…die Reise geht weiter!

Montag, 4. Juni 2018

#Meteôra #Kalampakas #Grevenon #Anixi #Venetikos River – #Grevena #Kastoria – Limní #Kastoriás #Dispilio #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Meteôra ♥

…boah – so schlecht geschlafen die Nacht :/ (Wadenkrämpfe) trotzdem pelle ich mich mit dem 9-Uhr-Alarm widerwillig aus den Decken! Ich könnte glatt nochmal umkippen und weiter schlafen! Aber wir wollen hier ja nicht bleiben – die Reise geht weiter!

My View today - Meteôra – Greece

My View today – Meteôra – Greece

Schon um halb 11 sind wir startklar! Auf geht’s zu neuen Zielen! Unser Ziel für heute der Limní #Kastoriás – in der Hoffnung, dort einen Platz zum Verweilen zu finden! Immer „rennen“ ist nicht unser Ding! Wir brauchen ab und an einen Tag Verschnaufpause!

Wir finden wieder Wasser – und zapfen direkt nach! Lunch gibt es wenig später am wunderschönen Venetikos River, mit einer Kulisse, die man einfach auf ein Bild bannen muss! Es ist ein Motorradfahrer aus #Deutschland / #Pforzheim in dem kleinen Pavillon und ißt gerade – eine junge und hungrige Katze sitzt bei ihm – daher darf Nicol erst mal nicht raus :/ Sie war ja beim Wasser zapfen schon pinkeln ;)

Junge und hungrige Katze am Venetikos River – Greece

Junge und hungrige Katze am Venetikos River – Greece

…ich schiesse meine Photos von dem Fluß und geh’ wieder in den Camper. Nicol darf noch immer nicht nach draussen, der Motorradfahrer ist noch immer da und somit auch die junge Katze, die herzzerreißend miaut!

Für uns gibt es Pomodoro Mozzarella und danach geh’ ich mit einer Handvoll von Nicols Frühstück nach draussen. Der Motorradfahrer ist gerade weg und die junge Katze (ich schätze sie nicht älter als 6 Monate) kommt scheu näher. Sie frisst nicht von der Hand – ich muss ihr die kleinen Biskuits bis fast vor die Nase werfen – sie schluckt sie in einem herunter – kaut keinen einzigen. OK – sind auch nicht gross – maximal 3-4mm Ø und ca 1,5-2mm dick. …aber daran sieht man schon, wie hungrig die junge Katze ist! Bei den letzten ist sie schon zutraulicher – frißt aber noch immer nicht aus der Hand, sondern folgt willig meiner Spur, die ich lege ;) (Nicol bekommt von den Biskuits übrigens immer 8 Portionen à 3 Stück zum Frühstück und als Finale dann noch einen grösseren – anderer Sorte). Meistens nach Baffos Frühstück – er hat ein anderes Trockenfutter für ihr Frühstück und gibt ihr so ca. 10 bis 12 von den Biskuits, die grösser sind. …also von wegen „armer unterfütterte Nicol :o

…aber nun zu den Bildern vom Venetikos River!

Venetikos River – Greece

Venetikos River – Greece

Venetikos River – Greece

Venetikos River – Greece

Nicol darf nun auch raus – die junge Katze ist weg nun. In dem Pavillon schreiben wir unsere gestern gekauften Postkarten von #Meteôra für Ilio (Baffos Freund aus Genova), für Pierre (mein Wahlbruder aus Berlin), für Julia (meine Tochter in der Nähe von Wels), und für Claudia & Kathrin und ihre Familien aus Berlin (meine Freunde). Denkt dran – für LIKE 2000 gibt es wieder unser Unikat zu gewinnen, in Form einer Postkarte (Hand signiert von Baffo und mir, sowie Pfoten signiert von Nicol)!

Dann geht es weiter – Lotta führt uns auf die Autobahn – erst mal die A2 und dann die A29 – hier gibt es Bären, wie uns die Schilder sagen :o

On the Road - Vorsicht Bären – Greece

On the Road – Vorsicht Bären – Greece

Wir kommen flott voran – unser Ziel ist die Halbinsel von #Kastoria – da müsste doch was zu finden sein für uns! Aber die erste Promenade ist sehr busy – dann wird es ruhiger, da steht schon ein Camper aus Deutschland – völlig im Schatten (wir brauchen aber Sonne!). Dann kommt noch der ein und andere Parkplatz, den Lotta weiss – aber bei keinem ist was für uns dabei. Zu viel Schatten und/oder keine Bademöglichkeit!

Einbahnstraße rund um die Halbinsel am Limní Kastoriás – Greece

Einbahnstraße rund um die Halbinsel am Limní Kastoriás – Greece

Am letzten Parkplatz – den zumindest Lotta weiss – halten wir für eine Kaffee-Pause!

Limní Kastoriás – Greece

Limní Kastoriás – Greece

Nicol am Limní Kastoriás – Greece

Nicol am Limní Kastoriás – Greece

Nicol am Limní Kastoriás – Greece

Nicol am Limní Kastoriás – Greece

Sie genießt den Platz hier und will gar nicht wieder gehen :o – Für uns ist er jedoch nicht wirklich gut – trotz Einbahnstraße vielleicht zu trafficated, weil direkt danach noch eine Bar ist, keine Bademöglichkeit für mich, zu viel Schatten, und und und – wir suchen also (LEIDER) weiter! Wir kommen an noch einen Parkplatz, den Lotta nicht kennt – wir überlegen wieder → Bleiben oder Fahren? Wir entscheiden uns für Fahren und – nach anfänglichem Verfahren in #Kastoriá finden wir den Weg und finden dann dieses Plätzchen, das wir für heute Nacht unser „zu Hause“ nennen werden!

Parking near Limní Kastoriás - Dispilio 520 57 - Greece – 626m

Parking near Limní Kastoriás – Dispilio 520 57 – Greece – 626m

…da die Reise heute leider erst mal noch nicht vorbei ist (weil auch hier kein Platz zum Bleiben), geht es morgen also wieder weiter! Drückt uns mal die Daumen, dass wir morgen fündig werden und mal ein paar Tage relaxen können!

Nun sage ich *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* und Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: Auch hier quaken eine Menge Frösche!

Unsere Route von heute:

Route 2018-06-04

Route 2018-06-04

https://goo.gl/maps/37Qiz27WJnu

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 4. Juni 2018

Meteôra

9 Uhr

23,3°C

sonnig

wenig Wind

Venetikos River

13 Uhr

34,0°C

sonnig

wenig Wind

Dispilio

17 Uhr

31,3°C

sonnig

mässiger Wind

Dispilio

21 Uhr

25,0°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Retamar: —– °C

 

26.05.14 09:00

04.06.18 23:14

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1470 Days,

14 Hours + 14 Minutes on Tour! (together)

…since 12 Days in Greece

17 Hours + 44 Minutes…

…since 1810 Days,

10 Hours + 44 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 04.06.2018 um 23:14 Uhr

 

This Articel was read 218 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>