…und es gibt sie doch!

Montag, 14. August 2017

#Villardeciervos #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Villardeciervos ♥

…boah ne – schlafe ich heute doch glatt wieder bis halb 10 :o – also heisst es wieder beeilen, dass ich schnell zum Strand komme :P

Schon um viertel vor 11 bin ich mit meinem Platz fertig, obwohl es heute sehr diesig ist. Das Bild an die WhatsApp-Gruppe war heute ja auch ziemlich grau gewesen heute. Somit ist der Schatten heute wieder voll für Nicol! Sie kommt aber erst nach dem Spaziergang mit Baffo zu mir und leistet mir dann Gesellschaft ♥

Mein Strandplatz am Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso – Spain

Mein Strandplatz am Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso – Spain

My View today - Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso – Spain

My View today – Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso – Spain

In dieses spiegelglatte und glasklare Wasser werde ich mich gleich hinein stürzen! Ahhhh herrrrrrrrrlich so alleine zu Plantschen! Das macht richtig gute Laune! Denn noch sind kaum Menschen hier am Strand – wie ich diese Ruhe geniesse! Baffo meint, dass heute genauso viel los sein wird, wie Samstag und Sonntag – denn der 15. August ist Ferragosto und heute haben sicher die meisten frei genommen, um ein gaaaaaaaaanz langes Wochenende zu haben.

Für Lunch muss mich Baffo heute abholen – ich vergesse die Zeit :~ Er ist etwas angesäuert :o Es gibt heute nix grossartiges – Fuxtönende Wochenschau → Resteessen! Und danach die Mango *schmatz*

So – nu schwirr ich wieder an den Strand – Bis später meine Lieben ♥

Am Nachmittag gibt es eine Sensation! Schon als ich zurück bin von meinem kleinen Trip mit der LuMa kommen sie an. Zunächst noch nichts Auffallendes – bis sie das Einhorn holen! Ein weisses Einhorn mit goldenem Horn und Regenbogen-Mähne, sowie Regenbogen-Schweif! Sofort sind – natürlich – alle Augen auf sie gerichtet :!: – manche bewundernd – andere hingegen eher belustigt!

Das Einhorn braucht ca. eine Stunde, um zum Leben erweckt zu werden – mittels kräftigem Pumpen beider zusammen! Schliesslich lebt das Einhorn und es werden sofort Photos gemacht (der Erste Einsatz dieser Fabelgestalt?). Wir warten auf die Kids der beiden, die das Einhorn in Beschlag nehmen werden – aber diese erscheinen nicht, denn es gibt sie nicht!

Baffo ist inzwischen längst mit dem Kaffee am Strand und amüsiert sich genauso wie ich ;) Schliesslich schwimmt er mit dem Einhorn auf den See – er verliert den Halt – gleitet ins Wasser (die Böen sind zuweilen bis zu 50km/h wie mein Wetter-App sagt) und das Einhorn schwimmt davon – getragen vom Wind! Er schwimmt sofort hinterher – doch kaum ist er in der Nähe, dreht der Wind und das Einhorn schwimmt in die Richtung, aus der er gerade kam!
Dann gibt er auf – lässt das Einhorn zum anderen Ufer treiben und schwimmt zurück. Kaum angekommen, nimmt er die Autoschlüssel aus der Tasche, fährt mit einem Mini-Auto (nicht grösser als ein alter VW Polo!) auf die andere Seite, lädt das Einhorn aufs Dach und fährt einhändig wieder zurück zum Playa de los Molinos (weil mit der anderen Hand muss er ja das Einhorn fest halten!), wo seine Gefährtin auf ihn wartet. Sie futtert indessen in einem fort – erst Penne mit irgend einem Sugo und dann Kartoffel-Chips…

Ein bisschen witzeln wir schon – so von wegen: „Jetzt nochmal eine Wind-Böe und das Einhorn schwimmt wieder zur anderen Seite ;) “ …ja – ist ein bisschen fies, wissen wir! Aber wer sich derart zur Schau stellt, muss damit rechnen, dass nicht alles bewundernd aufgenommen wird! Auch der Mini-Bikini-Slip, den sie trägt bei Maxi-Hintern… Ist ja schon echt peinlich! So MINI, dass sie eigentlich schon gar nichts mehr tragen müsste – das käme auf das Gleiche heraus!

Später dann nimmt sie das Einhorn in Beschlag und kommt kaum vom Ufer weg – er muss ihr helfen in tierere Gewässer zu kommen!

Das Einhorn am Strand - Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso

Das Einhorn am Strand – Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso

Das Einhorn am Strand - Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso

Das Einhorn am Strand – Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso

Es ist und bleibt diesig heute – mal mehr, mal weniger. Zum Sonnenuntergang ist es wieder so diesig, dass es keinen gibt!

Ich sage für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 14. August 2017

Villardeciervos

9 Uhr

14,6°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Villardeciervos

13 Uhr

30,1°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Villardeciervos

19 Uhr

32,4°C

sonnig / diesig

mässiger Wind – teilweise böig

Villardeciervos

21 Uhr

26,6°C

sonnig / diesig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de los Molinos: 23°C / 25°C

 

26.05.14 09:00

14.08.17 23:59

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1176 Days,

14 Hours + 59 Minutes on Tour! (together)

…since 23 Days back in Spain

9 Hours + 29 Minutes…

…since 1516 Days,

11 Hours + 29 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 14.08.2017 um 23:59 Uhr

 

This Articel was read 236 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>