Nicht meine Baustelle!

Freitag, 24. Februar 2017

Praia da #Bordeira #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia da Bordeira ♥
Der 9-Uhr-Alarm schmeisst mich heute wieder raus! Direkt nach dem Frühstück geht es in die erste Runde 😉

My View today - Praia da Bordeira - Estrada da Praia - Ribeira Carrapateira – Portugal - HDR [High Dynamic Range]

My View today – Praia da Bordeira – Estrada da Praia – Ribeira Carrapateira – Portugal – HDR [High Dynamic Range]

Schaut ziemlich düster aus wieder… Ob das noch was wird heute mit Sonne?
Leider reicht der Holzsteg nicht über den Ribeira #Carrapateira sondert endet direkt davor. Schade, denn mit trockenen Füssen kann man den Strand leider nicht erreichen!

Unterwegs entdecke ich noch diese zauberhaften Blüten – wieder sehr klein (rund 1cm in der Länge) und filigran! Leider ist es zu windig, um sie wirklich scharf auf ein Bild zu bannen :~

Zauberhafte Blüten - Praia da Bordeira – Portugal

Zauberhafte Blüten – Praia da Bordeira – Portugal

Lustig 😉 und schon echt zum Brüllen ❗ Unser „Kuschelcamper“ hat sich auf unserer Facebook-Seite geoutet 😛
Hahaha – das ist ja schon peinlich, denn nun weiss jeder dort, wer der „werte Kuschelcamper“ ist 😮
Im Übrigen sitzen die auch heute wieder permanent im Cockpit (er meist – sie ab und an) und bewegen sich keinen Zentimeter nach draussen 😮 Es steht mir frei zu Schreiben, wie ich empfinde, sofern ich keine Namen nenne! …und wer soooo unfreundlich zu uns ist, muss das Echo eben auch vertragen können 😛
…aber naja – nicht meine Baustelle! Ich würde jedenfalls durchdrehen den ganzen Tag im Camper! …ach ja – ich vergaß! Sie hatten am ersten Tag gleich die Camping-Stühle vor dem Camper stehen – sind also nur „Schönwetternachdraussengeher“! Sind somit aber auch die, bei denen dann die Guarda Nacional Republicana (GNR) (oder andere) dann sagt: Alle Camper müssen weg, weil sie „Camping-Verhalten“ an den Tag legen, was ja nicht erwünscht ist. Und was ich auch sehr gut verstehen kann, denn zuweilen artet das dann auch massiv aus!

RITUAL = Duschen, Orange frühstücken und Geschirr abtrocknen – dann erst mal meine 30% vom Laptop noch verbraten – die Sonne kommt raus und ich kann dann wieder laden *jubel* – Nicol muss auf ihren nächsten Spaziergang somit leider warten bis nach dem Lunch! Aber dafür geht es nach dem Lunch dann früher raus, da ich meinen Report ja schon so weit „fertig“ habe – nach dem Lunch wagen sich die Damen wieder in den Sturm (es ist ausgesprochen windig, um nicht zu sagen stürmisch heute!) Und ehe ich mit Nicol raus gehe, werden Röckchen und Flip Flops wieder gegen lange Pants und Boots getauscht! Bis später meine Lieben ♥ – Jetzt gibt es Frittata *schmatz*!

Nach dem Lunch aktualisiere ich noch schnell unsere Landkarte (der Eintrag in unseren Travel-Facts ist jedoch noch nicht online!) – dann geht es in den Sturm! Der Wind bläst so gewaltig, dass es mir die Tränen in die Augen treibt! Nicol scheint das nix auszumachen, denn sie tobt ausgelassen zwischen den Büschen umher!
Der Rückweg ist angenehmer – mit Rückenwind!

Fasziniert schaue ich einige Minuten den Möwen zu. Warum sitzen die eigentlich alle in die gleiche Richtung? Hat das einen Grund?

Möwen am Praia da Bordeira – Portugal

Möwen am Praia da Bordeira – Portugal

Zurück am Camper – reichlich früh heute – bettelt Nicol auch schon nach ihrem „Pappa“! Es ist jedoch noch zu früh – sie muss noch eine Stunde warten! Diese Stunde kommt sie drei Mal und bettelt erneut nach ihrem „Pappa“ – und ihre Laute sind zuweilen echt der Hammer! Wenn man es nicht live erlebt, kann man das gar nicht verstehen!

Nach dem „Pappa“ bettelt Nicol schon wieder nach einem Spaziergang – okay – drehen wir nochmal eine Runde! Dieses Mal gehen wir direkt am Ufer entlang von dem Fluss. Ich traue meinen Augen kaum! Da springen doch tatsächlich zwei kleine Kinder splitterfasernackt in dem kalten Wind umher und plantschen im Fluss :wacko: – Eine Frau ist auch dabei – sie jedoch ist bekleidet. Ich halte das für unverantwortlich – so ein kalter Wind aus Norden und die Kinder nackt und nass!?!? Ich höre sie sprechen – es ist Deutsch. Okay – für die Deutschen mag es hier in #Portugal ja echt „heiss“ sein im Vergleich zu #Deutschland – aber kalter Wind bleibt kalter Wind! Ich hingegen bin im Michelin-Männchen-Look unterwegs und ins Schwitzen komme ich nicht! Naja – vielleicht baden die Kinder in Deutschland ja immer im zugefrorenen See 😮

Wir kommen an den Holzsteg – dort finden ich einige Kleidungsstücke als auch Schuhe – vermutlich von den beiden Kindern und deren Mutter (die Schuhe).

Verlassene Kleidung am Praia da Bordeira – Portugal

Verlassene Kleidung am Praia da Bordeira – Portugal

Was soll’s – auch nicht meine Baustelle! Weiter geht es mit Nicol durch die Büsche 😮 – naja ich auf dem Trampelpfad und Nicol in den Büschen 😀

Um 6 sind wir wieder zurück am Camper. Baffo ist schon fleissig dabei die nächste Pizza á la Baffo vorzubereiten! Übrigens ❗ eine gute italienische Pizza wird nicht mit Emmentaler zubereitet, sondern mit Mozzarella! …nur mal so am Rande erwähnt…

Bis es Zeit für die Pizza ist, schlagen wir uns die Zeit mir Rommé tot (viel mehr kann man bei dem ungemütlichen Wetter eh‘ nicht machen!). Hehehe – ich gewinne wieder 😛
Nach der Pizza nehmen wir das Spiel wieder auf – und ich gewinne definitiv!

Nun sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: In 10 Monaten ist Weihnachten!

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Freitag, 24. Februar 2017

Praia da Bordeira

9 Uhr

15,2°C

bewölkt

kräftiger Wind

Praia da Bordeira

13 Uhr

18,0°C

bewölkt

kräftiger Wind

Praia da Bordeira

17 Uhr

15,4°C

bewölkt

kräftiger Wind

Praia da Bordeira

21 Uhr

14,7°C

bewölkt

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Praia da Bordeira: —–

 

26.05.14 09:00

24.02.17 23:44

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 1005 Days,

14 Hours and 44 Minutes on Tour!!!

…since 20 Days back in Portugal

…and 11 Hours + 44 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 24. Februar 2017 um 23:44 Uhr

 

 

This Articel was read 615 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.