 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>