Paradiesisch schön hier am Lago di Garda!

Mittwoch, 24. Mai 2017

#Reboredo – Playa las #Pipas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Reboredo ♥
Julia trällert und trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – Baffo pellt sich um viertel nach 8 aus den Decken – ich schlafe nochmal richtig gut bis zum 9-Uhr-Alarm!

Kurz nach 10 bin ich schon am Strand – mit zwei Sonnenschirmen bewaffnet ❗ Einer für mich und einer für Nicol – aber Nicol begleitet mich heute nicht. Ich selbst brauche noch keinen Sonnenschirm, also bleiben beide geschlossen 😛
Nicol kommt mich später kurz besuchen – wälzt sich kurz genüsslich in den Algen, um dann wieder zurück zum Camper zu gehen. Klar – ich hab keinen Sonnenschirm aufgespannt – da zieht sie es vor zurück zum Camper zu gehen.

View today - Playa las Pipas – Spain

View today – Playa las Pipas – Spain

Wie man sieht, ist das Wasser glasklar – leider aber auch mit ein paar Algen darin – jedoch wenig und somit erträglich! Wellen gibt es hier so gut wie keine – denn dieser Strand liegt am Ría de Arousa! Damit brauche ich leider immer ziemlich lange, bis ich im kühlen Nass bin (heute Morgen gemessen 19°C Wassertemperatur). Daher ist dieser Abschnitt hier auf den Namen „Lago di Garda“ getauft 😀 Ein paar Meter rechts von uns befindet sich auch eine kleine FKK-Bucht – kaum einsehbar, da hohes Schilf den Blick verwehrt und nur durch einen kleinen Trampelpfad durch den Schilf erreichbar. Nicol war da gestern direkt hin geflitzt und nahm ihr erstes Bad – auf dem Rückweg gleich nochmal – dabei macht sie doch gar kein FKK 😮 Hahaha!

Playa de Mourisca am Ría #Pontevedra war ja der „Lago Maggiore“ gewesen 😉

 

Der Elefanten-Felsen am Playa las Pipas – Spain

Der Elefanten-Felsen am Playa las Pipas – Spain

Dieser Fels schaut ein wenig aus wie ein Elefant – oder nicht?
Bei Ebbe sind viele Felsen im Trockenen – darauf finden sich unzählige Miesmuscheln! Bei Flut sind diese Felsen alle wieder komplett unter Wasser – auch der Elefanten-Felsen ist halb unter Wasser bei Flut!

Miesmuscheln am Playa las Pipas – Spain

Miesmuscheln am Playa las Pipas – Spain

Für Lunch gibt es heute ein paar Scheiben Putenschinken mit diversen Soßen und Brot – danach eine Mango.

So – jetzt husche ich wieder zum Strand-Testen – der Tag ist viiiiel zu schön, um ihn am Laptop zu vertrödeln! Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 23:22 Uhr ♥ – und damit schon wieder reichlich spät!

Kurz nach 3 ist unser Platz fertig! Heute ist genug Schatten für alle da!

Der Schattenplatz ist fertig - Playa las Pipas – Spain

Der Schattenplatz ist fertig – Playa las Pipas – Spain

Im Hintergrund wieder der Elefanten-Felsen – nun fast komplett im Wasser! Die Flut treibt unerbittlich nach vorne und erobert Stück für Stück mehr vom Strand! Aber ich denke – zur Stunde ist gerade Höchststand.
Natürlich springe ich sofort wieder in die glasklaren Fluten! Das Wasser hier ist so klar, dass ich dem Thermometer (welches sich bei einem Meter Wassertiefe befindet) immer Schatten geben muss, weil die Sonne sonst vielleicht eine falsche Temperatur bringt.

Nicol hat nun genügend Schatten – sie verbringt fast den ganzen Nachmittag mit mir am Strand – sie nimmt auch ein kurzes Bad. Zum Schwimmen kann ich sie allerdings nicht bewegen – sie bellt mich nur aus und verzieht sich dann in den Schatten. Natürlich trottet sie ÜBER mein Handtuch und verteilt eine Menge Sand drauf 😮
Baffo bringt pünktlich um 4 den Kaffee an den Strand – bleibt eine Weile und geht dann wieder zurück zum Camper. Wie kann er es aushalten ohne in die kühlen Fluten zu springen? Das frage ich mich immer wieder! Aber wenn das Wasser nicht mindestens 28°C erreicht (besser 30°C) geht er nicht ins Wasser – nimmt allenfalls mal ein Fussbad! Kurz nachdem Baffo weg ist, trottet auch Nicol zurück zum Camper – es ist schliesslich „Pappa“-Time 😀
Kurz nach 5 kommt Nicol allerdings wieder zu mir an den Strand und bleibt bis viertel vor 7 mit mir dort.

Es ist längst Martini-Time und Baffo hat Hunger 😀 Es gibt lecker Steaks mit Salat. Danach bin ich so pappvoll, dass ich denke, ich muss gleich in die Koje springen! Erst ein längerer Spaziergang (mit Nicol) zum Sonnenuntergang macht mich wieder munter!

…und ab hier lasse ich wieder Bilder sprechen 😉

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Sunset at Playa las Pipas – Spain

Good Bye Sun! See you tomorrow again! (Auf Wiedersehen Sonne! Sehe Dich morgen wieder!). Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 24. Mai 2017

Reboredo

9 Uhr

22,2°C

sonnig

wenig Wind

Reboredo

13 Uhr

30,9°C

sonnig

wenig Wind

Reboredo

17 Uhr

33,3°C

sonnig

wenig Wind

Reboredo

21 Uhr

27,4°C

sonnig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa las Pipas: 19°C / 20°C

 

26.05.14 09:00

25.05.17 00:31

09.05.17 12:30

20.06.13 12:30

…since 1094 Days,

15 Hours + 31 Minutes on Tour! (together)

…since 15 Days back in Spain

12 Hours + 1 Minutes…

…since 1434 Days,

12 Hours + 1 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 25.05.2017 um 00:31 Uhr

 

This Articel was read 1179 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Paradiesisch schön hier am Lago di Garda!

  1. Ingrid sagt:

    Die letzten beiden Fotos gefallen mir super gut!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.