Wir haben keinen Camper – wir haben ein Restaurant :o

Montag, 7. März 2016

#Tafraoute – Blue Rocks – #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Tafraoute ♥
wir wunderbar geschlafen und Julia wird heute auch mal wieder abgestellt 😛 – noch keine Lust zum Aufstehen! Wir pellen uns erst um halb 9 aus den Federn.
Super – die Sonne scheint satt vom Himmel und es fühlt sich nicht so kalt an, wie es ist – die Sonne wärmt schön!

Heute ist mal wieder falsches Tiramisu machen angesagt und auch das Früchte-Brot will wieder gebacken werden. Baffo erkennt vollkommen richtig: „Wir haben keinen Camper, wir haben ein Restaurant!“ 😮 denn auch er hat etwas auf dem Plan – den Braten machen. Wenn man uns so manches Mal hört – wir sind nur am Kochen und irgendwas zuzubereiten 😆 Wir sind halt echte Schleckermäulchen 😉

Nach dem Lunch (Kartoffel-Auflauf aus meiner Küche) und dem obligatorischen Tee machen wir wieder einen Spaziergang. Unser Weg führt uns an den Oliven-Garten, an derem Eingang wir auch den Brunnen finden, von dem Birgit schon gesprochen hatte. Prima – da werden wir gleich Wasser nach tanken, ehe wir gehen!

An dem Brunnen steht ein Camper, deren Besitzer den Camper gerade waschen. Es sind grosse Hunde um den Camper herum und wir nehmen Nicol vorsorglich an die Leine. Man weiss ja nie, wie fremde Hunde „gestrickt“ sind und es kommt (fast) zum Eklat! Einer der Hunde (ziemlich gross!) rennt wie wild auf uns zu, den zweiten Hund (ein Schäferhund) im Schlepptau. Wir rufen den Leuten zu, sie sollen ihre Hunde an die Leine nehmen, denn Nicol will flüchten (ist ja klar nach dem Erlebnis in #Dakhla !). Aber statt ihre Hunde an die Leine zu nehmen, beschimpfen sie uns noch! Sie bräuchten ihre Hunde nicht an die Leine nehmen – das würden sie nie tun etc. pp… Mann, Mann, Mann – geht’s noch? Es könnte ja auch sein, dass einer von uns Angst vor einem solch grossen Hund hat, der ungeniert auf einen zurennt (offen gestanden war uns beiden auch nicht wohl dabei!!!).
Was für unfreundliche Menschen es doch gibt… unglaublich! Ich kann noch immer nur den Kopf schütteln über solche Menschen!
Wir machen einen groooooooooooooooossen Bogen um diese unfreundlichen Menschen und deren Hunde!

Unterwegs gibt es noch ein Panorama-Bild mit einer anderen Perspektive auf diese blauen Felsen.

Blue Rocks - Tafraoute - Cercle de Tafraoute - Souss-Massa - Marokko - 1144m

Blue Rocks – Tafraoute – Cercle de Tafraoute – Souss-Massa – Marokko – 1144m

Im Übrigen gibt es mehr als einen pinken Felsen. An anderer Stelle sehen wir auch noch weitere Camper, die sich hier häuslich niedergelassen haben. Wir sind also nicht ganz alleine hier, wie gestern vermutet 😉

Nach dem Spaziergang gönnen wir uns einen weiteren Tee mit dem Früchte-Brot (noch das restliche Alte – das Neue ist noch nicht fertig!) und schreiben die gekauften Postkarten für unsere Lieben zu Hause. Morgen wollen wir die direkt bei der Post abgeben – sonst schleppen wir die noch Wochen mit uns rum :~
Das heisst auch, dass es morgen weiter geht – wir haben ja noch eine Menge zu sehen von Marokko und allzu viel Zeit haben wir ja auch nicht mehr!

Kalt wird es heute Nacht – meine Herren! Aktuell 21:55 Uhr gerade noch 7,9°C gemessen *bibber*!!! Wisst ihr, was das heisst? Ne? Ich verkrümel mich ins Bett 😛 Gute Nacht meine Lieben ♥

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!

#Temperaturen am Montag, 7. März 2016

Tafraoute Blue Rocks

9 Uhr

14,5°C

sonnig

windstill

Tafraoute Blue Rocks

13 Uhr

24,5°C

sonnig

wenig Wind

Tafraoute Blue Rocks

17 Uhr

19,5°C

sonnig

kräftiger Wind

Tafraoute Blue Rocks

21 Uhr

8,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

08.03.16 14:05

…since 651 Days,

12 Hours and 55 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

9 Month,

and 13 Days

 

Zuletzt bearbeitet am 8. März 2016 um 14:06 Uhr

 

 

 

 

This Articel was read 537 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.