…viel Rauch und Lärm um NICHTS!

Samstag, 8. Oktober 2016

Playa las #Salinas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa las Salinas ♥
…uiii – halb 9 falle ich schon aus dem Bett heute! Was’n los? Warum so früh? Na egal – ich bin schon wach 😛
Baffo sitzt gerade beim Frühstück – komme ich also genau pünktlich zum Tee 😀 Der Blick aus dem Fenster sagt mir allerdings, dass ich besser wieder in die Koje krabbel, denn es sind dicke fette Wolken am Himmel! Nix ist mit Sonne – *grmpf*! Ich bleibe aber auf – um 9 geht das geknalle schon wieder los → Bumm, Bumm, Bumm und Bumm…. Nochmal *grmpf* Die haben echt was an der Waffel!!! Denn gestern, ehe ich schlafen gehe, bin ich draussen – wieder eine Salve von Bumm, Bumm, Bumm und Bumm, Bumm, Bumm und…
Was ich sehe, sind ein paar Sternchen, eine riesige Rauchwolke und ich vernehme eine Menge Lärm! Wenn man von Feuerwerk schreibt und sich dieses vorstellt, dann hat man dieses Bild vor Augen!

Feuerwerk wie man es sich vorstellt!

Feuerwerk wie man es sich vorstellt!

Spanier hingegen, mögen es LAUT (ORDENTLICH LAUT KNALLEN MUSS ES!) mit VIEL RAUCH (yeahhh – was nicht richtig raucht, ist kein Feuerwerk!) – für’s Auge braucht man dann nix mehr, denn mit der ganzen Rauchwolke sieht man eh nix 😛 So viel meine Gedanken gestern Nacht zu dem letzten Feuerwerk, das ich draussen ganz in Ruhe (ganz in Ruhe → sprich ohne dass Nicol wild panisch an der Leine zieht!) betrachten konnte!
…und genau DAS macht mich so unsagbar wütend! Wozu also der ganze Firlefanz? Wenn ich es heute hinbekomme, mache ich ein Video von dem Spektakel! Glaubt mir sonst keiner !

Spanisches Feuerwerk – viel Rauch und Lärm um NICHTS!

Spanisches Feuerwerk – viel Rauch und Lärm um NICHTS!

Beide Bilder Copyright by belle – Bearbeitet mit PhotoImpact!

…warum wir nicht fahren, mag sich der ein oder andere Fragen – zu Recht! Aber manches Mal kann man einfach nicht so schnell weg – es gibt noch diverses auf unserem Programm, was wir zu erledigen haben und der Platz hier ist geradezu genial dafür! Wir werden am Montag entscheiden, ob wir erneut hierher zurück kommen, oder woanders hinfahren – nur woanders… …ist es da besser?

Um halb 10 bin ich schon am Strand – leider ohne Nicol, denn sie bleibt lieber im Camper bei dem geknalle (obwohl heute weit weniger!). Ziemlich grau schaut’s aus! Und ich witzel noch: „Den Sonnenschirm werde ich heute wohl nicht brauchen!“ und Baffo kontert: „wohl eher den Regenschirm!“ 😮

My View today - Playa las Salinas – Spain

My View today – Playa las Salinas – Spain

My View today - Playa las Salinas – Spain

My View today – Playa las Salinas – Spain

…so – nu aber ab und Tiramisu machen!!! Bis später meine Lieben ♥
Später ist jetzt – nach dem Tiramisu und der Kaffee-Pause geht es schnurstracks wieder an den Strand – ist schon reichlich spät mit halb 5! Ich geniesse die Zeit am Strand – und springe auch nochmal in die kristallklaren Fluten! Meine Zehen schmerzen heute etwas weniger – wenngleich sie direkt nach dem Bad auch noch immer pochen – zu tief ist die Verletzung – speziell am „Ring“-Zeh! Es gibt noch ein Panorama-Bild direkt vom Strand aus aufgenommen!

Sunset at Playa las Salinas – Spain – View from the Beach

Sunset at Playa las Salinas – Spain – View from the Beach

Das Bild oben ist um 19:06 aufgenommen – und das folgende um 19:12:21 Uhr! Auch wenn es zunächst wie ein Sonnenuntergang aussieht, so ist es doch keiner! Denn es ist ein Regenbogen hinter den Wolken! Eine kleine Lücke in der Wolkenwand und ich sehe es sofort! Das ist kein Sonnenuntergang, denn die Sonne geht etwas weiter rechts gerade unter – das ist ein Regenbogen! Noch nie habe ich einen Regenbogen hinter einer Wolkenwand gesehen!

Regenbogen hinter den Wolken - Playa las Salinas – Spain

Regenbogen hinter den Wolken – Playa las Salinas – Spain

Der Sonnenuntergang vom Platz hier aufgenommen! Aufgenommen um 19:13:10 Uhr

Sunset at Playa las Salinas – Spain – View from the Parking

Sunset at Playa las Salinas – Spain – View from the Parking

Nach dem Dinner fällt die Entscheidung – wir wechseln den Platz – zumindest für die nächsten Tage und dann sehen wir weiter! Obwohl es heute weit weniger war mit dem Geballere tagsüber und auch Nachts gab es noch kein „Feuerwerk“! Trotzdem ist Nicol unentspannt und wir somit auch!

Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 8. Oktober 2016

Playa las Salinas

9 Uhr

22,3°C

bewölkt

wenig Wind

Playa las Salinas

13 Uhr

28,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa las Salinas

19 Uhr

27,6°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa las Salinas

21 Uhr

24,1°C

klar / diesig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa las Salinas: 24°C / 25°C

 

26.05.14 09:00

09.10.16 00:15

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 866 Days,

15 Hours and 15 Minutes on Tour!!!

…since 134 Days back in Spain

…and 9 Hours + 33 Minutes…

…seit 102 Tagen rauchfrei!

…and 1 Hours + 15 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 9. Oktober 2016 um 00:15 Uhr

 

This Articel was read 504 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.