…es wird Zeit!

Samstag, 13. Januar 2018

Santa #Pola – La #Marina – Cabo #Roig #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Santa Pola ♥

…halb 9 falle ich aus dem Bett :o – nanü, warum so früh? …fragt auch Baffo :D Naja – ich kann nimmer schlafen, dann kann ich auch aufstehen – zumal wir heute ja weiter wollen! Nach vier Wochen am Platja del Carabassí wird es mal wieder Zeit, das Panorama ein bisschen zu wechseln. Und das Paket ist ja angekommen, also hält uns erst mal nix mehr hier fest.
Das Wetter ist genau richtig zum Reisen – es ist bewölkt! Schon unterwegs schiesse ich noch schnell dieses Bild!

Der Richtige Tag zum Fahren – Spain

Der Richtige Tag zum Fahren – Spain

Erst mal wollen wir in La #Marina am Brunnen Wasser nachtanken – aber leider sind alle Parkplätze direkt davor belegt :~ Dann schauen wir uns den Strand (Playa de El Pinet) an, an dem man offenbar auch gut stehen kann mit einem Camper – den Tipp hatte ich von Ingrid & Herbert bekommen, die wir am Cunit Playa kennenlernten. Aber da stehen unzählige Camper – das ist nichts für uns :o – das war ja jetzt am Platja del Carabassí schon zuweilen fast zu voll – noch voller müssen wir uns nicht antun! Also fahren wir weiter – wir kommen wieder am Brunnen vorbei, aber leider noch kein Parkplatz frei – somit fahren wir weiter.

Am Cabo Roig gibt es Lunch – (die zweite Portion Schweizer Wurstsalat) – eine wundervolle Aussicht hat man von hier! Aber der Parkplatz ist winzig – da kann man mit einem Camper nur zur Not mal stehen – für Lunch eben. Wir fahren somit wieder – unser Ziel für heute ist der „Mosquito-Beach“! Na – wer weiss noch was das für ein Strand war? Wir hoffen, dass nun nicht gar so viele Mücken hier sind wie im Februar 2015 waren! Das war damals nicht auszuhalten!

Am Cabo Roig – Spain

Am Cabo Roig – Spain

Am Cabo Roig – Spain

Am Cabo Roig – Spain

Auf dem Weg zum Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Auf dem Weg zum Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Es muss geregnet haben hier – es sind grosse Pfützen auf dem Parkplatz und ein Teil vom Parkplatz sieht auch recht soft und schmierig aus. Bei Ankunft ist es noch „ein bisschen“ sonnig – aber schon bald ist der Himmel ein einheitliches „grau in grau“.
Ein kleiner Camper aus Spanien ist hier und ein Hymer aus Great Britain ist auch schon hier.
Ich mache mich sofort auf den Weg mit Nicol (die ja immer ready ist für einen Spaziergang!), um das Bild für unsere Position zu schiessen!

Parking at Playa de Torre Derribada - Diseminado Salinas, 5, 30740 San Pedro del Pinatar, Murcia, Spanien - January 2018

Parking at Playa de Torre Derribada – Diseminado Salinas, 5, 30740 San Pedro del Pinatar, Murcia, Spanien – January 2018

Parking at Playa de Torre Derribada - Diseminado Salinas, 5, 30740 San Pedro del Pinatar, Murcia, Spanien - January 2018

Parking at Playa de Torre Derribada – Diseminado Salinas, 5, 30740 San Pedro del Pinatar, Murcia, Spanien – January 2018

Auf dem Weg zurück zum Camper sehe ich schon von weitem, dass Baffo mit einem jungen Herrn spricht, der „offiziell“ aussieht – wie ein Gärtner oder so was. Mit etwas Bangen erreiche ich die beiden – der junge Mann benötigt Hilfe, seine Autobatterie ist wohl komplett alle und sein Wagen macht keinen Mucks mehr! Wir wollen aber an die Stelle nicht fahren – sieht matschig und soft aus. Wir fragen, wer helfen könnte, den Wagen zu unserem Camper zu schieben, um dann Starthilfe zu geben. Ein Mann meint, er würde mit seinem Wagen dahin fahren, um dem jungen Mann Starthilfe geben.

Erste Hilfe am Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar - Spain

Erste Hilfe am Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Gut – prima! Ich fange gerade an zu Arbeiten, als ich sehe, dass die zwei Männer und Baffo den Wagen nun doch hierher schieben – ich bemerke, dass sie Schwierigkeiten haben und ziehe flugs wieder meine Gummiboots an und helfe :!: Gemeinsam schaffen wir es!

Ich frage den Mann mit dem anderen Wagen, ob seine Batterie zu schwach sei. „Nein, das wäre nicht der Grund – das Problem ist, dass mit den Kabelklemmen der Starthilfekabel ein Pol wohl nicht erreicht werden kann, weil die Batterie so blöde im Motorraum sitzt, dass man da nicht ran kommen kann!“ meint er. NA das ist ja super! Welcher superschlaue Engineer/Ingenieur hat das so besch….. gemacht? Wohl einer, der nie Starthilfe brauchte!

Naja – wir geben dem jungen Mann also Starthilfe und ich kann weiter meine Arbeit tun. Glücklicherweise sind heuer nicht so viele Mücken hier, wie im Februar 2015! Das war damals echt extrem schlimm gewesen!

Nun will ich lieber mal mein Laptop schliessen – es ist noch immer „grau in grau“ – bzw. nördlich wird es wieder blau – leider nicht da, wo die Sonne ist :/ Bis später meine Lieben ♥

Die Sonne schafft es endlich wieder hinter den Wolken hervorzukommen – jedoch geht sie gleich hinter dem Gebäude unter – also zu spät für uns :wacko: Wir spielen derweil Rommé und es schaut aus, dass ich heute wieder verliere :o Zum Dinner gibt es lecker Linsen mit Würstel und danach zocken wir weiter Rommé, welches ich nun – tatsächlich – verliere! Ansonsten gibt es heute nix weiter zu Berichten – ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2018-01-13

Route 2018-01-13

https://goo.gl/maps/sxpBhBiXEU62

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 13. Januar 2018

Santa Pola

9 Uhr

10,9°C

bewölkt

windstill

Cabo Roig

13 Uhr

19,5°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Playa de Torre Derribada

17 Uhr

14,8°C

aufklarend

wenig Wind

Playa de Torre Derribada

21 Uhr

12,8°C

meist klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja del Carabassí: —– °C

 

26.05.14 09:00

13.01.18 21:40

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1328 Days,

12 Hours + 40 Minutes on Tour! (together)

…since 79 Days back in Spain

9 Hours + 14 Minutes…

…since 1668 Days,

9 Hours + 10 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 13.01.2018 um 21:40 Uhr

 

This Articel was read 248 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “…es wird Zeit!

  1. Hans sagt:

    Hallo belle,
    Playa el Pinet, gefällt mir auch nicht.
    Kannte den Namen nicht, sah dann auf auf Goggle ist der Platz beim Restaurant.
    Warum seid Ihr nicht zum Playa de Marina gefahren, schöner Platz. Zurück und durch Marina, bei der letzten Ampel wieder links. Wurde dort vor 5Jahren mal weggeschickt, stand aber 2016 im Herbst 1 Woche und 2017 im Frühjahr ebenfalls, Polizei fuhr jeden Tag durch kein Problem.
    L.G. Hans

    • belle belle sagt:

      Hallo Hans,
      Dankeschön für Deine Zeilen ♥
      Ja – gell? geht gar nicht! Ein Camper am anderen – da kann man sich ja gleich auf einen Stellplatz stellen…
      Wir tuckern ja in Kürze wieder ‘gen Norden – werden wir dann nochmals schauen. Vielen Dank für den Tipp – bin schon gespannt!
      Nun stehen wir auch wunderschön – im Moment sogar ganz alleine! Alle Camper sind abgefahren ♥ So gefällt uns das!
      Polizei war auch schon hier und hat nix gesagt.

      Liebe Grüsse belle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>