Hoffentlich der Sonne entgegen!

Freitag, 30. Juni 2017

#Biscarrosse #Labouheyre #Messanges #France #Frankreich #Francia #France

Guten Morgen Biscarrosse ♥

…7 Uhr – ich könnte glatt aufstehen 😛 Baffo erklärt mich für verrückt und fragt, welche Doge ich genommen hätte 😀 Nein – echt ❗ Ich bin putzmunter! Aber dann stehe ich doch nicht auf und schlafe ratzfatz nochmal ein 😛 Baffo pellt sich um 8 aus den Decken – doch nun bin ich mehr müde als um 7 – ich schlafe noch weiter und der 9-Uhr-Alarm holt mich dann schliesslich aus meinen Träumen! Es ewartet mich das übliche „grau in grau“ – ich verpasse also nix! Ein entsprechendes Bild geht für heute also mal wieder an die WhatsApp-Gruppe – wie langweilig *grmpf*!

Erst mal Krisensitzung – nach dem permanenten Starkregen die ganze (sehr kühle) Nacht beschliessen wir, Frankreich zu knicken! Nur wohin soll es gehen? Auch wenn die Wetter-App’s nun zögerlich Wetterbesserung versprechen – nein, wir haben genug! Zumal die Preise für die Stellplätzte zuweilen ja wirklich auch horrend sind! Müssen wir uns nicht antun, zumal wir auf Stellplätze eh‘ nicht stehen wollen und wissen, dass man ganz andere und wundervolle Plätze haben kann!

Wir überlegen nach Italien zu gehen, dann vielleicht noch weiter nach #Austria – aber das ist ein sehr weiter Weg und wir sind doch schon sooo müde vom vielen rennen! Dann steht #Toskana in der Überlegung – aber was machen wir 3 Monate dort, denn im Oktober müssen wir in #Genua sein für einen Termin, den Baffo da hat. Ausserdem ist Hoch-Saison – sicher voll wie ein Ameisenhaufen! Das gleiche gilt natürlich auch für die Mittelmeer-Küste in Frankreich und Spanien – voll wie ein Ameisenhaufen. Ganz zu schweigen, dass man an der französischen Mittelmeer-Küste noch schlecher freistehen kann, wie an der französischen Atlantik-Küste! Somit fällt #Andorra also – wieder mal – flach! #Liguria kann man getrost auch gleich streichen – da geht gar nix mit Freistehen – nur Imperia gibt es da und da gibt es keinen Strand! …und ich sage nur Ameisenhaufen!

Die Wahl fällt somit auf Praia de Afife im Norden von Portugal – Atlantik-Küste ist generell immer weit weniger busy als die Mittelmeer-Küste und so hoffen wir, dass wir da erst mal ausruhen können! Allerdings ist zuvor noch ein Besuch an den heissen Quellen geplant (Danke Birgit ❗ GPS wird natürlich NICHT veröffentlich – wie versprochen!). Als wir im Frühling hier in der Nähe waren, hatten wir für die heissen Quellen leider keine Zeit ❗ Nun haben wir vieeeeeeeeel Zeit – denn nach Afife wissen wir noch nicht, was wir tun. Langsam durchs Inland tuckern, bis wir Mitte Oktober in #Genua ankommen – oder wieder „Küsten-Hopsen“ (ein weiter Weg – aber wir haben ja Zeit!) – keine Ahnung!

Kurz nach 11 sind wir dann startklar – wir sind müde und alles läuft nicht mehr so schnell von der Hand – wir brauchen echt mal RUHE – dieses permanente Rennen ist nichts für uns! Im Juni sind wir von 30 Tagen 18 Tage unterwegs gewesen – das ist leider ein schlechter Rekord! DAS gefällt uns überhaupt nicht :n:

Unterwegs – in #Labouheyre – huschen wir noch in einen InterMarché – immerhin MUSS man ja auch mal Paté kaufen, wenn man schon in Frankreich ist! Wir bleiben gleich auch noch für Lunch hier – es gibt Paté (soeben gekauft), Camembert, Ziegenkäse, ein weichgekochtes Ei, Salami und Brot. Es regnet mal mehr und mal weniger… *grmpf*

Um 2 geht die Reise weiter und schon wenig später ist wieder mal Weltuntergangs-Stimmung! Das schlechte Wetter haben wir derzeit ja wirklich – mal wieder – gepachtet…

My View today - On the Road – France

My View today – On the Road – France

Navi-Dame lotst uns bissel blöde auf der N10 – die geht aber in 4 Kilometern in eine gebührenpflichte A63 über – wir gehen also ab – aber Navi-Dame ist felsenfest davon überzeugt, dass wir noch 22km weiter fahren können 😮 Wir sind beharrlich und fahren ab! Autobahn wird Navi-Dame jetzt verboten – sie will trotzdem über N10 (für sie ist das ja noch keine Autobahn!) noch 22 Kilometer weiter – sie ist nicht Up to Date! Weiss ich, aber ein UpDate, welches ich mal machen wollte sagte offenbar, dass Navi-Dame die aktuellste Version der Europa-Karte habe… Okay – ist auch schon wieder ein Weilchen her – vielleicht sollte ich es nochmals versuchen Navi-Dame auf den neuesten Stand zu bringen.

Schliesslich finden wir einen Weg zurück zur Küste und fahren diese also weiter nach Süden. In #Messanges erinnere ich Baffo daran, dass wir hier am Strand schon vorgestern genächtigt hatten – und schon sind wir wieder am Plage. Dieses Mal können wir uns so hin stellen, wie es das Solar-Panel verlangt (und es hellt gerade etwas auf) – aber viel Sonne kriegen wir nicht mehr ab den Nachmittag! Kaum ist das Solar-Panel ausgefahren → dicke fette Wolken!

Parking near Plage Messanges - D82, 40660 Messanges, Frankreich

Parking near Plage Messanges – D82, 40660 Messanges, Frankreich

Das Panorama-Bild schiesse ich übrigens von der gegenüberliegenden Seite – da entsteht in Kürze ein neuer Stellplatz für Camper – natürlich gegen Gebühr! Wieviel der allerdings kosten wird, wissen wir nicht. Noch kann man auf „unserer Seite“ noch zwei Nächte pro Woche gratis übernachten. Das wissen wir von einem anderen Camper. Dann muss man den Platz verlassen und darf erst in der nächsten Woche wieder zweimal hier übernachten. So lange, bis der neue Stellplatz seinen Betrieb aufnimmt.
Jeden Morgen kommt hier auch die Gendarmerie vorbei und notiert sich die Kennzeichen – es ist also eher zwecklos länger als zwei Tage pro Woche hier stehen zu wollen!

Aber das wollen wir ja ohnehin nicht! Der Strand ist recht weit weg und da jeden Tag hin zu Marschieren und zurück – und das zweimal täglich – ist viel zu umständlich! Baffo würde mir auch ganz sicher nicht den Kaffee an den Strand bringen 😛 Ausserdem wird das sicher nicht unser Lieblings-Platz werden!

Nach dem Dinner (Blutwurst mit Zwiebeln und Pinienkernen) spazieren wir mit Nicol um den Platz – kommen dann mit einem Camper aus #Deutschland direkt hinter uns ins Gespräch, denn ich frage ihn, was es mit diesem roten Nummernschild auf sich habe. Er sagt, dass das ein Oldtimer-Kennzeichen ist. Auf meine Frage, dass ich das eigentlich mit dem H als letztes Zeichen kenne, meint er, dass es das auch gäbe, aber halt auch diese Art, wie er es hat (mit roten Ziffern und Zahlen). Wir unterhalten uns etwas in Deutsch, aber mehr auf Englisch, weil ich ihm sage, dass ich mittlerweile wirklich etwas Schwierigkeiten habe, Deutsch zu Sprechen und mein Englisch mittlerweile um Längen besser ist. Aber das macht ihm nicht, denn er spricht auch ganz ausgezeichnet Englisch! Das Kennzeichen war mir sofort aufgefallen, da es die Initialen von meinem Bruder beinhaltet – ausserdem mein Bruder ein grosser Fan von James Bond 007 ist – und die Nullen, sowie die 7 in dem Kennzeichen auch vorkommen – in anderer Reihenfolge jedoch 😉

Er ist mit einem VW-Bus von 1969 unterwegs – also schon echt ein nostalgisches Fahrzeug, will jetzt erst mal die Nordküste Spaniens befahren und dann weiter in die Pyrenäen – mal auf französischer Seite – mal auf spanischer Seite umher tuckern – wie es ihm halt gerade besser gesfällt.

Danke Kai (Kay) für die nette Unterhaltung heute Abend – war sehr interessant! *winke-winke* nochmal von hier – stehts eine gute und knitterfreie Fahrt und viele schöne Erlebnisse wünschen wir Dir!

Nun sage ich *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* und Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 201706-30

Route 201706-30

https://goo.gl/maps/Zdwz65m6qBr

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 30. Juni 2017

Biscarrosse

9 Uhr

16,2°C

REGEN

mässiger Wind

Labouheyre

13 Uhr

17,7°C

REGEN

mässiger Wind

Messanges

17 Uhr

19,9°C

bewölkt

kräftiger Wind

Messanges

21 Uhr

15,1°C

bewölkt

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Plage Messanges: —– °C

 

26.05.14 09:00

01.07.17 00:22

27.06.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1131 Days,

15 Hours + 22 Minutes on Tour! (together)

…since 3 Days back in France

9 Hours + 52 Minutes…

…since 1471 Days,

11 Hours + 52 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 01.07.2017 um 00:22 Uhr

 

This Articel was read 706 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

One thought on “Hoffentlich der Sonne entgegen!

  1. […] ließ den Plan kippen – Portugal ist das neue Ziel! Auch Euch gute Fahrt! Lies hier, wie Isabelle unser Zusammentreffen beschreibt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.