Der Levante und eine Bildergeschichte!

Dienstag, 29. November 2016

Playa el #Playazo #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa el Playazo ♥
8 Uhr und Julia trällert ihren Weckruf – nenene meine Liebe – Du wirst heute beim ersten Mal gleich abgestellt 😛 Wie immer bin ich noch viel zu müde zum aufstehen! Baffo hingegen pellt sich aus den Decken und ich warte wieder auf den 9-Uhr-Alarm 😀

Der Himmel ist nicht so klar wie gestern (kann man auf dem Bild der WhatsApp-Gruppe sehr gut sehen – aber leider nur da!) – wir beraten: „Bleiben / Fahren → Fahren / Bleiben?“ Wir entschliessen uns fürs Bleiben – der Himmel wird hoffentlich schon wieder aufziehen! Und so ist es dann auch! Natürlich schnappe ich mir wieder die süsse Nicol zu einem Spaziergang!

My View today - Playa El Chucho - Nerja – Spain

My View today – Playa El Chucho – Nerja – Spain

Kurze Zeit später erfahre ich an der Anzeigentafel, dass es sich hier bereits um einen anderen Strand handelt.

Playa El Chucho - Nerja - Spain

Playa El Chucho – Nerja – Spain

…und der Spaziergang wird lang werden 😉 Denn wir marschieren bis zum La #Torrecilla (The little Tower) – von dem man eine wunderbare Aussicht hat!

La Torrecilla - Nerja – Spain

La Torrecilla – Nerja – Spain

Playa el Playazo - Nerja – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Playa el Playazo – Nerja – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Playa El Chucho? - Nein es ist Playa la Torrecilla (weiss ich später dann!) - Nerja – Spain - HDR [High Dynamic Range]

Playa El Chucho? – Nein es ist Playa la Torrecilla (weiss ich später dann!) – Nerja – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Ich bin nicht sicher, ob der letzte Strand auch noch Playa El #Chucho ist. Diesen Vormittag kann ich auf meine Jacke leider nicht verzichten, denn der Levante ist kräftig und kühl!
So – nun aktuell 13:37 Uhr – werde ich mir die Süsse nochmal schnappen – ich will nochmal zum La #Torrecilla vielleicht gehen, zum einen möchte ich den Text besser fotografieren (kann man auf meinem Bild leider nicht lesen) und zum anderen vielleicht auch die andere Seite von der Aussichtsplattform knipsen (hatte nur Playa el Playazo von der Aussichtsplattform geknipst). Bis später meine Lieben ♥

Hier also nun die Detail-Information zum La Torrecilla 😉

La Torrecilla - Nerja – Spain

La Torrecilla – Nerja – Spain

Wenn man mit RechtsMausKlick „Link in neuem Tab öffnen“ wählt, erhält man das Bild in voller Grösse und kann es auch lesen *zwinker*.
Wie ich schon vermutet hatte, der Strand ist nicht mehr Playa el #Chucho – sondern Playa la #Torrecilla ❗ denn am Nachmittag gehen wir weiter an der Promenade entlang und hier sehe ich eine Anzeigentafel vom Strand!

Playa la Torrecilla - Nerja – Spain

Playa la Torrecilla – Nerja – Spain

Auf dem oberen Bild ist „the Balcony of Europe! Schon zu sehen – war auch im vorigen schon zu sehen, nur wusste ich es da noch nicht! Also gehe ich am Nachmittag weiter und erreiche das Denkmal „La Fuente de Europa“. Wir wussten schon 2013, dass „The Balcony of Europe“ hier irgendwo sein muss – wir suchten auch, aber die Strassen in #Nerja sind zuweilen recht eng und wir brachen damals die Suche erfolglos ab!
Nun habe zumindest ich dieses Denkmal gesehen!

Fuente de Europa - Nerja – Spain

Fuente de Europa – Nerja – Spain

Auch hier gilt wieder RechtsMausKlick und „Link in neuem Tab öffnen“ wählen, dass man das Bild in voller Grösser bekommt und lesen kann!.

Fuente de Europa - Nerja – Spain - HDR [High Dynamic Range]

Fuente de Europa – Nerja – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Nicol liegt sooo schön in Pose – da muss ich einfach ein Bild von ihr knipsen! Man beachte, wie sie die rechte Pfote „lässig“ über den Rand hängen lässt 😀

Nicol at Fuente de Europa - Nerja – Spain

Nicol at Fuente de Europa – Nerja – Spain

Kurz darauf bitte ich die Prinzessin an dem Denkmal Platz zu nehmen 😉 Und sie bleibt – wie eine Schauspielerin – perfekt gelassen da liegen, bis ich das Photo im Kasten habe 🙂

Nicol at Fuente de Europa - Nerja – Spain

Nicol at Fuente de Europa – Nerja – Spain

Bis später meine Lieben ♥

Später gibt es nimmer viel – nur noch einen sehr schönen Sonnenuntergang!

Sunset at Playa el Playazo – Nerja – Spain → 17:53:12 → 18mm

Sunset at Playa el Playazo – Nerja – Spain → 17:53:12 → 18mm

Sunset at Playa el Playazo – Nerja – Spain → 17:54:01 → 55mm

Sunset at Playa el Playazo – Nerja – Spain → 17:54:01 → 55mm

Der Levante fegt nun so eisig über den Strand, dass ich nicht lange aushalte und schon bald bibbernd wieder zurück zum Camper eile!
Bilder habe ich für heute ja ohnehin schon reichlich – das ist heute wieder eine Bildergeschichte – Lesen muss man nicht 😉

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind derzeit wieder möglich! Sollten sich Fake-Registrierungen jedoch häufen, werde ich dies wieder deaktivieren!

#Temperaturen am Dienstag, 29. November 2016

Playa el Playazo

9 Uhr

12,8°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Playa el Playazo

13 Uhr

19,1°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Playa el Playazo

17 Uhr

18,5°C

sonnig

kräftiger Wind

Playa el Playazo

21 Uhr

15,0°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa el Playazo: —–

 

26.05.14 09:00

29.11.16 22:50

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 918 Days,

13 Hours and 50 Minutes on Tour!!!

…since 186 Days back in Spain

…and 8 Hours + 8 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 29. November 2016 um 22:50 Uhr

 

 

This Articel was read 638 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.