…sonntäglicher Ruhetag? Von wegen!

Sonntag, 17. März 2019

Cape #Araxos #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Cape Araxos ♥

…nööööööööööööö – nix da! Der 9-Uhr-Alarm hat heute überhaupt keine Chance! Da dreh‘ ich mich glatt nochmal um und pelle mich dann auch erst um zwanzig vor 10 aus den Decken 😛 Das ist noch früh genug, wie ich finde 😀 Zwar scheint heute wieder wunderbar die Sonne *jubel* – aber nach einer Nacht mit schlechtem Schlaf, muss ich einfach bissel länger liegen bleiben.

My View today - Cape Araxos – Greece

My View today – Cape Araxos – Greece

Erst um 11 sind die Damen dann auch auf Spaziergang unterwegs – erst gehe ich in Richtung Gianiskari Beach, aber ein ungutes Gefühl beschleicht mich und lässt mich wieder umkehren – die Meute Hunde da… Besser kein Risiko eingehen – Nicol braucht nicht noch eine Bissverletzung!
Unterwegs gibt es ein Bild von einem interessanten Blümchen → vielen Dank für die Blumeeeeeen – vielen Dank – wie lieeeeb von Diiiir 😉

Blümchen in Cape Araxos - Greece

Blümchen in Cape Araxos – Greece

Heute gehe ich „den einen Weg“ auch weiter (gestern wollte Nicol da nicht weiter gehen, weil zwei Hunde bellten) – und ich finde einen Zugang zum Paralimni! Der Weg geht allerdings ziemlich steil hinunter! OK – die Neugier ist grösser, muss ich halt nachher wieder hoch klettern 😛

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

<

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Nicol am Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

…das Panorama-Bild ist ein bisschen „blaustichig“ – keine Ahnung warum! Selbst Nicol ist blau 😀

Naja – heute finden wir jedenfalls den Zugang zum See! Nicol gefällt das auch – sie bohrt sofort ihre Nase in die „Algen“ – wenn das Algen sind – keine Ahnung! Es gibt hier einen kleinen Strand mit fast schwarzem Sand und unzählige Muscheln!

Schwarzer Sand und viele Muscheln am Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Schwarzer Sand und viele Muscheln am Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

Anschliessend müssen wir nur den steilen Berg wieder hoch klettern!

Hier müssen wir wieder hoch vom Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Hier müssen wir wieder hoch vom Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

Rückblick - der Weg zum Paralimni / Kalogera Lagoon - Cape Araxos – Greece

Rückblick – der Weg zum Paralimni / Kalogera Lagoon – Cape Araxos – Greece

…ich kann über den Namen „Paralimni“ überhaupt nix finden im Netz – jedenfalls nicht hier bei Patras. Ich habe den Namen übernommen von der Seite, wo ich die Koordinaten fand. In Google wird dieser See jedoch „Kalogera Lagoon“ genannt.

Zurück am Camper ist auch schon fast wieder Lunch-Time – es gibt heute ein weichgekochtes Ei und ein bissel Käse danach – und zuletzt vernichten wir noch den Rest vom Tiramisu!

RIP Tiramisu - Cape Araxos – Greece

RIP Tiramisu – Cape Araxos – Greece

…is klar – ne? Dass ich da gleich Nachschub „produziere“ – hehehe! Also mache ich nach dem Lunch gleich das Joghurt-Erdbeer-Sahne-Dessert (Arbeitsaufwand → eine Stunde = gleich wie das Tiramisu, wobei es eigentlich etwas aufwendiger ist.)! Wir sind ja Schleckermäulchen und brauchen nach Lunch oder Dinner meist noch etwas Süsses zum „abrunden“. Muss nicht viel sein – ein paar Löffel reichen meist schon aus.

Danach fange ich meinen Bericht an und schaue kurz ins Netz, was es Neues gibt und den letzten Rest Sonne fange ich dann noch „Bällchen schiebend“ auf meinem Stuhl ein. Für Dinner gibt es heute lecker panierte Hähnchenbrustfilets mit Broccoli als Beilage *schmatz* & *Fingerleck*!

So – nu‘ spring‘ ich in die Koje und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

#Temperaturen am Sonntag, 17. März 2019

Cape Araxos

9 Uhr

15,3°C

sonnig

mässiger Wind

Cape Araxos

13 Uhr

19,9°C

sonnig

mässiger Wind

Cape Araxos

17 Uhr

18,9°C

sonnig

mässiger Wind

Cape Araxos

21 Uhr

13,2°C

aufkommende Bewölkung

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Cape Araxos: —– °C

26.05.14 09:00

17.03.19 23:58

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1756 Days,

14 Hours + 58 Minutes on Tour! (together)

…since 298 Days in Greece

18 Hours + 28 Minutes…

…since 2096 Days,

11 Hours + 28 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 17.03.2019 um 23:58 Uhr

 

This Articel was read 201 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.