Wintersonnenwende → Winteranfang → ENDLICH → ab morgen werden die Tage wieder länger!

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Santa #Pola #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Santa Pola ♥

…neneneneeeee – der 9-Uhr-Alarm kann mich (mal wieder nicht!) locken! Ich schau’ nur mal schnell auf das Thermometer, und schon geht der Vorhang wieder zu → Das Theater ist noch geschlossen :P Schaut eh’ „grau in grau“ aus draussen – wozu also aus den Decken pellen?
Halb 10 steh’ ich dann doch auf! Kann eh’ nimmer schlafen – döse nur vor mich hin!

Kurzbericht – Tag 13 – Fahrt von Sète (J) nach Ensues la Redonne (K)

Freitag, 29. April 2016

#Sète #Aimargues #Ensues la Redonne – #France #Frankreich #Francia #France

Guten Morgen Sète ♥
Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – und sie trällert es mal wieder ganze vier Mal, ehe wir um 10 nach 8 Uhr den Weg aus den Federn finden.
Endlich mal wieder ein Tag, der uns sonnig begrüsst *jubel*! Aber das Bild für die WhatsApp-Gruppe muss. warten – kein Internet :(

Der kürzeste Tag – oder ist es die längste Nacht?

Panorama at the Coast of Sidi Boulfdail - Marokko

Montag, 21. Dezember 2015

Sidi #Boulfdail #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Ruhiger Sonntag – oder heisst das „Ruhe(Sonn)Tag“?

Sonntag, 11. Oktober 2015

San #Juan de los #Terreros #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen San Juan de los Terreros ♥
…was bin ich noch müde heute :11whistle: – Julia ist absolut chancenlos und wird mal wieder rigoros abgestellt! Baffo klettert um viertel vor 9 Uhr aus den Federn – ich will selbst um 9 Uhr noch nicht aufstehen. Aber schliesslich schaffe ich es, mich aus den Decken zu pellen – um viertel nach 9 Uhr :D

Schnell das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen – es ist ein interessanter Himmel heute und wir haben (meistens) Sonne – auch wenn es in Richtung #Águilas recht grau und trüb ausschaut.

Mittwoch, 02. April 2014 – Genua – Italien

Mittwoch, 02. April 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

…10:40 Uhr – guten Morgääääääääähn zusammen ♥
Bin ja mal gespannt, ob das Arbeiten heute genauso viel Nerven kostet, wie gestern….

…hab noch nüscht gearbeitet – kann also noch nix sagen. Habe mich umgesehen im Internet – wegen der Idee, die ich gestern hatte.

Haben eben nochmals über die bevorstehende #Reise geredet. #Griechenland ist jetzt erst mal abgesagt – zu kompliziert und zu teuer (#Fährboot z.Bsp.). #Kroatien wird bleiben – dann vielleicht mit einem Fährboot nach #Ancona und dann rund um #Italien – oder die #Küste #Kroatiens wieder hoch und die #Ostküste #Italiens komplett runter und die #Westküste Italiens wieder hoch.
Anfang #Dezember in Genua für ein bis zwei Tage und dann ab nach #Spanien :tongue:

Seiten: 1 2 Next