Dienstag 31. Dezember 2013 – Genua – Italien

Dienstag 31. Dezember 2013

#Genua #Italy #Italien #Italia

Mann, war ich gestern Abend sauer!
Ich schrieb in FB…

SAUER!

SAUER!

Der ganze Thread kann hier nachgelesen werden!
https://www.facebook.com/bellemaus/posts/794840763875144

Der Morgen begann #sonnig – wir gingen heute zu einem anderen Platz – einem kleinen Park. Man geht allerdings schon gut 20 Minuten, bis man den #Park erreicht. Dort ist auch ein eigener abgetrennter #Bereich für #Hunde.

Erst wollte #Nicol nicht so recht rein – sie ist fremden #Hunden gegenüber eher scheu und es waren zu dem Zeitpunkt eine Menge Hunde da. Aber dann fand sie es doch ganz toll. Nur den aufdringlichen #Rüden – den mochte sie überhaupt nicht. Aber er hat ihr auch überhaupt keine Ruhe gelassen und klebte förmlich an ihrem Hinterteil!

Sie war froh, als der Besitzer ihn dann endlich zu sich gerufen hatte.

Sie genoss die Zeit im Park sehr und sie schien geradezu zu lachen, als sie ausgelassen im trockenen Laub tobte! Sie schaute total #glücklich aus!

Der #Nachmittags-Spaziergang war jedoch wieder ein unmögliches Unterfangen, um nicht zu sagen – es war ein #Fiasko ! Sie wollte schon gar nicht aus der #Wohnung raus… Und das, obwohl der Morgen ganz ohne #Böller war. Sie liess sich dann aber doch noch überreden. Allerdings – an den #Porto #Antico wollte sie partout nicht – sie stemmte die Pfoten in den Boden und war nicht zum weitergehen zu bewegen – KEINE CHANCE! In die andere Richtung ging sie dann mit. Aber der #Spaziergang war leider nicht besonders schön für sie. Nach 5 Minuten der erste #Knaller in unmittelbarer Nähe… Oh Mann! Sie war gleich wieder total verstört. An weitergehen in diese Richtung war nicht mehr zu denken!

Also umgedreht (was nicht schwer war, denn Nicol zog schon in diese Richtung!) und einen anderen Weg durch die unzähligen Gassen der #Altstadt gesucht. Doch kaum 10 Minuten später – zwei Knaller in unmittelbarer Nähe. Das war’s dann für den Spaziergang für heute!

Jeder Weg, der NICHT schnurstracks nach Hause ging wurde von Nicol boykottiert, indem sie die Pfoten in den Boden stemmte und in keinster Weise zum weitergehen zu bewegen war. NO WAY!

Wir versuchten zig Wege – jeder, der nicht nach Hause führte, sie streikte!

Also gingen wir nach nur 30 Minuten wieder nach Hause. Dabei hat sie nicht mal Pipi gemacht am Nachmittag…

#Temperaturen am Dienstag 31. Dezember 2013

Genua

9 Uhr

10°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

13 Uhr

15°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

17 Uhr

14°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

21 Uhr

10°C

wolkenlos

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 452 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.