Flugsand und Panade!

Dienstag, 14. Juni 2016

Platja dels #Eucaliptus #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja dels Eucaliptus ♥
7:30 Uhr :!: tick, tick, tick macht es… und ich springe direkt aus dem Bett! Der Kühlschrank schreit nach Gas und will mit der Automatik wieder starten, was aber nicht gelingt, da die Gasflasche leer ist!
*gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – ich bin ja noch sooooooooooo müde!!! Das Gas ist offenbar wirklich total alle, denn mein Versuch manuell zu starten, schlägt fehl. Ich wecke also Baffo, dass er die Gasflasche wechselt.
…könnte ich ja auch machen (dann bräuchte ich ihn nicht zu Wecken :P ) – wenn ich wüsste WIE? Aber Baffo zeigt mir das nie :o und auf meinen (erneuten) Kommentar, dass er mir das mal zeigen muss, brummelt er nur unverständlich vor sich hin :D
Hehe – er will offenbar nicht, dass ich „zu viel weiss“ im Umgang mit einem Camper – er hat wohl Bedenken :o
Aber keine Sorge Baffo – da gibt es noch gefühlte 1 Million Dinge, die ich an einem Camper nicht weiss und völlig aufgeschmissen wäre, würde manches nicht mehr funktionieren :!: – ich brauch’ Dich also!

Ehe ich – heute sehr früh – an den Strand kann, speichere ich noch einige *.odt-Files als *.txt-Files ab – damit ich auch endlich mal in den Beiträgen suchen kann (gestern schrieb ich ja davon, dass die Suche in Dateiinhalten bei Dokumenten von OpenOffice nicht funktioniert – warum auch immer!). Aber das wird noch dauern, bis ich mit 2016, 2015, 2014 und auch 2013 fertig bin :o

Dann muss ich auch wieder Baffo helfen. Er hatte gestern schon die Pumpe ausgebaut und eine Ersatz-Pumpe eingebaut, weil die Pumpe undicht ist. Das war uns (Baffo) nur aufgefallen, weil die Truma im Moment ja gut zugänglich ist. Die Pumpe verliert zwar kaum Wasser, aber Tropfen für Tropfen haben es geschafft, dass die Holzplatte, auf der die Pumpe montiert war, ziemlich hinüber ist. Also besser jetzt danach schauen, ehe es irgendwann ein „böses Erwachen“ gibt. Aber eine Schraube liess sich schon gestern nicht lösen, um die Pumpe zu Öffnen – ich musste also schon gestern helfen – aber die Schraube liess sich partout nicht lösen. Mit allen Tricks arbeitet Baffo – aber nix zu machen – die Schraube sitzt fest :!: und wir vertagen das auf heute.
Also geht es heute erst mal weiter – und siehe da – nun endlich lässt sich die Schraube lösen!

Ich bin also um 10 Uhr „entlassen“ und mache mich auf den langen Weg zum Strand – Nicol im Schlepptau :)
Heute bin ich auch mit dem Wind-Schutz bewaffnet – denn den brauche ich heute SICHER! …und wie ich den brauche heute!!! Es macht schon einige Mühe, den Wind-Schutz bei dem Wind zu platzieren! Hat von Euch schon mal jemand einen Wind-Schutz alleine platziert? DAS ist gar nicht so einfach… Rammt man das erste Holz in den Sand und will seine Aufmerksamkeit der zweiten Holzstange zuwenden → pluff, da fällt die erste schon wieder um :o Bis man also dann alle 5 (in Worten FÜNF!!!) Hölzer in den Sand gerammt hat, damit man die Verlängerung (aus Stoff) durch Sand beschweren kann und der Wind-Schutz somit besser fixiert wird, das ist schon echte Arbeit und gewiss für manchen Zuschauer sicher Filmreif :P – Hahaha!!!

Aber schliesslich gehe ich als Sieger hervor (wer was anderes angenommen hat, hat sich geirrt :P ) und alles ist fertig aufgebaut – aber von wegen „ich krieg’ keinen Flugsand ab!“ – weit gefehlt! Der Wind kommt wieder so massiv vom Landesinneren gefegt, dass die paar Meter Wind-Schutz eigentlich fast unnütz sind :o – aber dazu später mehr! Erst mal springe ich in die Fluten! Ja Holla die Waldfee – was ist das Wasser heute kalt!!! Ich messe nicht mehr als 21°C Wassertemperatur! Ich hatte mich ja gestern schon gewundert, dass am Nachmittag die Wassertemperatur nicht höher als am Vormittag war – offenbar geht hier gerade ein kalter Strom durch!

Aber wie man auf den nachfolgenden Bildern unschwer erkennen kann, gibt es heute keine Wellen! Das ist ganz fabelhaft, denn auch Nicol traut sich wieder und heute schwimmt sie schon ein Stückchen mehr als gestern! Ganz grossartig macht sie das heute! Wie gesagt – ohne Wellen traut sie sich! Vor Wellen hat sie einfach zu viel Respekt!

Platja dels Eucaliptus – Spain

Platja dels Eucaliptus – Spain

…iiiiiiiiiiiiiiiiiiirgendwo – da gaaaaaaaaaaaaanz weit hinten bei den Bäumen steht unser Camper :o Wer von Euch kann ihn entdecken? Und bei diesem Bild sieht man auch ganz hervorragend, dass die Stoff-Verlängerung (die zum Beschweren von Sand angedacht ist) längst wieder „frei von Sand“ ist!

Menschenleer - Platja dels Eucaliptus – Spain

Menschenleer – Platja dels Eucaliptus – Spain

Menschenleer - Platja dels Eucaliptus – Spain

Menschenleer – Platja dels Eucaliptus – Spain

…hahaha – ich bin offenbar mal wieder die „Einzig Verrückte“ – so gut wie kein Mensch ist am Strand – weit und breit nicht! Nur eine Strand-Läuferin! …das mag offenbar „seinen Grund“ haben :D
Aber ich bin mir sicher :!: – der Strand ist auch bei 35°C im Schatten und windstill nicht voll!

Halb 12 und ich breche die Mission „Strand“ ab – von Relaxen keine Spur! Stattdessen gibt es Panade pur! – Hahaha – das reimt sich sogar :P

Kein Flugsand mit dem Wind-Schutz? Platja dels Eucaliptus – Spain

Kein Flugsand mit dem Wind-Schutz? Platja dels Eucaliptus – Spain

…nur die Ecke, wo die Schutzhülle vom Sonnenschirm und vom Wind-Schutz liegen, bleibt einigermassen frei von Sand – alles drum herum ist paniert! Eine halbe Stunde aufbauen, eine Stunde bleiben und eine weitere halbe Stunde abbauen – yeah :!: – das ist ein „erfolgreicher“ Strandtag :P

Platja dels Eucaliptus – Spain

Platja dels Eucaliptus – Spain

…naja – dann bin ich wenigstens superpünktlich zum Lunch :P – *hmmmjamjam* lecker Melone mit Prosciutto! Ich liebe das ja – besonders an warmen Tagen ist das ein lecker und leichtes Mittagessen!

Am Nachmittag begleitet mich Baffo sogar an den Strand – bleiben will er jedoch nicht – nur einen Spaziergang machen. Am Strand ist es ist aber noch genauso windig wie am Vormittag (den Wind-Schutz habe ich nicht mehr dabei – zu anstrengend!) und ich vergesse auch noch den Schraubfuss für den Sonnenschirm :/ – also kein Schatten für Nicol, denn der Sonnenschirm bleibt bei dem Wind nie und nimmer ohne die Schraub-Fixierung stehen!!!
Mein Strand-Platz sieht in wenigen Sekunden wieder völlig paniert aus – hmmm – ich entschliesse nur schnell in die Fluten zu springen und mit Baffo dann wieder zurück zum Camper zu gehen. Auf erneute Panade habe ich wenig Lust :/
Nicol kann ich nicht nochmals überreden zu Schwimmen – wenn Baffo mit dabei ist, sieht sie keine Veranlassung dafür – wozu – einer, der ihr „Pappa“ zubereiten kann, ist ja sicher an Land :P Nur bis zur Brust geht sie hinein – und keinen Schritt weiter! Da gibt es nix zu Rütteln! Baffo müsste mit hinein – aber er weigert sich ;) – ist zu kalt sagt er!

Am Camper wieder angekommen, bin ich erst mal über das SmartPhone mit der Facebook-App auf Facebook unterwegs (ja – das funzt ohne LogIn!) – und jetzt schreibe ich diese Zeilen. Aber jetzt :!: gibbet es gleich Dinner – Bis später meine Lieben ♥
Später ist jetzt – aktuell 22:22 Uhr ♥ – Holla die Waldfee – gestern Geister-Stunde und heute Schnappszahl :)

Es passiert – in der Tat – nix mehr heute! Ich bin ausgesprochen müde (irgendwer hat mich um halb 8 schon aus dem Bett geschmissen…) und ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 14. Juni 2016

Platja dels Eucaliptus

9 Uhr

24,5°C

sonnig

kräftiger Wind

Platja dels Eucaliptus

13 Uhr

28,9°C

sonnig

mässiger Wind

Platja dels Eucaliptus

17 Uhr

28,0°C

sonnig

kräftiger Wind

Platja dels Eucaliptus

21 Uhr

23,6°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Platja dels Eucaliptus: 21°C / 21,5°C

 

26.05.14 09:00

14.06.16 22:12

27.05.16 14:42

…since 750 Days,

13 Hours and 27 Minutes on Tour!!!

…since 18 Days back in Spain

…and 7 Hours + 45 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 14. Juni 2016 um 22:27 Uhr

 

 

This Articel was read 389 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>