…mal wieder Einkaufstag!

Dienstag, 30. Januar 2018

Playa de Torre #Derribada – San Pedro del #Pinatar #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Torre Derribada ♥

…Julia trällert heute wieder – aber ich steh’ nicht auf! Baffo pellt sich aus den Decken – ich schaffe den Sprung aus dem Bett jedoch erst mit dem 9-Uhr-Alarm!

Um kurz nach 9 → dicke fette Wolken am Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Um kurz nach 9 → dicke fette Wolken am Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Um halb 11 schaut es noch nicht besser aus → dicke fette Wolken am Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Um halb 11 schaut es noch nicht besser aus → dicke fette Wolken am Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Wir müssen einkaufen – auch wollen wir Vodafone gleich wieder aufladen lassen – aktiviert wird das neue Guthaben dann erst am 11. Februar. Aber der Vodafone-Shop hier ist so praktisch bei Mercadona. Dort gibt es zwar nur Tiefgaragen-Plätze, aber um die Ecke gibt es einen grossen Parkplatz, auf den wir uns stellen können. Ruckzuck ist das neue Guthaben aufgeladen – wir hoffen ja, dass wir nochmal das „besondere Angebot“ erhalten, welches bis zum 31. Januar gilt → 10,5GB für 20 EUR. Aktiviert wird es automatisch am 12.02. – aber das letzte Mal haben wir damit die nicht genutzten GB’s verloren – so dass wir dieses Mal einen Tag früher aktivieren wollen. Denn wenn wir im Vodafone-Shop direkt aktivieren lassen, verfällt unser nicht genutzter Kredit nicht!

Wir huschen auch in den Mercadona – danach ist eigentlich schon fast wieder Lunch – aber der Parkplatz ist an der Stelle, an der wir parken so schräg, dass man sich betrunken vorkommt – also nix für Lunch hier! Es geht weiter – mit Kurs auf Lidl und um die Ecke finden wir ein Plätzchen, wo wir Lunch haben können. Nicht schön, aber selten :o und mit freilaufenden Hühnern (die kleinen – was sind das? Glaube nicht, dass das Junghühner sind – vielleicht Wachteln oder so etwas?).

Freilaufende Hühner am Lunch-Platz in San Pedro del Pinatar – Spain

Freilaufende Hühner am Lunch-Platz in San Pedro del Pinatar – Spain

Anschliessend entern wir Lidl und kaufen den mal wieder fast leer :o – wie üblich halt :D
Dann geht es „nach Hause“ – auf die Ver- und Entsorgung verzichten wir heute – in zwei/drei Tagen wollen wir eh’ wieder los und können das dann machen – es wird nämlich mal wieder Zeit für einen Tapetenwechsel! Auch wenn wir hier so wunderbar ruhig stehen – es muss mal wieder ein anderes Panorama her!

Eigentlich schauen wir an dem anderen Parkplatz, ob da nicht ein Plätzchen für uns ist (aber das ist recht nah der Strasse, die doch relativ lebhaft befahren ist) – dann schauen wir auch noch an dem Parkplatz nahe dem Restaurant „Mar de Sal“ (das offene WiFi) – aber da auf dem Parkplatz sind Schilder, dass Trucks und Camper verboten sind (auch wenn da zwei Camper stehen). Wir wollen es lieber nicht riskieren! Also kehren wir zurück zur Lagoa de Playa de Torre Derribada ;) Nun stehen wir zwar nicht mehr auf der Insel – sondern links davon, denn wir wollten die grosse Pfütze nicht nochmals durchfahren.

Für Dinner gibt es lecker ein Spiegelei auf grünem Spargel – und danach noch eine Runde Rommé (die ich heute wieder gewinne – allerdings nur mit 5 Punkten Vorsprung!).

So, ich bin zieeeeeeeeeeeeemlich müde – nun sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 30. Januar 2018

Playa de Torre Derribada

9 Uhr

12,9°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

San Pedro del Pinatar

13 Uhr

18,2°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Torre Derribada

17 Uhr

16,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Torre Derribada

21 Uhr

14,4°C

Klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Torre Derribada: —– °C

 

26.05.14 09:00

30.01.18 22:04

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1345 Days,

13 Hours + 4 Minutes on Tour! (together)

…since 96 Days back in Spain

9 Hours + 38 Minutes…

…since 1685 Days,

9 Hours + 34 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 30.01.2018 um 22:04 Uhr

 

This Articel was read 182 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>