Sonntag, 02. November 2014 – Nicotera Marina – Italien

Sonntag, 02. November 2014

#Nicotera_Marina #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Nicotera Marina ♥
…Julia hatte heute keine Chance!!! Wir sind erst um viertel vor 9 aufgestanden. Sorry Süsse!
Heute Morgen war sehr nah am Strand ein Fischerboot.

Fisherboat at the Beach of Nicotera Marina

Fisherboat at the Beach of Nicotera Marina

War interessant, denen bei der Arbeit zuzusehen. Ob die viel gefangen haben? Angler, die wir ja immer wieder am Strand finden, scheinen ja meist nichts zu fangen. Und wenn, dann nur ganz kleine Fische. Wir fragen uns oft, warum die überhaupt angeln…

Beim Frühstück bissel rumgetrödelt und dann ab an den Strand. Das Wasser ist kristallklar!

Very clear Water at the Beach of Nicotera Marina

Very clear Water at the Beach of Nicotera Marina

Es waren nur 22°C Wassertemperatur. Trotzdem genoss ich mein Bad und wollte gar nicht wieder raus!
Den Vormittag verbrachte ich sonnend am Strand – es war einfach herrlich! Auch Nicol relaxte mit mir :P

Nicol relaxing at the Beach of Nicotera Marina

Nicol relaxing at the Beach of Nicotera Marina

Beach of Nicotera Marina

Beach of Nicotera Marina

Endlich mal wieder Sonne und nicht immer nur Regen – auch wenn der Wind recht kühl ist.
Der Strand ist mit Sand – wenngleich auch sehr grobem Sand (oder ganz, ganz feiner Kies). Ist aber nicht unangenehm.

Sand of the Beach of Nicotera Marina

Sand of the Beach of Nicotera Marina

#Video zu diesem tollen Strand: http://youtu.be/njRvtXwWPBo

Dieser grobe Sand hat auch Vorteile. Man geniesst zwar einen Sandsstrand, aber bei Wind wird man nicht gepudert (bzw. „sandgestrahlt“), denn Flugsand wird man hier eher weniger verbuchen.

Nach dem Lunch hatte der Wind jedoch zugenommen und somit ging ich nicht mehr an den Strand. Es wartete ja ausserdem etwas Arbeit auf mich :P
So – aktuell 15:44 Uhr – das Goulasch köchelt schon die erste Stunde und duftet… …hmmjamjam!!!

Ahhhhhhhhh – heute war ein echter „Koch-Tag“ für mich. Das Goulasch duftet (habe heute noch frische Paprika bei halber Kochzeit hinzugegeben, da das Fleisch leider nicht besonders guter Qualität war und mindestens 100g von den 500g nicht verwendbar waren) – das war eine fabelhafte Idee, denn der Duft ist echt lecker! Aber das gibt es erst morgen – denn aufgewärmt schmeckt es noch besser!
Zum Thema „nicht verwendbar“ – das Fleisch kauften wir in einem Supermarkt abgepackt (normalerweise waren wir mit dem Fleisch dort immer super zufrieden) – aber heute waren die schönen Stücke oben (zur Ansicht!!!) und viel Mist darunter! Und nein – es war nicht Lidl – denn bei Lidl sind wir generell nicht so zufrieden mit Fleisch und kaufen da nur Hühnchen und/oder Hack. Lidl ist aber unschlagbar bei vielen anderen Dingen!
Und die Pfannkuchen mit den Betrunkenen Zucchini waren – mal wieder – superlecker! Übrigens backe ich immer die doppelte Menge Pfannkuchen – die schmecken aufgewärmt auch super mit Käse (beispielsweise Brie) und Nicol bekommt eh’ immer eine Extra-Ration Pfannkuchen :) (später dann in ihr Futter). Sie liebt Pfannkuchen – und steht sofort immer „OnGuard“, sobald wir anfangen zu Essen :o

Doppelte Ration Pfannkuchen bedeutet für uns aber 7-8 Pfannkuchen – wir essen maximal 3 zusammen (für Lunch oder Dinner) – andere 3 werden für ein ander Mal aufgehoben. Was über die drei weiteren geht, gehört Nicol ♥ Heute gab’ es nur 7 – sorry Nicol! Ich koche so gut wie nie nach Rezept – immer nach Gefühl!

Ohhh – ich sah gerade! Wir haben in #Italien nun mehr Plätze vorgestellt auf den Travel-Facts, als in #Spanien !
#Italien haben wir nun 50 Plätze – in #Spanien 48! Und es werden sicher noch einige dazu kommen in #Italien – aber auch in #Spanien – bald!!!
Auch dieser Platz – an dem wir gerade weilen – wird morgen zu den „Travel-Facts“ hinzugefügt werden, denn es ist eine echt schöne Ecke hier!
Über 100 Plätze haben wir schon vorgestellt – nicht alle Plätze schaffen es in die „Travel-Facts“ – nur die, von denen wir meinen, dass man wirklich gut mit einem Camper stehen kann (und auch da sind nicht alle dabei – #Porticello wurde nicht vorgestellt – zu klein der Platz! Unmöglich dort mit mehr als 2 Camper zu stehen! Und in der Haupt-Saison überhaupt unmöglich da zu sehen!). Wer also wirklich alle Plätze wissen möchte, ist leider gezwungen alle unsere Berichte zu leisen – sorry!

Morgen verlassen wir diese schöne Ecke wieder – viel zu schnell, wie wir finden! Aber wir haben noch ein paar Kilometer nach #Genua – und wir müssen leider „in Time“ dort sein! Danach geht es – hoffentlich – schnurstraks wieder in den Süden. Vielleicht müssen wir auch in die nähe des Genfer See’s – ehe wir wirklich in den Süden starten können. Das wissen wir noch nicht. Falls ja – das wird kalt werden im Dezember….!
Aber damit bleibt das Leben spannend!

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 02. November 2014

Nicotera Marina

9 Uhr

19,7°C

sonnig

wenig Wind

Nicotera Marina

13 Uhr

22,1°C

sonnig

mässiger Wind

Nicotera Marina

17 Uhr

19,2°C

klar

mässiger Wind

Nicotera Marina

21 Uhr

12,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Beach of Nicotera Marina: 22°C

 

26.05.14 09:00

02.11.14 21:39

-…since 160 Days,

13 Hours and 33 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 251 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>