Früher schrieb ich – heute schreibe ich! – Mittendrin ist besser!

Mittwoch, 16. September 2015

Platja L#Almadrava – El #Verger #Ondara #Dénia #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja L’Almadrava ♥
Ha ❗ Heute hätte ich schon kurz nach 7 Uhr aufstehen können!!! Ich schiesse ein Bild, krabbel dann aber doch wieder in die Federn 😮

Sunrising at Platja L'Almadrava – 07:10 Uhr

Sunrising at Platja L’Almadrava – 07:10 Uhr

Ist leider ein bisschen unscharf. Vermutlich war ich noch nicht wirklich wach, bzw. konnte die Augen noch nicht wirklich offen halten 😛

10 nach 8 Uhr pellen wir uns dann aber aus den Decken – heute ist Programm angesagt – schade um den sonnigen Tag, den wir nicht lazy am Strand hier verbringen können :ermm:
Also keine Zeit verlieren und ab unter die Dusche!

In Rekordzeit – genau um 10 Uhr – sind wir startklar. Unser erstes Ziel – der Brunnen, den Baffo gefunden hatte und tanken Wasser – genau hier: (Carrer Riu Xinxilla, 2, 03779 Dénia, Alicante, Spanien). Unser zweites Ziel ist #Lidl in El Verger (genau hier: Av Valencia, 174, 03770 El Verger, Alicante, Spanien und auch hier rollen wir mit unserem Grosseinkauf in Rekordzeit an die Kasse! Alles eingeräumt und um halb 12 Uhr geht es weiter nach #Ondara – in den Vodafone-Shop, in dem „unsere“ Lady arbeitet. Auch ein Tabak-Shop will gefunden werden…
Einen Tabak-Shop finde wir auch in #Ondara – aber die Dame hat unseren Tabak nicht. Schade.
Den Vodafone-Shop finden wir schnell in dem Centro Comercial Portal de la Marina (Avda. Costa Blanca, 1, 03760 Ondara, Alicante, Spanien) – und auch diese Dame berät uns prima in Englisch (wenngleich es auch nicht „unsere“ Dame ist). Aber zum Vertrag später mehr.
Wir müssen uns beeilen, denn inzwischen ist es schon halb 1 Uhr und wir müssen noch einen Tabak-Shop finden. Wir eilen nach #Dénia – denn da wissen wir, dass wir den Tabak bekommen!
Mittlerweile ist es auch längst Lunch-Time und wir stellen uns wieder auf den Platz, den wir einige Tage zuvor schon waren – genau hier: Dénia Parking – Partida Marines B, 2, 03700 Dénia, Alicante, Spanien
Es ist heiß – sehr heiß heute. Wir haben mal wieder das Talent, die heissesten Tage beim Fahren zu verbringen 😮
Wir schauen, ob „unser“ Brunnen wieder funktioniert – und das tut er tatsächlich! Also war das Wasser nur temporär abgestellt gewesen. Aber nun haben wir ja noch einen anderen Brunnen hier in der Gegend 😀

Pünktlich zur Kaffee-Pause kommen wir wieder an „unserem“ Platz an, den wir im Moment als den schönsten auserkoren haben. Und direkt nach dem Kaffee gibt es für uns kein Halten mehr!!! Ab an den Strand und abkühlen!!!
Nicol bekommt wieder eine Schwimmstunde und meistert das Schwimmen heute wirklich mit Bravour! Wenn man „dran bleibt“ verliert sie von Tag zu Tag die Scheu – legt man Pausen ein, fängt man fast wieder von vorne an :/

Zum Vertrag mit Vodafone. Nun sind wir eigentlich gerade im Begriff nach Marokko zu fahren – in vier bis 8 Wochen werden wir wohl dort sein. Wir könnten den Vertrag einmal im Jahr ruhen lassen mit bis zu maximal 6 Monaten Auszeit. Alles so weit gut und schön – aber was ist, wenn wir nach Marokko eventuell durch Spanien hasten, um eventuell die abgebrochene Tour durch Frankreich’s Atlantik-Küste wieder aufzunehmen? Danach vielleicht #Belgien und die #Niederlande – und vielleicht auch noch #Deutschland ??? Bis nach #Dänemark oder #Schweden werden wir es wohl nicht schaffen – bis wir (eventuell!!!) überhaupt bis nach #Cuxhaven #Lübeck und #Berlin kommen, wird es ohnehin schon später August sein und dann ist es für uns wieder Zeit nach Süden zurückzukehren! Wir sind uns also im Moment noch nicht sicher, ob wir den Vertrag jetzt nehmen. Wir warten erst mal bis wir aus #Marokko zurück kommen und entscheiden dann, was wir tun. Und wer weiss, ob wir überhaupt wieder zurück kommen??? Vielleicht gefällt es uns ja so gut, dass wir nach 6 Monaten immer kurz nach Spanien gehen (Ceuta), um dann weitere 6 Monate dort zu verbringen?
Das heisst, dass wir also erst mal doch keinen Vertrag machen – heisst zwar wieder ständig aufladen 😛 und eigentlich etwas teurer surfen – aber im Moment ist es eher unsinnig!

Oktoberfest am Platja L’Almadrava! Ich sehe heute bei Lidl Münchner Weißwürste mit original Händlmaier Senf und natürlich finde ich auch Brezeln! Wir hatten das schon mal – auch wenn Baffo damals skeptisch war – er fand’s gar nicht so schlecht! In #Alcamo bei Lidl fand ich das damals (und es war auch September/Oktober.) Kann sein, dass das saisonal bedingt ist – hier sind sehr viele Deutsche im Raum von #Dénia und das MUSS Lidl hier quasi im Programm haben! Wie’s auch in #Alcamo im Programm war.

Münchner Weißwurscht mit süssem Senf und Brezel – natürlich gibt’s ein Bier dazu!

Münchner Weißwurscht mit süssem Senf und Brezel – natürlich gibt’s ein Bier dazu!

Das war in #Lindau immer das Abendessen meiner Mama und mir, wenn wir einen Ausflug dorthin gemacht haben – ich hoffe, sie ruht in Frieden ♥ Sie ist der hellste Stern am Himmel!

So – die Weißwürschtel fragen jetzt gerad‘ nach mir – Bis später meine Lieben ♥

Wie auch im letzten Jahr findet Baffo die Weißwürschtel und den süssen Senf gar nicht so schlecht. Wiederholung folgt vielleicht 2016 – sofern wir in #Marokko einen Lidl finden, der dies im Programm hat 😀 und falls wir bis dahin noch immer dort sein sollten!
Und das ist ein Gedanke, den ich noch aufgreifen will! Wir müssen nichts, wir können! Wenn uns ein Platz gefällt, bleiben wir! Und wenn uns #Marokko gefallen sollte, bleiben wir eben länger! Sollten wir nach dem kühlen Norden Sehnsucht haben, werden wir dorthin fahren – und falls nicht, bleiben wir in Marokko – und wenn uns dies nicht gefallen sollte (davon gehe ich allerdings nicht wirklich aus!) – dann bleiben wir in Spanien oder vielleicht auch in Portugal.

Von unserer neuen Webseite gibt es noch nichts Neues – das finden wir nicht wirklich gut und Baffo hat eine eMail dort hin geschrieben! Laut AGB’s haben die zwar das Recht 14 Tage zu benötigen (was ich für extrem lange halte!) – wir aber auch das Recht in 30 Tagen zu stornieren!

Habe einige alte Beiträge gelesen – speziell über #Alcamo Marina und ich stelle fest, dass ich den Schreibstil mittlerweile geändert habe. Früher schrieb ich – heute schreibe ich! Keine Ahnung, was besser ist – die Vergangenheit oder die Gegenwart? Ich denke die Gegenwart ist besser, denn ich denke der Leser fühlt sich „Mittendrin“ im Geschehen, statt nur zu lesen, was irgendwann mal war. Mittendrin ist besser!

Damit sage ich – für heute – Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-09-16

Route 2015-09-16

GoogleMaps

PS: nach der erneuten und dieses Mal sehr langen Offline-Zeit von 8 Tagen (!) unseres Free-Space Anbieters CWCity.de haben wir uns entschlossen eine Domain zu nehmen und für den Service zu bezahlen. So lange wir mit der neuen Domain noch nicht arbeiten können, posten wir weiter hier. Sobald die neue Domain verfügbar ist, werden wir mit sofortiger Wirkung nur noch auf der neuen Domain neue Posts hinterlassen und Stück für Stück die alten Beiträge auf die neue Domain transferieren. Der Domain-Name ist noch offen – wir denken darüber nach und wollen natürlich einen einfachen aber prägnanten Namen wählen. Sobald dieser fest steht und die Domain registriert ist, geben wir den Namen bekannt. Sobald mit der neuen Domain gearbeitet werden kann, posten wir News ausschliesslich dort!

#Temperaturen am Mittwoch, 16. September 2015

Platja L’Almadrava

9 Uhr

23,6°C

sonnig

wenig Wind

Dénia

13 Uhr

30,2°C

sonnig

wenig Wind

Platja L’Almadrava

18 Uhr

31,9°C

sonnig

wenig Wind

Platja L’Almadrava

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Platja L’Almadrava: 29°C

 

26.05.14 09:00

16.09.15 23:29

…since 478 Days,

14 Hours and 29 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

3 Month,

and 22 Days

 

 

This Articel was read 596 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.