Vaffanculo – Hallelujah und heilige Sch….e zusammen!

Donnerstag, 10. August 2017

#Montederramo – Embalse de #Chandrexa #Petín – A Rúa – Embalse de San #Martiño – Viana do #Bodo #Villardeciervos – Embalse de #Valparaíso #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Montederramo ♥
…der Tag beginnt schon nicht gut – die Alarmanlage geht schon wieder los – um viertel vor 8 :~ Baffo dreht sich zu heftig – und obwohl er ein Leichtgewicht ist, kann er den Camper erheblich zum Schütteln bringen :!: Jedenfalls geht direkt danach der Alarm los *Zähneknirsch*! …und das, obwohl ich erst um 2 im Bett war!

Um viertel vor 8 sind es gerade mal 4°C – noch zwei/drei Grad weniger und REGEN → wir hätten Schnee! Und das im August!

Wir machen also den Camper startklar! Hier werden wir nicht bleiben – zu kalt! Ich hole beide Stühle aus der Seite der Fahrertüre, wo sie über Nacht verweilen, wenn wir sie nicht brauchen am Abend, um sie für die Fahrt an einen anderen Platz zu bringen – einer rutscht mir aus der Hand… Und wohin fällt der wohl? Natürlich auf meine nackten (Flip Flop) Zehen! Mein grosser Zeh fühlt sich an wie gebrochen und der mittlere Zeh hat wieder fett die Haut abgeschürft, so dass es auch ziemlich blutet! Zum Glück ist es dieses Mal der rechte Fuss und nicht der linke – da hatte ich mir Roquetas de Mar ja fett die Haut abgeschürft an drei Zehen (kleiner bis zum mittleren Zeh) bei einer Radtour!

Ich fluche mehr und minder laut vor mich hin – hach was ist das schön, wenn der Schmerz nachlässt! Ich verarzte mich mit Betadine® Lösung und einer antibiotischen Salbe und Pflaster drauf! Weiter muss es gehen!

Das Ziel unserer Begierde? Es geht an die Embalse de #Chandrexa

Embalse de Chandrexa – Spain

Embalse de Chandrexa – Spain

…aber die Abfahrt zu dem Strand dort ist wieder so verboten steil, dass wir es nicht wagen – ausserdem sind wir hier noch über 1000 Meter über dem Meeresspiegel – das wird also auch hier wieder kalt werden die Nacht! Wir fahren weiter und hoffen auf einen Platz nicht gar so hoch!

Wir landen schliesslich in A #Rúa – dort gibt es auch noch einen Stausee – den Embalse de San Martiño – dort gibt es auch eine Area Sosta Camper – wir tanken allerdings nur Frischwasser nach und lassen das Grauwasser ab – sollten wir einen schönen Platz finden, wollen wir für alles gerüstet sein. Hier allerdings werden wir nicht fündig. Sehr schade, denn wir sind hier nur 300 Meter über dem Meeresspiegel hoch! Für Lunch bleiben wir jedoch hier – zum Bleiben ist das leider nichts, denn direkt an der Strasse! Zwar wenig befahren, aber ein Auto reicht ja bekanntlich…! Es gibt lecker Mozzarella Pomodoro. Doch kaum ist Nicol draussen, ertönen auch schon wieder Schüsse! So schnell, wie sie draussen ist, huscht sie auch schon wieder hinein in den Camper – verkriecht sich unter meinen Schreibtisch und zittert wieder wie Espenlaub! Hier scheinen sie für Ferragosto zu Planen, was hier in Spanien ja auch ganz gross zelebriert wird! Inklusive Feuerwerk!

Lunch an der Embalse de San Martiño - A Rúa – Spain

Lunch an der Embalse de San Martiño – A Rúa – Spain

Wir fahren also weiter – erklimmen wieder über 1000 Höhenmeter, um dann in Viana do #Bodo bei ca. 700 Meter über dem Meeresspiegel einen weiteren Stausee anzusehen! Den Embalse de #Bao – aber auch hier gibt es nichts, wo wir bleiben könnten – leider – schaut eigentlich sehr einladend aus!

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Embalse de Bao bei Viana do Bodo – Spain

Das ist heute ja echt ein Tag wie aus dem „Bilderbuch“, so wie es eigentlich nicht laufen sollte! Krisensitzung! Was tun? Noch weiter Zeit verplempern mit der Suche nach irgendwelchen Stauseen, oder lieber gleich zum Stausee Valparaíso fahren, von dem wir wissen, dass man da recht gut stehen kann!

Wir entschliessen uns für die zweite Variante – für heute haben wir genug kreuz und quer gesucht. Wir brettern also die A-52 entlang bis zur Ausfahrt „49“ – von dort sind es nur noch wenige Kilometer zu unserem kleinen Paradies hier in #Villardeciervos ♥ Und da wir ja eh ‘gen Osten tuckern sollten, kommt uns das gerade gelegen.

Kurz vor dem Ziel - Brücke über den Río Tera - Villardeciervos - Spain

Kurz vor dem Ziel – Brücke über den Río Tera – Villardeciervos – Spain

Wir kommen hier an und der Parkplatz, als auch der Strand (Playa de los Molinos) sind gut gefüllt – wir parken heute aber nicht ganz vorne am See, sondern ganz hinten – da haben wir für das Solar-Panel mehr Sonne! Das war am Parkplatz ganz vorne ein wenig ein Problem gewesen, da man quasi Mitten in den Bäumen steht.

Parking at Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso - Unnamed Road, 49562 Villardeciervos, Zamora, Spanien – August 2017

Parking at Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso – Unnamed Road, 49562 Villardeciervos, Zamora, Spanien – August 2017

218km haben wir heute also wieder zurückgelegt – zu viel für uns und wir werden hier erst mal wieder eine Weile bleiben :!: zumindest so lange, bis wir wieder einkaufen müssen, denn Lidl und Mercadona sind hier im Inland ja super rar zu Finden! Aber vielleicht suchen wir ja auch einen anderen Supermarkt – mal schauen, wie lange wir hier bleiben werden ;)

Noch ein/zwei Bild/er für heute vom Sonnenuntergang, welches eher nach einem Feuer aussieht :o – das kommt daher, dass ich mit dem grossen 55/300 Objektiv bei 300mm photographiere und gerade ein PKW weggefahren war – der aufgewirbelte Staub liegt noch in der Luft!

Ein bisschen Sonnenuntergang am Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso – Spain

Ein bisschen Sonnenuntergang am Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso – Spain

Ein bisschen Sonnenuntergang am Playa de los Molinos - Embalse de Valparaíso – Spain

Ein bisschen Sonnenuntergang am Playa de los Molinos – Embalse de Valparaíso – Spain

Ich sage nun – ziemlich müde für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-08-10

Route 2017-08-10


https://goo.gl/maps/XU6jeqYc8bP2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 10. August 2017

Montederramo

9 Uhr

9,2°C

sonnig

wenig Wind

Retamar

13 Uhr

23,1°C

sonnig

mässiger Wind

Retamar

18:45 Uhr

27,0°C

sonnig

wenig Wind

Retamar

21 Uhr

20,7°C

sonnig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de los Molinos: —– °C

 

26.05.14 09:00

11.08.17 01:45

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1172 Days,

16 Hours + 45 Minutes on Tour! (together)

…since 19 Days back in Spain

11 Hours + 15 Minutes…

…since 1512 Days,

13 Hours + 15 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 11.08.2017 um 01:45 Uhr

 

This Articel was read 359 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Vaffanculo – Hallelujah und heilige Sch….e zusammen!

  1. Kai sagt:

    Hallo Belle,
    die Fotos von dem Sonnenuntergang sind ja mal der Hammer! Aber ich staune, dass es so kalt ist bei euch. Ich lese immer nur von Hitzewellen in Spanien…
    Ich bin seit 2 Tagen wieder zu Hause und hier ist es gerade kalt und regnerisch (soll aber wieder besser werden) und ich sortiere mich.
    Liebe Grüße aus dem kalten Norden.
    Kai

    Liebe Grüße aus dem kalten Norden

    • belle belle sagt:

      Lieber Kai,

      danke für Dein Kompliment der Photos vom Sonnenuntergang (Y) – ich finde sie auch sehr gelungen ;)
      Ist erst seit ein paar Tagen so frisch – die ersten Tage am Río Miño war es immer sehr heiss (Südwind) – als der Wind drehte (von Norden kommend nun) wurde es schlagartig um etliche Grad kühler. Der Tiefstpunkt soll wohl vorgestern gewesen sein, als wir in Montederramo bei 964 Meter über dem Meeresspiegel nächtigten – da hatten wir kurz vor 8 ja nur 4°C

      Nun soll es langsam wieder aufwärts gehen mit dem Temperaturen *hoff* Hitzewelle wohl am Mittelmeer, bzw. in Andalucía vermute ich mal – hier in Calicia ist gerade nix mit Hitze! Gerade gemessen um 13 Uhr – 21,5°C – heute sollen wir aber noch bis 27° bekommen und in den nächsten Tagen klettern die Temperaturen wieder bis auf 33°C
      Auch in der Nacht soll es nun nicht mehr so kalt werden – um die 15°C meldet mein Wetter-App.

      Liebe Grüsse vom Paradies in den kalten Norden ♥ Hoffentlich wird das Wetter bei Euch bald wieder besser!
      belle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>