Nicht mehr anonym in Spanien

Freitag, 16. Januar 2015

#Dénia #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Dénia ♥
Auch wenn wir beide gestern um 22 Uhr schon in den Federn waren, fanden wir den Weg trotzdem nicht vor 9 wieder heraus. Julia war auch abgestellt. Geweckt wurden wir – wie von meinem Wetter-App versprochen – mit Regen :( Zwar nur leicht, aber der Himmel zeigte sich wolkenverhangen und mit leichtem Regen.

Lunch hatten wir heute sehr früh – und wenig, da wir beide noch keinen Hunger hatten. Aber um 12:30 Uhr mussten wir los zu unsrem Termin!
Nicol – die Arme – musste im Camper bleiben und sie verstand die Welt nicht mehr. Es ist erstaunlich, aber wenn wir an einem Supermarkt halten, dann weiss sie offenbar schon genau, dass sie nicht mit darf. Heute war es anders. Das erste Mal musste sie im Camper warten, wenn wir irgendwo stehen. Aber sie konnte nicht mit :/ Sie sah total traurig aus und mir tat sie richtig leid!

Der Termin verlief prima und nun haben wir die NIE-Nummer – zumindest im Computer. Das Papier erhalten wir am Mittwoch. So lange wollen wir hier bleiben.
Danach spazierten wir zurück zum Camper – insgesamt waren wir knapp 3 Stunden unterwegs und Nicol kriegte sich kaum noch ein, als wir zurück waren!

Am Nachmittag blieben wir im Camper, da der Wind ausgesprochen stürmisch und auch recht frisch war. Ich nutzte die Zeit, um vorzukochen. Erst die Rindsrouladen, die ja eh ne Weile kochen müssen und das Hühnchen in Curry-Sauce wurde auch gleich gemacht für morgen.

Sonst ist heute nicht viel passiert heute – aber ein interessantes Bild habe ich gerade noch geschossen.

Beach of Dénia

Beach of Dénia

Mein Wetter-App verspricht für die nächsten Tage leider nicht so wirklich tolles Wetter – aber wenn Regen-Prognosen wie heute sind (nur ein paar Tropfen am Morgen – der Rest des Tages blieb es trocken), kann man es aushalten. Nur die Sonne fehlt uns – auch zum laden der Batterien :/
Morgen soll es wieder schön sein, aber danach zwei Tage regnen – hoffen wir mal, das es nicht schlimmer wird als es heute war!

Der Platz hier ist im Moment echt gut besucht – ein Camper am anderen. Ja eigentlich gar nicht so unser Ding – aber damit müssen wir wohl leben. Es gibt immer mehr, die im Camper das ganze Jahr leben – wir haben schon einige gefunden.

Und es gibt noch ein Bild!

Beach of Dénia

Beach of Dénia

Trotzdem auch interessant, was Markus uns als Kommentar hinterlassen hatte:
Zitat: „Markus sagt:

15. Januar 2015 um 00:07  ()

Hi Belle+Baffo,

das mit Vodafone ist wirklich Mist, hab ein bisschen für euch gegoogelt, vielleicht ist Carrefour was für euch (sollte auch per Kreditkarte zu laden sein)

http://www.carrefour.es/telecom/internet-movil-prepago/bono-3-gb/

oder das hier: 2GB – 20€ – 1 Monat

http://masmovil.es/int/rates-data-prepaid/?lang=de-de

ciao Markus

Carrefour klingt gar nicht schlecht – 3GB für 20 EUR in 30 Tagen – das könnte für uns allemal noch interessant sein! Denn um einen Vertrag zu bekommen, braucht man auch ein spanisches Konto – das Konto widerum kostet pro Jahr 60 EUR – als erst mal 60 EUR für nix. Hmmm – wir werden uns schlau machen bei Carrefour und nochmals lieben Dank Markus für Deinen Tipp! Wir werden uns – vor dem Vertrag – noch um genaueres dazu umsehen!

Damit sage ich für heute – Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Freitag, 16. Januar 2015

Dénia

9 Uhr

15,5°C

leichter Regen

wenig Wind

Dénia

13 Uhr

17,2°C

bewölkt

stürmisch

Dénia

17 Uhr

15,6°C

bewölkt

stürmisch

Dénia

21 Uhr

10,7°C

aufklarend

mässiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

16.01.15 22:30

-…since 235 Days,

8 Hours and 55 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 292 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

One thought on “Nicht mehr anonym in Spanien

  1. Rob sagt:

    Hi,

    Carrefour Movil kann man hier empfehlen, läuft gut im Raum Denia und hat einen sehr guten Preis je GB Datenvolumen. Sobald das Volumen aufgebraucht ist, kann man ganz flexibel, unverzüglich die nächsten 3 GB aufladen.
    Das Paket zum starten und Guthaben zum Aufladen kann man direkt im Supermarkt (ohne Online-Anmeldung) erwerben. z.B. carrefour in Gandia

    http://goo.gl/maps/FRHO3

    Viel Spaß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>