…ja – ist denn schon wieder Freitag den 13.te?

Freitag, 13. Juli 2018


#Tristínika Beach – Imeri #Elia #Nikiti #Metamórfosi #Greece #Griechenland #Grecia
Guten Morgen Tristínika Beach ♥

…kurz vor dem 9-Uhr-Alarm pelle ich mich aus den Decken *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – hach ja – noch sooo müde! Aber es hilft nüscht – heute muss es weiter gehen – wir brauchen Wasser, einen Supermarkt und auch einen Vodafone-Shop!

My View today - Tristínika Beach – Greece

My View today – Tristínika Beach – Greece

…der Horizont verschmilzt heute völlig mit dem Meer! Interessantes Bild, wie ich finde! Noch ein letztes Mal in das kristallklare Wasser springen – dann heisst es den Camper startklar zu machen! Schön war es hier!

On the Road - Greece

On the Road – Greece

Wir liegen gut in der Zeit – dann finden wir einen Brunnen an einem Supermarkt – in welchen wir auch noch schnell hinein springen. Aber erst machen wir beide Tanks wieder randvoll und es gibt auch endlich wieder eine Haarwäsche für mich (am Tristínika Beach war das leider nicht möglich – zu busy der Strand immer!).
Völlig erfrischt (ich zumindest) huschen wir in den klimatisierten Supermarkt und schauen, was der so im Angebot hat. Wir kaufen Tzatziki, ein Anti-Moskito-Balsam und noch dies und das.

…dann geht es weiter – unser Ziel der Vodafone-Shop in Nikiti – aber wir sehen (kaum ein paar Meter weiter) einen Masoutis-Supermarkt, in den wir auch noch hinein huschen! Es gibt auch gleich noch Lunch hier – Hähnchen-Schinken mit verschiedenen Saucen – dann kann es weiter gehen mit striktem Kurs auf den Vodafone-Shop! Hoffentlich hat der bis 14 Uhr geöffnet – wir dürften kurz vor knapp da ankommen! In Google waren leider keine Öffnungszeiten angegeben gewesen!

Jaaaaaaaaaaaa – geschafft – 10 Minuten vor 2 stehe ich vor dem Shop → geschlossen :o Baffo lässt mich kurz nachschauen, ehe er einen Parkplatz sucht – also stelle ich das alleine fest *grmpf*! Die können doch nicht früher zu machen als angegeben!!! In #Deutschland gäbe es so etwas ganz gewiss nicht!

Der Kühlschrank verlangt (mit leisem Ticken) nach Gas (ich höre es, wenn ich wieder einsteige) – Baffo wechselt schnell die Gaszufuhr – und ich gucke nochmals nach – ja 5 vor 2 ist echt schon zu! Ich habe mich nicht getäuscht! Wir huschen also erst mal in den nahegelegenen Lidl (kaufen den übrigens mal wieder leer!) – es gibt auch noch Kaffee-Pause hier und begeben uns dann auf die Suche nach einem Platz, an dem wir weilen könnten für die nächsten Tage. Unterwegs finden wir eine Tankstelle die Propangas haben – wir kaufen sofort eine Flasche!

Schwalben-Nest auf einer Video-Kamera an einer Tankstelle

Schwalben-Nest auf einer Video-Kamera an einer Tankstelle

Das Nest ist bewohnt – es befindet sich Nachwuchs darin und ich seh’ auch Papa (oder Mama) dort sitzen und die weit geöffneten Schnäbel der Zöglinge fütternd! Konnte ich leider nicht auf Bild bannen!

Unsere Suche ist leider nicht mit Erfolg gekrönt – und wir stehen um 5 schon wieder nahe dem Vodafone-Shop (um halb 6 machen die auf!). Und wir wollen die ersten sein!

Das Aufladen geht fix – in 5 Minuten ist alles erledigt und wir haben jetzt (mit einem Special und unserem nicht verbrauchten Guthaben) knapp 10GB zur Verfügung. Damit werde ich dann wohl mal wieder das ein und andere Header-Bild hochladen können. Wenn ich dann mal Zeit dafür habe… Entweder sind wir am „Rennen“ oder ich am „Strandtesten“ :D

Wir suchen also nördlich von #Nikiti weiter – bleiben möglichst nah der Küste und werden kurz nach #Metamórfosi gegen 6 fündig. Nicht perfekt – aber zumindest für eine Nacht – und es ist ja auch schon wieder sooooooooo spät!

Parking near Metamorfosi - Unnamed Road - Poligiros 630 78 – Greece

Parking near Metamorfosi – Unnamed Road – Poligiros 630 78 – Greece

Parking near Metamorfosi - Unnamed Road - Poligiros 630 78 – Greece

Parking near Metamorfosi – Unnamed Road – Poligiros 630 78 – Greece

Wilde Hunde in Griechenland

Wilde Hunde in Griechenland

Besonders „BlackFace“ ist soooo süss! Sie ist sehr zutraulich und sucht eine Familie! Sie und ihre Brüder (so weit ich feststellen konnte zwei [einer nicht auf dem Bild]) sind sicher nicht älter als 5-6 Monate! Sie schleckt mir sofort die Hand und beisst mit zart in den Finger! Lehnt sich dann an mich und will gestreichelt werden!

Wilde Hunde in Griechenland :!: DAS ist echt ein THEMA hier! Überall bislang wo wir Rast machten (ob nun für länger oder nur für Lunch) sahen wir wilde Hunde! Viele sehr mager, da möchte man am Liebsten Nicols Frühstück opfern (obwohl man weiss, dass das ein Tropfen auf dem heissen Stein ist!) – andere hingegen sehen eher gut genährt aus (werden wohl gefüttert). ABER DAS LÖST DAS PROBLEM NICHT!!! Das verschlimmert die ganze Situation eigentlich nur noch! Denn die ganzen wilden Hunde produzieren Nachkommen (wieder wild) und diese wiederum produzieren weitere Nachkommen und so weiter… Das ist eine Geschichte ohne Ende! Wenn die Menschen, die sonst Futter geben, nur einem Hund eine Kastration bezahlen würden (auch Weibchen können kastriert werden mit einer sogenannten Totaloperation [Nicol ist in dieser Art kastriert worden – das war damals Auflage des Tierheims, aus welchem Baffo sie holte!]), wäre viel mehr geholfen! Jeder der füttert würde somit helfen, dass keine Nachkommen mehr produziert werden können! Auch das ist – sicher nur ein Tropfen auf dem heissen Stein – aber besser als nichts!

Wilde Hunde in Griechenland

Wilde Hunde in Griechenland

Hier „BlackFace“ mit ihrem anderen Bruder (rechts im Bild), der offenbar zu langem Fell neigt, denn er sieht „flauschiger“ aus als „BlackFace“ und ihr anderer Bruder. Auch er hat ein halb schwarze Maske. „BlackFace“ ist sehr mutig und führt das Rudel (bestehend aus 5 Hunden) oft an. Sie ist meist die erste im Rudel! Daher mag ich sie am Liebsten – auch wenn ich weiss, dass wir keinen weiteren Hund aufnehmen können! Nicol würde das nicht dulden und unser Platz ist sehr begrenzt! Wer helfen möchte – wir sind hier!

Kleine Badebucht nahe Metamorfosi Greece

Kleine Badebucht nahe Metamorfosi Greece

Near Metamorfosi Greece

Near Metamorfosi Greece

…wenn ich nicht zu müde heute bin, gibt es vielleicht noch einen Sonnenuntergang! Ich bin zu müde und es gibt auch gerade Dinner (Spaghetti mit Tomatensouce) – auch wenn es kein Pasta-Wetter ist! Aber es ist ein „schnelles Dinner“ und das gibt es auch erst um halb 9!

Damit sage ich für heute – sehr müde :!: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2018-07-13

Route 2018-07-13


https://goo.gl/maps/yiuwN4x5xHR2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 13. Juli 2018

Tristínika Beach

9 Uhr

28,6°C

sonnig

wenig Wind

Imeri Elia

13 Uhr

36,6°C

sonnig

wenig Wind

Nikiti

17 Uhr

33,3°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Metamórfosi

21 Uhr

26,4°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Retamar: —– °C

 

26.05.14 09:00

14.07.18 01:46

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1509 Days,

16 Hours + 46 Minutes on Tour! (together)

…since 51 Days in Greece

20 Hours + 16 Minutes…

…since 1849 Days,

13 Hours + 16 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 14.07.2018 um 01:51 Uhr

 

This Articel was read 162 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>