Freitag, 07. November 2014 – Policastro – Marina di Camerota – Palinuro – San Nicola – Palinuro – Agropoli – Italy

Freitag, 07. November 2014

#Policastro – Marina di #Camerota #Palinuro #San Nicola – #Palinuro #Agropoli #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Policastro ♥
7:30 Uhr bin ich aufgestanden und habe mit Nicol einen kleinen Spaziergang zum Strand gemacht. Just in diesem Moment war eine kleine Regenpause.

Mission impossible! Mein Bad im Meer heute!

Mission impossible! Mein Bad im Meer heute!

Die Wellen viel zu heftig – und ich bin nicht lebensmüde!
Als ich um 8 zurück am Camper war, war Baffo auch wach und der Tag konnte beginnen.
Das wird heute wieder ein Reise-Tag werden – es regnet und regnet und regnet… hmmm Der Wetterbericht hatte das ja vorausgesagt… Erst am Sonntag soll es offenbar wieder besser werden. Hoffen wir mal – wir hatten genug Regen!
Die sollten uns ein Denkmal setzen im Süden für all den Regen, den wir denen bringen in den Süden!

Wir sind startklar – aktuell 09:58 Uhr – die Reise kann weiter gehen!

….uiiii – was für ein abenteuerlicher Weg nach Marina di #Camerota … Auf über 500m über dem Meeresspiegel sind wir geklettert – Serpentinen rauf und Serpentinen wieder runter….
Einen Weg nach #Salerno mussten wir abbrechen – der Camper schaffte die extreme Steigung bei dem vielen Wasser nicht, die Räder drehten durch. Die meisten Strassen haben keine Gulli’s im Süden – die kennen so viel Regen eigentlich nicht und das Wasser rinnt ungehindert seine Wege.

Blöder Regen – wir hassen beide Regen und Nicol auch! Die Stimmung ist angespannt… …kann mal jemand den Regen abstellen bitte?
Wir stehen jetzt in #Palinuro am Hafen für Lunch – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=40.0309319,15.2749588

Parking at the Porto of Palinuro for Lunch

Parking at the Porto of Palinuro for Lunch

Es ist aktuell 13:29 Uhr – der Regen hat aufgehört und wir starten wieder.
Arme Nicol :o – da sie ja immer umherstreunt, sind wir heute (gaaaanz langsam) einfach mal ohne sie abgefahren :o Sie hat sehr schnell realisiert, dass der Camper abfährt und kam uns sofort hinterher gerannt :o
Sie war wohl etwas geschockt :o
Natürlich wären wir nie ohne sie losgefahren! Aber das weiss sie ja nicht. Baffo hätte sie einmal auch vergessen – wir tankten irgendwo Wasser und natürlich war Nicol auch draussen. Baffo realisierte das offenbar nicht und wollte fahren – ich fragte: „Und Nicol?“. Ist also schon auch besser für sie, dass sie etwas lernt sich nicht zu weit vom Camper zu entfernen.

Es ist Zeit für die Olivenernte – überall sieht man jetzt grosse feinmaschige Netze unter den Olivenbäumen ausgebreitet oder gespannt.

MERD!!! Wir müssen umkehren – Ende der Strasse…. (https://maps.google.de/maps?q=40.126984,15.203914)

Ende der Strasse... wir müssen umkehren!

Ende der Strasse… wir müssen umkehren!

Manche Autos fahren durch – aber unser Camper passt da nicht hindurch…
Eine ganze Ecke müssen wir zurück – bis zu der Stelle, wo es links nach Salerno geht. Aber auch diese Strasse hat eine extreme Steigung….

…es ist schon gar nicht mehr zu Glauben!!! Auch die Alternativ-Strecke ist gesperrt…. genau hier geht es nicht mehr weiter: https://maps.google.de/maps?q=40.100201,15.291868 Nicht zu fassen!

Ende der Strasse – wir müssen umkehren! Man beachte bei diesem Bild im linken Bereich – Mitte! Die Strasse war da mal!

Ende der Strasse – wir müssen umkehren! Man beachte bei diesem Bild im linken Bereich – Mitte! Die Strasse war da mal!

Jetzt trinken wir erst mal Kaffee… hier: https://maps.google.de/maps?q=40.0913036,15.2851411

Wir sind wieder in #Palinuro – all die Zeit, die Kilometer und Diesel seit wir nach dem Lunch aufgebrochen waren – für die Katz…. pfff – aktuell 15:25 Uhr.
Ahhh – ganz vergessen vor lauter – es regnet zumindest nicht mehr….
Wir sind zurück auf der SS18 – es war keine gute Idee in #Campania an der Küste entlang zu fahren – die Strassen sind zuweilen in katastrophalem Zustand und hier und da auch komplett gesperrt… Wir fahren jetzt bis #Agropoli und dann sehen wir weiter. Auf ein Hin und Her wie heute, weil die Strassen unpassierbar sind, haben wir beide keine Lust!

….und auch die SS18 ist gesperrt… 8km vor #Agropoli – wir mussten sie verlassen und fahren nun die Umleitung… Mann Mann Mann….

Hatte kurz WiFi am Ortseingang von #Agropoli – aber wir konnten nicht halten. Sorry an die WhatsApp-Gruppe – alle Bilder der vergangenen Tage kommen später, wenn es passt. Es wird auch schon dunkel und wir müssen noch einen Platz zum Bleiben finden.
Glücklicherweise fanden wir recht schnell einen Platz zum Bleiben – und morgen (bei Tageslicht) schauen wir uns die Strasse zum Strand genauer an – vielleicht bleiben wir einen weiteren Tag hier, wenn wir direkt an den Strand fahren können.
Für jetzt stehen wir auf einem Parkplatz kurz oberhalb des Strandes (genau hier: https://maps.google.de/maps?q=40.343283,14.9737969) – der eigentlich gegen Gebühr ist – aber man kann nicht bezahlen. Es ist „Out of Season“ – da wird man nicht mehr bezahlen müssen.

Parking at Baia di Trentova - Agropoli

Parking at Baia di Trentova – Agropoli

/>
Wir sind für heute erst mal echt „bedient“ – das war ein Tag, wie man ihn nicht braucht! Aber immerhin blieb es die letzten Stunden trocken – wenngleich auch nicht wolkenlos!

Übrigens – mein Mobiles Büro ist immer dabei!

MINI - „OnRoad“ permanent betriebsbereit

MINI – „OnRoad“ permanent betriebsbereit

MINI – „OnRoad“ permanent betriebsbereit und ich somit sofort bereit einen Kommentar in den aktuellen Beitrag zu schreiben. So kann nichts vergessen werden!
Bilder trage ich dann später nach, wenn ich am Win8 bin :)

Jetzt gibt’s erst mal lecker Goulasch – Bis später meine Lieben ♥

Und damit sagen wir auch – Gute Nacht meine Lieben ♥ Ist nichts mehr erwähnenswertes passiert – morgen ist ein neuer Tag ♥

Unsere Route von heute:

Route 2014-11-07

Route 2014-11-07

https://goo.gl/maps/2rKOp

#Temperaturen am Freitag, 07. November 2014

Policastro

9 Uhr

16,5°C

Regen

wenig Wind

Palinuro

13 Uhr

19,5°C

Regen

mässiger Wind

Agropoli

18 Uhr

18,6°C

klar

wenig Wind

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Beach of :

 

26.05.14 09:00

07.11.14 21:48

-…since 165 Days,

10 Hours and 14 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 237 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>