…der Tag verläuft ungünstig!

Freitag, 15. März 2019

#Kamari #Likoporia #Loggos #Patra – Paralia Kato #Achaias – Cape #Araxos #Akrotiri #Araksou- #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Kamari ♥

…8 Uhr und Julia trällert iher „Guten Morgeeeeeeeeeeen“! Baffo sagt: „noch fünf Minuten!“. Aber auch beim zweiten Trällern von Julia wiederholt er seine Bitte! Beim dritten Trällern pellt er sich aus den Decken und ich? Ich schalte Julia irgendwie – im Halbschlaf – ab! Ratzfatz – ehe ich überlegen kann, ob ich nun aufstehe oder nicht – bin ich schon wieder im Tiefschlaf ? Erst der 9-Uhr-Alarm kann mich (gähnend) aus dem Bett holen!

My View today - Kamari – Greece

My View today – Kamari – Greece

…nu‘ heisst es aber in die Hufe kommen! Wir wollen heute schliesslich weiter! Ob wir #Patra heute erreichen werden, ist noch ungewiss – mal schauen, was wir unterwegs interessantes finden werden, was uns zum Verweilen lockt!

Bei inzwischem strömendem REGEN fahren wir los – finden bald einen Brunnen (vor einer Kirche!) und zapfen direkt Wasser nach! Was man hat, das hat man – gell? Immerhin regnet es nu‘ nimmer! Weiter geht die Fahrt – wir kommen recht zügig voran, bis wir uns durch ein Nadelöhr fädeln müssen!

Das Nadelöhr in Derveni – Greece

Das Nadelöhr in Derveni – Greece

Nicht nur, dass die Strasse ohnehin schon echt eng ist – nein – da parken auch noch PKW’s! Bei dem Anblick wird mir schon ganz Bange – und ich frage Baffo: „Kommen wir da durch?“. Er meint trocken: „Wenn der Kleinlaster vor uns durchkommt, klappt das auch bei uns!“. Ich entgegne ihm: „Der Kleinlaster hat auch den Spiegel eingeklappt!“. Wir kommen durch – und zwar ohne, dass wir den Spiegel einklappen müssen.

Kurze Zeit später finden wir einen Lunchplatz – es wird auch Zeit, denn ich werde das Tatar machen!

Lunch in Palea EO Korinthou Patron 27 - Egialia - Greece

Lunch in Palea EO Korinthou Patron 27 – Egialia – Greece

Ruckzuck sind drei wilde Hunde hier – alles Weibchen mit dicken Zitzen → sprich, sie haben alle drei Welpen! Kurze Zeit später sehe ich noch zwei Rüden hier. Kein Wunder, dass die Weibchen alle Welpen haben! Es ist wirklich ein Leid in Griechenland mit den wilden Hunden, welche sich dann natürlich auch noch unkontrolliert vermehren!

Wir halten uns nicht lange auf – wir wissen noch nicht, ob wir einen Platz finden werden! Also geht es bald weiter! Und wir finden nix vor #Patra. Zwei Strände bieten sich an zum Anschauen, aber da ist nix dabei für uns hier und hier! Kaffee-Pause gibt es auf einem Lidl-Parkplatz in #Patra mit Sicht auf die Brücke zum Festland! Leider sind dicke fette Stromkabel davor ? Ich mache trotzdem Bilder! Inzwischen auch schon wieder fast durchweg sonnig!

Auf dem Parkplatz bei Lidl in Patra – Greece

Auf dem Parkplatz bei Lidl in Patra – Greece

Die Brücke von Patras - Greece

Die Brücke von Patras – Greece

Es gibt leider keine Ecke auf dem Parkplatz, von wo aus man die Brücke ohne diese blöden Stromkabel ablichten kann!

Wir suchen die beiden Laundries, die ich aus dem Internet habe – wir finden beide! Erst die, die auch in der EasyWash-Seite drin ist (aber hier ist parken mit einem Camper unmöglich!), dann auch noch die zweite, die ich neulich fand im Netz → easywash Self Service Laundry – und hier können wir parken! Ahhhh – endlich mal ein Lichtblick im Tunnel der Schmutzwäsche! Aber heute nimmer, ist schon zu spät! Also steuern wir den Platz an, den wir schon mal hatten kurz vor #Patra – in Paralia Kato Achaias. Aber da konnten wir damals nicht in Position parken (für das Solar-Panel) und ausserdem ist der Platz eher unschön! So dass wir weiter fahren zu einem Tipp, den ich aus dem Internet habe…

Flamingos am Paralimni - Cape Araxos - Greece

Flamingos am Paralimni – Cape Araxos – Greece

…zum Cape Araxos am #Paralimni (unterwegs sehen wir schon eine Schild mit der Meldung, dass Fotografieren verboten ist [warum?]) – die Koordinaten erweisen sich jedoch als falsch und wir landen am Tor einer Military-StationVERBOTENE GEGEND = FOTOGRAFIEREN VERBOTEN! Nun weiss ich auch, warum wir das Schild zuvor schon sahen! Wir sind schon etwas entnervt, weil wir auch wieder eine FIAT-Werkstatt brauchen – der Auspuff röhrt, als wären wir ein Düsenjet ❗ Baffo will morgen mal schauen, ob er das selbst reparieren kann, aber er glaubt nicht daran!

Wir versuchen noch den Weg zum Gianiskari Beach (die Bucht soll karibisch schön sein!), aber die Schotterstraße ist derart unterspült von den letzten Regenfällen, dass wir abbrechen und wieder umdrehen! Wir landen schliesslich hier – und wie ich dann später herausfinde, ist das auch genau DER Platz, der gemeint ist! Ja – nicht alle Angaben von Koordinaten stimmen immer! Ich arbeite mit WhatsApp und dem Senden vom Standort an eine stillgelegte WhatsApp-Gruppe. Diese Daten stimmen – laut WhatsApp meist auf 3 Meter genau! Und wie auch Karin mir mal sagte (als wir sie am Cunit Playa trafen), sind unsere Koordinaten sehr genau! Sie fanden „unsere Plätze“ immer direkt mit unseren Angaben in unseren Travel-Facts. Auch arbeiten wir mit diesem Format: „https://maps.google.gr/maps?q=38.186793,21.385520“ → also die modernste Art der Koordinaten! Viele Seiten nutzen noch das Format wie „N 38° 11′ 09,5″ E 021° 23′ 13,5″“. Man kann die verschiedenen Varianten der Koordinaten auf verschiedenen Seiten umkonverieren → ich nutze dafür hier diese Seite!

Parking in Cape Araxos - Unnamed Road - Akrotiri Araksou – Greece

Parking in Cape Araxos – Unnamed Road – Akrotiri Araksou – Greece

…so – das war wieder ein langer Tag heute mit unschönen Überraschungen! Ich schwirr‘ mal ab in die Koje! Gute Nacht meine Lieben ♥ Morgen ist ein neuer Tag!!

Unsere Route von heute:

Route 2019-03-15

Route 2019-03-15

https://goo.gl/maps/FFMdyRQszYA2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

#Temperaturen am Freitag, 15. März 2019

Kamari

9 Uhr

13,7°C

bewölkt

wenig Wind

Egialia

13 Uhr

18,6°C

bewölkt

wenig Wind

Cape Araxos

17:15 Uhr

16,9°C

aufklarend / sonnig

wenig Wind

Cape Araxos

21 Uhr

12,9°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Kamari: —– °C

26.05.14 09:00

16.03.19 01:28

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1754 Days,

16 Hours + 28 Minutes on Tour! (together)

…since 296 Days in Greece

19 Hours + 58 Minutes…

…since 2094 Days,

12 Hours + 58 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 16.03.2019 um 01:28 Uhr

 

This Articel was read 271 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.