Am schwarzen Meer!

Sonntag, 23. Juni 2019

#Indzhe #Voyvoda #Malko #Tarnovo #Varvara #Sinemorets #Bulgaria #Bulgarien #Bulgaria

Guten Morgen Indzhe Voyvoda ♥

…ja – das klappt irgendwie nicht mit Julia – sie trällert und trällert alle 5 Minuten bis um halb 9! Da bin ich gestern schon viel früher in der Koje und kann trotzdem nicht um 8 aufstehen 😮 Der neue Tag begrüsst uns sonnig und verspricht wieder heiß zu werden! …und wir werden „rennen“, denn hier Mitten im Wald ist es zwar sehr idyllisch, aber ohne Internet (hier geht gar nix!), keine Bademöglichkeit und den hunderten von 1-EURO grossen Pferdebremsen… Nööö – da wollen wir nicht bleiben! Heute wollen wir die letzte Etappe zum Schwarzen Meer machen!

My View today - Indzhe Voyvoda – Bulgaria

My View today – Indzhe Voyvoda – Bulgaria

…aber vorher gibt es noch „vielen Dank für die Bluuuuuuuuumen, vielen Dank, wie lieb von Diiiiiiiiiiiiiiiiiiiir!“ 😉

The Flower and the Fly at Indzhe Voyvoda – Bulgaria

The Flower and the Fly at Indzhe Voyvoda – Bulgaria

Flower at Indzhe Voyvoda – Bulgaria

Flower at Indzhe Voyvoda – Bulgaria

…schnell und routiniert wird der Camper startklar gemacht – um halb 11 rollen wir wieder! Uns stehen noch 15 Kilometer Schüttelpiste bevor, ehe wir wieder auf zivilisierte Strassen kommen! Kann man sich nicht vorstellen, diese Strasse – teilweise Asphalt – teilweise Schotterpiste mit Schlaglöchern, dass wir alle ganz schön durch geschüttelt werden!

Schüttelpiste - on the Road in Bulgaria

Schüttelpiste – on the Road in Bulgaria

Es ist leider auf der linken Seite eine Spiegelung im Fenster – so kann man leider nicht das ganze Ausmaß erkennen! Aber ich kann Euch sagen – nehmt diese Piste lieber nicht, wenn ihr keinen OffRoad-Camper habt! Wir haben – mit gestern und heute – nun 35 Kilometer dieser Schüttelpiste hinter uns – das reicht! Das zerrt an den Nerven und erfordert vom Fahrer höchste Konzentration! Ich habe Lotta ständig im Auge und sehe, wie die Kilometer langsam schwinden. Ab der Hälfte gebe ich immer einen Count an Baffo, dass auch er weiss, wie lange er noch diese Piste hat. Wir kommen an einer Kreuzung heraus, wo gerade eine Polizeikontrolle ist – die denken sich gewiss: „Die sind ja irre!“ – und da haben sie gewiss nicht unrecht! Endlich haben wir wieder eine normale Strasse unter den Reifen – das Geschüttel hat ein Ende!

Denkste ❗ – wir müssen leider nach links abbiegen und da geht es gleich weiter! Zwar nimmer ganz so krass wie die ersten 15 Kilometer – aber dennoch gewöhnungsbedürftig! Und das als Hauptstrasse! So etwas schimpft sich in Deutschland nicht mal Landstrasse! Unterwegs gibt es Lunch – lecker Tatar! Auch hier sind wieder hunderte dieser blöden Bremsen – man kann sich kaum draussen aufhalten!

Lunch nahe Malko Tarnovo – Bulgaria

Lunch nahe Malko Tarnovo – Bulgaria

Wir halten uns also nicht lange auf und sind viertel vor 2 schon wieder auf der Piste! Bei #Bulgari werden wir angehalten – Border-Police 😮 – nanü ❓ Passkontrolle… OK – wir wehren uns ja nicht – aber was das soll ist uns etwas unklar! Es sieht alles korrekt aus – das Häuschen mit der Aufschrift „Border-Police“, die Uniformen – aber was das soll, können wir uns nicht wirklich erklären! Baffo sagt, das ist wie in der Ukrainie – da gäbe es auch alle zwei Kilometer so eine Kontrolle – und ich sage ihm: „Denk‘ an Marocco – speziell ab der West-Sahara – auch da gab es das alle paar Kilometer!“ – Baffo nickt.

Sie kontrollieren die Pässe und wir dürfen weiter fahren – wir nennen das ABM → ArbeitsBeschaffungsMassnahme – so unnötig wie ein Kropf!

Schliesslich kommen wir an am Schwarzen Meer – bei Varvara (der Tipp aus Park4Night) – es steht ein Camper hier aus Great Britain hier (offenbar schon länger) – auf der anderen Seite stehen einige PKW’s und da ist auch ein Strand wohl zu erreichen. Hier gibt es keinen Strand, so dass wir auf der anderen Seite noch schauen, ob da ein Plätzchen für uns dabei ist – ist aber nix zu machen! Selbst wenn wir warten, bis die PKW’s weg sind, ist alles zu abschüssig – da können wir niemals eben stehen! Schade *schwitz* – ich hab‘ mich schon im Schwarzen Meer plantschen sehen – aber ich muss es einsehen. Der Platz ist nix für uns!

Am Schwarten Meer bei Varvara – Bulgaria

Am Schwarten Meer bei Varvara – Bulgaria

Somit fahren und suchen weiter – erst mal nach Süden in Richtung #Türkei – schauen, ob da was für uns bei ist. Am River Veleka gäbe es einen tollen Parkplatz wo der Fluss ins Meer mündet (mit einer sandigen Landzunge), aber um dahin zu gelangen… Nein – auf diese weitere Schüttelpiste haben wir keine Lust mehr und drehen um! Den Link gerne mal öffnen und anschauen – schaut toll aus → Veleka Beach, Sinemoretz – aber ich sehe jetzt auch selbst, dass wir an der falschen Ecke gesucht hatten – an der kleinen Cemetery oben waren wir ja gewesen – aber die Piste da hinunter ist zu steil. Und jedes Mal an den Strand laufen – das ist zu weit, beschliessen wir! Wir hätten hier suchen sollen – aber Lotta hat diese Piste leider nicht 🙁 – wie damals in Anaktorio – da glänzte Lotta ja auch mit Strassen, die zwar da sind, sie aber nicht hatte!

Nun ja – wir schauen am südlichen Ende der Stadt #Sinemorets und finden da ein Plätzchen für uns für die Nacht und zum Rasten morgen! Am #Butamyata Beach!

Parking at Butamyata Beach - Sinemorets – Bulgaria

Parking at Butamyata Beach – Sinemorets – Bulgaria

…das Solar-Panel wird ausgefahren, mein Laptop schon mal startklar vorbereitet – dann gibt es für mich kein Halten mehr! Ich MUSS in die Fluten und mich abkühlen! Hier ist es zwar etwas windiger und somit angenehmer, aber ich will trotzdem ein schnelles Bad nehmen! Ich messe 28°C Wassertemperatur → das ist ja schon Badewasserwarm und für mich keinerlei Abkühlung mehr! Aber besser als nix und ich hatte mir auch schon gedacht, dass es wärmer als das Mittelmeer ist! Das Wasser ist einigermassen klar – ich kann bei einem Meter Wassertiefe immerhin noch meine Füsse sehen – aber wir kennen ja auch schon klareres Wasser – gell? Lang‘ bleib‘ ich leider nicht – nur 10 Minuten, dann geht es zurück zum Camper – die Arbeit ruft
Wer von Euch war schon mal am Schwarzen Meer? Für mich ist es das erste Mal!

So – jetzt geh‘ ich noch schnell ZiPa → ZigarettenPause, dann werde ich meinen Report von gestern posten und natürlich auch diesen hier: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2019-06-23

Route 2019-06-23

https://goo.gl/maps/JUSxb3FUoz6zkP9Z9

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 23. Juni 2019

Indzhe Voyvoda

9 Uhr

24,8°C

sonnig

wenig Wind

Malko Tarnovo

13 Uhr

33,2°C

sonnig

wenig Wind

Sinemorets

17 Uhr

31,1°C

sonnig

mässiger Wind

Sinemorets

21 Uhr

25,6°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Butamyata Beach: 28°C

26.05.14 09:00

24.06.19 01:15

21.06.19 14:23

20.06.13 12:30

…since 1854 Days,

16 Hours + 15 Minutes on Tour! (together)

…since 2 Days in Bulgaria

+ 10 Hours and 52 Minutes…

…since 2194 Days,

12 Hours + 45 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 24.06.2019 um 01:15 Uhr

 

This Articel was read 119 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.