…Miiiiiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuu!

Donnerstag, 16. August 2018

#Ikismos #Lefkes #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Ikismos Lefkes ♥

…boahhhhh – heute wird das nix mit dem 9-Uhr-Alarm – ich schalte den aus und schlaf’ glatt nochmal ein :o – erst um viertel vor 10 falle ich heute aus dem Bett :D Aber ich verpasse auch nix – es ist bewölkt! Der richtige Tag, um Tiramisu und Tiramisu-Eiscreme zu machen heute!

Der Mann, der täglich am Morgen hier ist und eine Runde schwimmt, geht gerade, als ich das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen will – er hält an und ruft mich mit etwas, das sich anhört wie „Sika“. Er hält mir einen Karton mit frischen Feigen hin – ich will eine nehmen und er meint, ich möge doch alle nehmen. Alle frage ich ungläubig? Ja – alle meint er lächelnd ;)

WOW! Jetzt müssen wir aber Feigen essen, was das Zeug hält ;) – aber das dürfte kein Problem sein, denn es sind die schwarzen Feigen und zuckersüß sind sie ausserdem auch noch! Auf dem Bild unten haben wir schon genascht – der Karton war voll – dürfte rund ein Kilogramm gewesen sein! Ganz lieben Dank nochmals an dieser Stelle an diesen sehr großzügigen Herrn!

Frische Feigen - Geschenk von einem Mann in Ikismos Lefkes – Greece

Frische Feigen – Geschenk von einem Mann in Ikismos Lefkes – Greece

Unsere Erfahrung nach knapp 3 Monaten in Griechenland – die Menschen sind alle sehr freundlich, lächeln und grüssen zurück → ein sehr, sehr positiver Eindruck bislang!

My View today - Ikismos Lefkes – Greece

My View today – Ikismos Lefkes – Greece

↑ oben wieder nach Westen – und unten wieder nach Osten ↓

My View today - Ikismos Lefkes – Greece

My View today – Ikismos Lefkes – Greece

…dann geht es erst mal an den Strand – kaum ist mein Platz fertig, springe ich auch schon in die (wieder sehr trüben und 26°C warmen) Fluten. Lange bleibe ich nicht – ich mag es nicht, wenn das Wasser so trüb ist :o – nutze dann ausgiebig die Dusche und dann „Bällchen schieben“ :D

…eigentlich will ich ja nur kurz am Strand bleiben, aber es ist – trotz Wolken und Wind – soooo schön, dass ich erst pünktlich zum Lunch wieder am Camper bin. Ich mache das Tiramisu und die Eiscreme eben nach dem Lunch :P Und zwar gleich im Anschluss meiner Zeilen hier. Bis später meine Lieben ♥

Erst mal kocht Baffo den Reis für Nicol – erst wenn er fertig ist, kann ich mit meiner Arbeit beginnen. Aber vorher hole ich noch meine Sachen vom Strand – es könnte gleich regnen :o
Dann bin ich drin – Mitten im Element! Die Creme für Tiramisu geht schon so routiniert, dass ich schon lange nimmer auf das Rezept schauen muss! Gefühlte 100 Mal schon gemacht – weil Baffo es sooo liebt ;) Als waschechter Italiener ein echtes Kompliment!
In die Tiramisu-Eiscreme kommt wieder Espresso hinein – dieses Mal etwas mehr mit rund 75ml– das war letztes Mal echt lecker!

Dann schwirre ich wieder an den Strand – kein REGEN – und warm, wenngleich auch keine Sonne → STRAAAAAAAAAAAND! Ich springe kurz wieder in die wenig klaren und 30°C warmen Fluten, eine Dusche und dann ein bissel „Bällchen schieben“ wieder!

Um 6 bin ich allerdings schon wieder zurück am Camper, sitze draussen und höre ein Miau Miau Miau Miau! So permanent, dass ich danach schaue! Erst habe ich Nicol mit bei – aber die „Ziege“ bellt die kleinen Kätzchen aus, so dass sie zittern wie Espenlaub, auch wenn sie schon (wie die grossen) fauchen können! Ich bringe Nicol zurück zum Camper – sie hat nun erst mal Hausarrest – und ich gehe alleine nochmals los zu den Kätzchen!

Oscar ist der Erste, er traut sich als erster hinaus – Tiger Lilly folgt ihm schnell. Ich sehe noch ein Kätzchen in dem Versteck – nur einen Augenblick – es verkriecht sich gleich wieder und es ist zu unwegsam, um dahin zu gelangen. Es miaut nicht und kommt auch nicht raus – auch wenn seine Geschwister draussen um mich herum laut kläglich miauen! Sie versuchen meine Beine hoch zu klettern und mit ihren kleinen, spitzen Krallen, die sie ja noch nicht einziehen können, bescheren sie mir den ein und anderen Kratzer :o – aber die sind ja sooooooooooooooooooooooooo süß!

Die sind maximal 3-4 Wochen alt – eher vielleicht noch jünger, denn sie haben noch die blauen Katzenkinderaugen!

Kater Oscar - gerade mal ungefähr 3-4 Wochen alt - Ikismos Lefkes – Greece

Kater Oscar – gerade mal ungefähr 3-4 Wochen alt – Ikismos Lefkes – Greece

Kater Oscar und Katze Tiger Lilly – ca. 3-4 Wochen alt - Ikismos Lefkes – Greece

Kater Oscar und Katze Tiger Lilly – ca. 3-4 Wochen alt – Ikismos Lefkes – Greece

Katze Tiger Lilly - 3-4 Wochen alt - Ikismos Lefkes – Greece

Katze Tiger Lilly – 3-4 Wochen alt – Ikismos Lefkes – Greece

…boah – was sind die süß! Die schleichen mir um die Beine herum, wollen an meinen Waden hoch klettern (AUTSCH) und maunzen herzzerreißend! Hab nix zu Fressen für sie – gehe aber zurück zum Camper (Tiger Lilly folgt mir!!! – ich muss sie zurück bringen und fast wegrennen, damit sie mir nicht wieder folgt!) und bereite etwas vor! Nicols Frühstücks-Bisquit werden in Wasser eingeweicht – das bringe ich dann, wenn sie vollständig aufgeweicht sind – an diesen Platz!

Entweder wurden die Kätzchen ausgesetzt oder die Mama kommt – aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr zurück. Aber bislang haben wir noch keinen Katzenjammer hier gehört… Also liegt die Vermutung eher nahe, dass sie ausgesetzt wurden. …wie herzlos kann man nur sein???

…das Problem bei uns ist Nicol – sie bellt Katzen immer aus – die kleinen bekommen damit fast einen Herzinfarkt! Somit können wir nie eine Katze bei uns aufnehmen – so gerne wir das täten! Aber mit Nicol ist das leider gänzlich unmöglich :|

Interessanter Himmel - Ikismos Lefkes – Greece

Interessanter Himmel – Ikismos Lefkes – Greece

Löschflugzeug auf Übungsflug - Ikismos Lefkes – Greece

Löschflugzeug auf Übungsflug – Ikismos Lefkes – Greece

Sie nehmen Wasser auf, lassen es aber über dem Meer wieder ab – wie schon einige Male hier gesehen. Wer es nicht findet – es ist etwa in Bildmitte kurz über dem Meer.

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Sunset in Ikismos Lefkes – Greece

Nach dem Dinner gibt es – RITUAL = Nicols abendlicher Spaziergang, sie bürsten, Baffo klettert in die Koje – Nicol springt auf ihr Bett und ich geh’ meinen Report fertig schreiben ;)
…ach nein – vor dem Bürsten geht es nochmals zu den Kitten – schauen, wie es ihnen geht! Aber leider sehe ich keines von ihnen – auch nicht nach geraumen Zuruf hin.
Schade! Aber ich kann ja nicht ewig bleiben – also gehe ich zurück zum Camper.

…erst später höre ich sie wieder maunzen – ob sie fressen konnten, was ich ihnen hin stellte? Ich bin sicher – morgen früh ist der Mascarpone-Deckel mit dem aufgeweichten Hundefutter leer – aber ob der Inhalt auch von den Kitten gefressen wurde? Morgen Früh stelle ich eine weitere Ration an den Platz! Die Bisquits weichen schon auf!

Nun spring’ auch ich in die Koje – das Miau Miau Miau im Ohr! Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 16. August 2018

Ikismos Lefkes

9 Uhr

26,8°C

bewölkt

mässiger Wind

Ikismos Lefkes

13 Uhr

31,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Ikismos Lefkes

17 Uhr

33,3°C

meist bewölkt

wenig Wind

Ikismos Lefkes

21 Uhr

26,5°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Ikismos Lefkes: 27°C / 30°C

 

26.05.14 09:00

17.08.18 00:43

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1543 Days,

15 Hours + 43 Minutes on Tour! (together)

…since 85 Days in Greece

19 Hours + 13 Minutes…

…since 1883 Days,

12 Hours + 13 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 17.08.2018 um 00:45 Uhr

 

This Articel was read 192 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “…Miiiiiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuu!

  1. Charly Suter sagt:

    Liebe Belle,

    Danke für deine Fotos und eine Geschichte, das ist wirklich interessant. Wie sind die Menschen insgesamt in Griechenland? Ich habe gehört, dass sie wirklich freundlich sind, wie Leute aus Georgien (das Land, nicht der US-Bundesstaat :)

    Vielen Dank

    • belle belle sagt:

      Hallo Charly,
      ja – die Griechen sind wirklich sehr freundlich – sie grüssen einen immer, wenn wir länger wo weilen (wie hier gerade) und zuweilen schenken sie uns auch Lebensmittel (Tomaten, Salatgurken, Hähnchenschenkel, eingelegtes Gemüse, frische Feigen, selbst getrockneter Origano und und und…).

      Liebe Grüsse belle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>