Wintersonnenwende → Winteranfang!

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Laguna de los #Tollos #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Laguna de los Tollos ♥
…Baffo pellt sich um 8 aus den Decken – und lausig kalt ist es wieder – er misst 5,4°C *bibber* …nur noch ein bisschen, und wir haben Schnee :o Naja – wirklich hoch sind wir hier nicht – nur 65 Meter über dem Meeresspiegel!
Auch Nicol wird bei Nacht dick eingemummt, dass sie nicht friert ;) Die Heizung rennt erst morgen Früh wieder – und bei Nacht wird es mittlerweile empfindlich kalt!

Nicol dick eingemummt - Laguna de los Tollos – Spain

Nicol dick eingemummt – Laguna de los Tollos – Spain

Ich dreh’ mich daher auch lieber nochmal um und halte es locker bis halb 10 aus im warmen Bett :P

Nach dem Tee – ganz nach Ritual – der erste Spaziergang mit Nicol! Uhhhhhhh – was ist der Wind lausig kalt!!!Diese weissen Vögel sind jeden Morgen zum Frühstück auf der Wiese. Reiher sind das nicht (denke ich mal). Aber welche Art von Vögel sind das?

My View today - Laguna de los Tollos – Spain

My View today – Laguna de los Tollos – Spain

Noch vor dem Lunch gibt es einen weiteren Spaziergang für Nicol ♥ – wieder mal zur Ermita hoch. Gibt ja nicht so viele Möglichkeiten, obwohl der Park echt gross ist – aber wir kennen ja schon alle Ecken :D

Ermita de la Virgen del Rosario - Laguna de los Tollos – Spain

Ermita de la Virgen del Rosario – Laguna de los Tollos – Spain

Auf dem Rückweg sammle ich trockenes Holz ein – wir wollen heute Abend einen der Barbecue anfeuern und Spiedinis di Carne darauf grillen. Wir haben zwar keine Paprika, aber Fleisch, Würstchen, Speck und Zwiebeln haben wir – also wird halt ein bisschen improvisiert!
Zum Lunch zaubert Baffo aber erst mal wieder lecker Bruschetta *hmmmjamjam*!!! Er opfert all’ sein Frühstücksbrot dafür :o – also erweiche ich mich und backe heute Brot (das habe ich ja in #Marokko immer gemacht, weil Brot, wie wir es sonst kaufen, gibt es in #Marokko nicht!). Aber es ist schon erstaunlich, wie schnell man vergisst, denn ich muss nachschauen für das Rezept, erinner mich auch nicht mehr so wirklich, wie lange backen (ich glaube eine Stunde), wie hoch das Feuer etc. pp… Okay – nachgeschaut :!: eine Stunde backen! Naja – dann kann’s ja nicht verkehrt werden ;)

#Rezept: ca. 475g Brot

- 250g Weizenmehl
- 200ml Wasser
- 1/2 TL Trockenhefe
- 1/2 TL Salz
- 3 EL Sesam
- 3 EL Leinsamen
(es können auch Sonnenblumenkerne hinein gemischt werden oder anderes, was man gerne mag!)

Wenn das Brot fertig ist dreh’ ich mit Nicol nochmal ‘ne Runde ;) Jetzt werde ich aber noch schnell die Sonne ausnutzen und ein paar UpDates machen! Bis später meine Lieben ♥

Hier das fertige Brot :!:

Mein Brot - Laguna de los Tollos – Spain

Mein Brot – Laguna de los Tollos – Spain

„Unser Backofen“ ist dafür leider nicht hoch genug – daher wird dieses Brot in einem Topf gebacken! In diesen Topf kommt eine Eisenplatte, die allerdings nicht aufliegt, sondern aneckt und somit ca. 1cm Luft lässt zum Topfboden. Auf diese Eisenplatte kommt die Aluform mit dem Teig (nach dem Vorheizen mit Deckel).
Ca. 10 Minuten mit grosser Flamme weiter backen (mit Deckel!), danach auf „Medium“ reduzieren und weitere 50 Minuten weiter backen (stets mit Deckel!). Den Topf im Besten Fall nicht öffnen (damit keine Hitze verloren geht!). Nach einer Stunde ist das Brot knusprig und lecker fertig!

Endlich ist es Nicol’s Zeit – und wir gehen wieder los. Dieses Mal in die andere Richtung des Parks – wir verlassen den Park und finden einen neuen Steg am Eingang der Laguna :!: – das müssen wir doch gleich mal genauer erkunden! Nicol schwirrt auch gleich vom Weg ab – der Weg beginnt mit einer Art Brücke und sie hopst sogleich in den Sumpf, um Vögel zu jagen!

Auf dem Weg zur Laguna de los Tollos – Spain

Auf dem Weg zur Laguna de los Tollos – Spain

Das ist schon der dritte Teil des Weges – wieder eine Brücke zu einem Art Häuschen, von welchem man die Tierwelt beobachten kann. Auf dem Rückweg hopst mir Nicol natürlich wieder in den Sumpf…

Zurück erst mal zum Camper – es ist „Pappa“-Time :o und dann geht es direkt zum Sonnenuntergang!

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

…aber die besseren Bilder kommen noch – wenn ich zurück am Camper bin (kurz ehe ich Baffo den Martini reiche!).

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Sunset at Laguna de los Tollos – Spain

Ab Morgen werden die Tage endlich wieder länger! Heute ist der kürzeste Tag und die längste Nacht! Und in 3 Monaten ist Frühling!

Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 21. Dezember 2016

Laguna de los Tollos

9 Uhr

6,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Laguna de los Tollos

13 Uhr

13,4°C

sonnig

mässiger Wind

Laguna de los Tollos

17 Uhr

15,9°C

sonnig

mässiger Wind

Laguna de los Tollos

21 Uhr

10,3°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Laguna de los Tollos: —–

 

26.05.14 09:00

21.12.16 23:33

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 940 Days,

14 Hours and 33 Minutes on Tour!!!

…since 208 Days back in Spain

…and 8 Hours + 51 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 21. Dezember 2016 um 23:33 Uhr

 

 

This Articel was read 325 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>