Die Geister-Löffelbiskuits :o

Sonntag, 21. Oktober 2018

#Paliochano Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Paliochano Beach ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich – wieder mal – aus dem Bett! Heute erwarten uns dicke fette Wolken am Himmel :/ Und – wie üblich – auch am Morgen Mosquito-Alarm hier! Boah – die sind echt fies und äusserst lästig!

My View today - Paliochano Beach Greece

My View today – Paliochano Beach Greece

Na gut – ich will ja ohnehin das Tiramisu und die Tiramisu-Eiscreme machen! Besser, dann brauch’ ich mich nicht ärgern, dass die Sonne scheint und ich nicht an den Strand gehen kann :D
Ich springe nur schnell in die Fluten (wie üblich – 23°C) und schon kann es los gehen! Alles ist schon vorbereitet – die Creme ist fertig, der Kaffee wartet und dann will ich die Löffelbiskuits aus dem Schrank holen, wo sie eigentlich immer lagern! Aber – oh Schreck – die sind nicht da!!!!! Ich hätte schwören können, dass da noch ein Paket ist, denn letztes Mal sagte ich noch zu Baffo: „For another time we have, we don’t need to buy!“. Und nun sind sie verschwunden – spurlos :/

Ich durchsuche auch alle anderen Schränke, obwohl ich sicher weiss, dass ICH sie nicht woanders hin gepackt habe, weil DAS der BESTE PLATZ IST, um sie nicht zu zerbröseln bei der Fahrt, die zuweilen auch mal ziemlich holprig ist! Sie bleiben unauffindbar und keiner weiss wohin sie gekommen sind! Undenkbar, dass ICH vergessen habe, sie auf den Einkaufszettel zu schreiben, wenn ich die letzten benutzt habe! Normalerweise schreibe ich schon auf, wenn wir eine Packung öffnen (Mehl & Zucker beispielsweise). Aber wenn ich die letzten Löffelbiskuits verwendet haben sollte, dann hätte ich sie auch aufgeschrieben – SICHER! Keine Ahnung, wohin die gekommen sind – und ob die sich wieder finden!
Hehe – ich vermute mal, dass Baffo in der Nacht mal Hunger hatte und alle aufgegessen hat *zwinker* – was anderes kann ich mir wirklich nicht vorstellen! Die können sich ja nicht in Luft auflösen und Beine oder Flügel kriegen die auch nicht!

Naja – nun bleibt mir nix anderes übrig, als die paar Amarettini-Kekse dafür zu verwenden. Sind natürlich zu wenig, aber besser als nix! Die meiste Zeit geht für die Sucherei flöten und Baffo ängstigt sich schon um sein Lunch, denn auch dafür bin ich heute zuständig. Viel später als geplant fange ich also erst mit der Gemüse-Kartoffel-Pfanne & Käse an. 10 vor 1 gibt es dann – verspätet – Lunch!

Wisst ihr eigentlich, dass Griechenland auf Platz 11 steht mit den längsten Küsten! Habe ich gestern – per Zufall – auf einer Seite gesehen. Übrigens – Italien steht auch nicht schlecht da mit Platz 14! Da schaut Spanien mit Rang 26 schon eher schlecht aus – gell? Ist interessant da mal reinzuschauen, wie ich finde!

Naja – jetzt geh’ ich bissel „Bällchen schieben“ – hab’ ich mir verdient – gell? Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 22:17 Uhr ♥ – und ich muss mich wieder beeilen – keine Energie mehr! Denn die Sonne bleibt heute nicht lange!

Dunkel wird es schon wieder - Paliochano Beach Greece

Dunkel wird es schon wieder – Paliochano Beach Greece

Dunkel wird es schon wieder - Paliochano Beach Greece

Dunkel wird es schon wieder – Paliochano Beach Greece

Um 5 regnet es auch schon wieder. Zwar nur ein paar Tropfen, aber REGEN halt! Und REGEN heisst Wolken → und Wolken hasse ich ja sowieso! Somit hasse ich REGEN noch mehr!

Für Dinner gibt es lecker Gemüse im Backteig – immer wieder superduper lecker! Und zur Bettzeit will Nicol gar nicht auf ihr Bett springen – sie wartet wohl noch auf das Bürsten :o Denn sie springt bereitwillig hinaus, wenn ich mit der Bürste bewaffnet bin und wartet brav im Licht des Campers, bis ich sie bürste. Offenbar genießt sie es mittlerweile doch! Und ich finde es auch besser, es täglich beizubehalten, dann verknoten ihre langen Haare längst nicht so. Das ist weniger unangenehm für sie und wir sind viel schneller fertig! Ausserdem kann ich sie dann auf Gräser und Kletten untersuchen – und die Gefahr, dass sie wieder eine Granne hat, bleibt somit geringer! Hat also nur Vorteile! Klar verliert sie derzeit kaum noch Haare, aber ein paar sind doch immer in der Bürste. Und es hat auch den Vorteil, dass sie im Camper weniger Haare lässt – gell Baffo?

So – nun schliesse ich meine Zeilen für heute – keine Energie! Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 21. Oktober 2018

Paliochano Beach

9 Uhr

20,1°C

bewölkt

wenig Wind

Paliochano Beach

13 Uhr

25,8°C

aufklarend

mässiger Wind

Paliochano Beach

17 Uhr

22,8°C

bewölkt / leichter Regen

mässiger Wind

Paliochano Beach

21 Uhr

20,6°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Paliochano Beach: 23°C

 

26.05.14 09:00

21.10.18 22:29

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1609 Days,

13 Hours + 29 Minutes on Tour! (together)

…since 151 Days in Greece

16 Hours + 59 Minutes…

…since 1949 Days,

9 Hours + 59 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 21.10.2018 um 22:29 Uhr

This Articel was read 240 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>