…heute schaffen wir es!

Montag, 21. Januar 2019

#Diros Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Diros Beach ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich wieder aus dem Bett – what else? 😛 Bei – wie vom Wetter-App versprochen – strahlender Sonne *jubel*! „My View today“ schaut aber trotzdem noch bissel düster aus, weil die Bucht um 9 Uhr noch im Schatten liegt 🙁

My View today - Diros Beach – Greece

My View today – Diros Beach – Greece

Nach den morgendlichen Pflichten, geht es mit Nicol eine Runde drehen – sie wartet schon drauf die Süsse 😉
Es soll heute zu dem Punkt gehen, von wo man eine fabelhafte Aussicht auf die Bucht hat! Und heute wird uns kein Gewitter bremsen 😛

Spaziergang mit Nicol am Diros Beach – Greece

Spaziergang mit Nicol am Diros Beach – Greece

…es geht 1,5km bergauf – zuweilen sehr steil bergauf *keuch* – unterwegs muss ich immer mal kurz anhalten und verschnaufen – ist echt anstrengend zu Fuss der Berg!

Kirche nahe dem Diros Beach - Greece

Kirche nahe dem Diros Beach – Greece

Immer wieder, wenn ich kurz anhalte, denke ich „jetzt dreh‘ ich wieder um!“ – aber die Neugier siegt dann doch, und ich weiss ja, dass es einen Punkt gibt, an dem man die Bucht fabelhaft einsehen kann! Meine Ausdauer wird belohnt *jubel* – hier gibt es den Panorama-View! …und offen gestanden – viel weiter wäre ich auch nimmer gelaufen!

Parking at Diros Beach - Bay Dirou - Unnamed Road - Diros - Anatoliki Mani - Greece - January 2019

Parking at Diros Beach – Bay Dirou – Unnamed Road – Diros – Anatoliki Mani – Greece – January 2019

Parking at Diros Beach - Bay Dirou - Unnamed Road - Diros - Anatoliki Mani - Greece - January 2019

Parking at Diros Beach – Bay Dirou – Unnamed Road – Diros – Anatoliki Mani – Greece – January 2019

↑ die beiden Bilder oben sind mit dem NEFFOS X1 MAX mit der Panorama-Automatik aufgenommen.
↓ unten – aus zwei Einzelbildern mit Image Composite Editor zusammen gesetzt.

Fabelhafte Aussicht zum Diros Beach – Greece

Fabelhafte Aussicht zum Diros Beach – Greece

So – nu‘ hab‘ ich meine Bilder im Kasten – jetzt kann ich wieder umdrehen! Und es wird auch Zeit – denn um 12 sind die Damen erst wieder zurück am Camper 😉 Für meine Gemüse-Kartoffel-Pfanne mit Käse ist es zu spät – also gibt es für Lunch ein weichgekochtes Ei und ein bissel Frischkäse. Davor noch ein bissel relaxen in in der Sonne in meinem Stuhl *herrlich*!

Es gibt noch zwei weitere Bilder von meinem Spaziergang heute – einmal eine Art Gedenktafel aus Marmor… Kann mir das wer übersetzen bitte?

Gedenktafel am Diros Beach – Greece

Gedenktafel am Diros Beach – Greece

…und jemand hat hier offenbar einen Pizza-Ofen gebaut 😉

Jemand hat einen Pizza-Ofen gebaut - Diros Beach – Greece

Jemand hat einen Pizza-Ofen gebaut – Diros Beach – Greece

So – jetzt geht es an die Arbeit, werde einen Travel-Fact-Eintrag für diesen Platz erstellen → sorry lieber Günni – das wird nix mit Deinem Wunsch für mich, nicht so viel zu arbeiten 😉 Bis später meine Lieben ♥

*grmpf* – irgend was läuft schief mit dem Post für Diros Beach → ich kann keine Bilder einfügen! Daher geht der Post heute leider zweimal in den Newsletter! Überhaupt scheint sich wieder was geändert zu haben – Bilder werden nicht mehr automatisch verlinkt! Also die Version WordPress 5 mag‘ ich noch nicht so wirklich! Mal schauen, wie es mit dem Post nachher wird. Für Diros Beach musste ich die Bilder extra verlinken! Das ist nicht nur lästig für Euch, die den Newsletter erhalten, das ist auch mit Mehrarbeit für mich verbunden → Muss doppelt posten, muss die Links in unserer neuen Landkarte mit GoogleMaps ändern und auch in Tripline!

Hoffe, das war nur temporär, weil unsere Datenbank schon fast wieder voll war und ich das PlugIn Countersize wieder auf null zurück setze, um wieder Platz frei zu machen! Das PlugIn ist klasse, bläht sich aber ungemein auf, wenn man viel Traffic hat, was wir ja haben mit rund 700-1000 unique Besuchern pro Tag! Das macht im Schnitt rund 21.000 bis 30.000 unique Besucher pro Monat! Nein, das sind nicht Clicks – die Clicks sind rund 115 Mal so hoch! Unique heisst einzelne Besucher pro Tag!

Falls wer einen Tipp für mich hat, wie ich mit einer WordPress-Installation zwei (oder gar mehrere) Datenbanken nutzen kann, wäre ich sehr, sehr dankbar! Da würde ich manches PlugIn auslagern! Unsere Datenbank hat leider nur 1024MB pro Datenbank! Wir könnten allerdings unlimitiert Datenbanken haben! Das wäre eine äußerst grosse Hilfe mich, wenn ich manches PlugIn auslagern könnte!

Sonst passiert heute nimmer viel – Baffo zaubert seine handgemachten Kroketten für Dinner (danach brauchen wir einen Limoncello (das Rezept, welches Baffo nutzt, kommt noch – wenn ich dann mal Zeit dafür habe!) – eine Runde Ramino (welche ich heute wieder haushoch verliere…) und dann gehen die Lichter aus! KNIPS → jetzt is’es dunkel! Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 21. Januar 2019

Diros Beach

9 Uhr

11,9°C

sonnig

wenig Wind

Diros Beach

13 Uhr

19,6°C

sonnig

wenig Wind

Diros Beach

17 Uhr

17,3°C

aufkommende Bewölkung

wenig Wind

Diros Beach

21 Uhr

13,1°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Diros Beach: —– °C

26.05.14 09:00

21.01.19 23:38

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1701 Days,

14 Hours + 38 Minutes on Tour! (together)

…since 243 Days in Greece

18 Hours + 8 Minutes…

…since 2041 Days,

11 Hours + 8 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 21.01.2019 um 23:38 Uhr

 

 

This Articel was read 266 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.