Montag 30. Dezember 2013 – Genua – Italien

Montag 30. Dezember 2013

#Genua #Italy #Italien #Italia

Heute schien – zum #Glück – wieder die #Sonne – der #Wind war aber noch immer sehr kühl. Aber direkt in der Sonne konnte man es aushalten 😉

#Nicol ist noch immer verstört von der #Knallerei neulich – gestern am Nachmittag und am Abend knallte auch wer immer wieder rum (war jedoch ziemlich weit weg) und sie zitterte und ihr #Herz pochte wie verrückt. Es machte keinen Sinn weiter mit ihr zu gehen – sie wollte einfach nur noch nach Hause! Ohne #Leine war gar nicht möglich – sie wäre sofort weg gewesen. Auf dem Weg nach Hause sprach ich immer wieder beruhigend auf sie ein – trotzdem wollte sie so schnell wie möglich nach Hause und zog unglaublich an der Leine.
Bin gespannt, wie es nachher ist, wenn ich nochmal ’ne Runde mit ihr drehe….

Ansonsten war das heute wieder ein ruhiger Tag ♥

Das Bild entstand heute um 11:26 Uhr ♥

Sonne!

Sonne!

 

#Temperaturen am Montag 30. Dezember 2013

Genua

9 Uhr

10°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

13 Uhr

13°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

17 Uhr

10°C

sonnig

mässiger Wind

Genua

21 Uhr

10°C

wolkenlos

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 1592 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.