Portugal trägt grau!

Donnerstag, 23. Februar 2017

Praia da #Bordeira #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia da Bordeira ♥
Der 9-Uhr-Alarm schmeisst mich glatt wieder aus dem Bett 😮 Heute ist es jedoch nicht so schön wie gestern – heute macht sich der Hochnebel leider nicht vom Acker :/ Es schaut ziemlich trüb aus heute. Und der Wind ist auch nicht gerade warm *bibber*.

Mit Nicol geht es direkt zur ersten Runde – wir laufen heute die Strasse entlang! Es gibt nicht, was mich locken könnte, um davon ein Bild zu schiessen! Also bleibt die Kamera unangetastet beim ersten Spaziergang!
Auf der Strasse kommen mir einige Camper entgegen – unter anderem auch der Brite, der uns am Heck klebte. Der unfreundliche Niederländer ist jedoch noch immer da!

RITUAL = Duschen, Orange frühstücken und Geschirr abtrocknen – danach geht es wieder los mit Nicol. Dieses Mal nehmen wir den unteren Trampelpfad am linken Ufer des Ribeira #Carrapateira – hier gibt es endlich etwas zu Knipsen 😀

My View today - Praia da Bordeira - Estrada da Praia - Ribeira Carrapateira – Portugal

My View today – Praia da Bordeira – Estrada da Praia – Ribeira Carrapateira – Portugal

Zauberhafte Blüte - Praia da Bordeira – Portugal

Zauberhafte Blüte – Praia da Bordeira – Portugal

Zauberhafte Blüten - Praia da Bordeira – Portugal

Zauberhafte Blüten – Praia da Bordeira – Portugal

Sehen lustig aus, diese Blüten, als hätten sie die Blütenblätter nach innen gerollt! Die Blüten sind recht klein – nicht grösser als ein 1-Cent-Stück!

So – Nicol wartet schon – will ich sie mal nicht länger warten lassen! Der Himmel zeigt sich noch immer nicht freundlicher – und der Wind ist kräftiger nun – also erst mal das Röckchen gegen lange Pants und die Flip Flops gegen Boots tauschen! Bis später meine Lieben ♥

Baffo begleitet uns heute – den ersten Part! Danach setzen wir ein Stück zurück, denn der Engländer ist weg und auf Kuschelcamping stehen wir nicht so!

Die zweite Runde geht es wieder Höhenluft schnuppern – Nicol jagt mich die Berge hoch und runter 😮 Der Wind lockt nun auch die Kite-Surfer an!

Kite-Surfer am Praia da Bordeira – Portugal

Kite-Surfer am Praia da Bordeira – Portugal

Erst um halb 6 sind die Damen zurück am Camper! Ein bisschen CandyCrushSaga zocken, dann Rommé!
Von unseren unfreundlichen Nachbarn sieht man nix ❗ Er sitzt 90% vom Tag auf dem Fahrersitz – mit halb offenem Mund – sie gesellt sich rund 10% hinzu. Die gehen nicht raus – schauen kein Panorama (welches wirklich beeindruckend ist!) – einfach nix – die strecken die Nase nicht aus ihrem Camper! Wofür sind die überhaupt hier?

Nun – aktuell 00:42 Uhr – ist es recht stürmisch – aber der Himmel ist fast klar! Den ganzen Tag war es „grau in grau“ – jetzt zeigt sich der Himmel fast klar! Hoffen wir morgen auf Sonne!

Gute Nacht meine Lieben ♥

PS: Vodafone will heute nicht – da ist offenbar ein Sendemast ausgefallen :~

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 23. Februar 2017

Praia da Bordeira

9 Uhr

15,6°C

Nebel

mässiger Wind

Praia da Bordeira

13 Uhr

18,2°C

Nebel

mässiger Wind

Praia da Bordeira

17 Uhr

15,7°C

Hochnebel

mässiger Wind

Praia da Bordeira

21 Uhr

15,3°C

meist klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Praia da Bordeira: —–

 

26.05.14 09:00

24.02.17 00:46

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 1004 Days,

15 Hours and 46 Minutes on Tour!!!

…since 19 Days back in Portugal

…and 12 Hours + 46 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 24. Februar 2017 um 00:46 Uhr

 

 

This Articel was read 1777 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

2 thoughts on “Portugal trägt grau!

  1. Ingrid sagt:

    Ganz viele Rentner, besonders die schon etwas älteren, interessiert nur noch gutes Essen (natürlich darf der Alkohol nicht fehlen!!!), dass es warm ist oder zumindest trocken und die Sonne scheint und gegebenenfalls noch die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten zum Kaffeetrinken jeden Nachmittag und dumm rausschwätzen, wie der Schwabe sagt. 😉 Die Partner haben sich nur noch selten wirklich etwas zu sagen und gesehen hat man doch auch schon alles (glaubt man). Wir haben des öfteren die Aussage gehört: „3 (5/7…) Wochen müssen wir noch, dann können wir wieder nach Hause fahren.“ Mit „können“ ist „dürfen, endlich!“ gemeint. Und Männer können sich i. d. R. noch viel weniger beschäftigen als Frauen, die haben ja immerhin noch ihren Haushalt und sorgen für das leibliche Wohl, um ihre Ehemänner einigermaßen bei Laune zu halten. NEIN, DANKE!!!

    • belle belle sagt:

      Meine Liebe ♥
      Das scheint mir genau auf das Paar zu passen! Die haben die Nase die ganze Zeit nicht aus dem Camper gestreckt – haben sich wohl offenbar „die Zeit tot geschlagen“ – klingt mir ganz nach Deinen Worten! Ist ja echt schon traurig das „Da sein“ dann! Kann man ja fast schon Mitleid bekommen mit denen…! Die wissen nicht, wie schön es sein kann, wenn man nur die Nase mal aus dem Camper wagt!
      Danke für Deine Worte!

      Liebe Grüsse belle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.