Mücken-Alarm

Montag, 02. Februar 2015

Platja de Torre #Derribada #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Platja de Torre Derribada ♥
Wir haben beide wieder wunderbar bis 9 Uhr geschlafen. Der Wind ist weg – aber dafür auch der blaue Himmel :/ Überall dunkle Wolken – nur an einer Stelle sah es etwas heller aus.
Aber die Sonne kämpft sich gerade durch die Wolken und so kann ich mein Laptop nutzen (Solar-Panel → Energie).
So – gleich den Eintrag für diesen Platz aktualisiert – wird aber erst gepostet, wenn wir den Platz verlassen haben (da wir beispielsweise ja noch nicht genau wissen, wie lange wir bleiben werden).

Im Restaurant nebenan ist offenbar heute Party angesagt :o Voll die laute Music – leider nicht die Schönste – nur BumBumBum… hmmm – so á la Ballermann… Hab dann erst mal Winamp angeschmissen – mit Music, die uns gefällt!

Es ist erstaunlich – aber hier sind echt unzählig viele Mücken – und das im Februar! Als wir im Oktober 2013 hier waren, haben wir das nicht so bemerkt. Anfang Februar und Mücken-Alarm??? Unglaublich!
Wer weiss, ob wir ein paar Tage hier aushalten bei den vielen Mücken :o Aber so viele Mücken im Februar – das habe ich noch nie erlebt!

Nach dem Lunch gingen wir los – Lidl & Co zu finden. Lidl war auch schnell gefunden, aber bis wir wieder raus waren, war es auch schon wieder Zeit für eine Kaffee-Pause :D
Danach noch einen Bancomat finden und einen Tabak-Shop. Tabak-Shop war leider schon geschlossen *grummel*

Um 16 Uhr waren wir zurück – ich ging mit Nicol gleich eine Runde spazieren am Strand ♥ Die Kleine tobte wieder wie wild umher und freute sich total. Es ist so schön, sie so toben zu sehen! Es ist ihre Beste Zeit und wir können ihr nicht immer geben, was sie möchte (manchmal will sie mit uns raus und keiner hat gerade Zeit oder Lust) – aber wir geben ihr, was uns möglich ist!
Wir suchen (möglichst) immer Plätze aus, wo auch ein Hund frei rennen kann – aber alleine gehen mag sie nict immer!
Ich geniesse die Spaziergänge meist! Nicht immer, aber meist! Heute war der Spaziergang zurück eher unschön – strammer Gegenwind und dieser war auch echt kalt!

Nix spannendes passiert heute meine Lieben ♥
Wenn wir hier bleiben, packe ich vielleicht mal das Fahrrad aus in den Ort (da konnnte ich heute schnell ein WiFi einfangen und die Neuigkeiten an die WhatsApp-Gruppe senden – aber was mache ich mit Nicol derweil? In den Ort kann ich sie kaum mitnehmen… oder vielleicht doch?
Meine Schule in #Genua war ja nicht ganz unerfolgreich! Sie folgt mir (wenn wir zusammen unterwegs sind) ja wirklich auf’s Wort – ich werde das mit dem Fahrrad trainieren die nächsten Tage!

Ahhhhhhhhhhhh *gäääääääääääääääähn* – wirklich langweilig heute unser Report – sorry! Aber die versprochenen Bilder kommen noch!

Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar

Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar

Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar

Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Montag, 02. Februar 2015

Platja de Torre Derribada

9 Uhr

11,0°C

bewölkt

mässiger Wind

Platja de Torre Derribada

13 Uhr

18,4°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Platja de Torre Derribada

17 Uhr

14,7°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Platja de Torre Derribada

21 Uhr

12,1°C

teilweise bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

03.02.15 10:01

-…since 252 Days,

2 Hours and 9 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 278 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>