Tag 53 in Quarantäne – Mysteriös!

Mittwoch, 6. Mai 2020

#PlatjaLAlmadrava #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja L’Almadrava ♥

…voll im Griff hat er uns – der Coronamodus, oder sonst genannt der Quarantänemodus! 10 nach 11 fallen wir erst aus dem Bett 😮 – bei SONNENSCHEIN!

My View today - Platja L'Almadrava – Spain

My View today – Platja L’Almadrava – Spain

Platja L'Almadrava – Spain

Platja L’Almadrava – Spain

Das heisst – natürlich ❗ – das es „mein Frühstück wieder ruckzuck gibt – und da ich ja eigentlich sowieso nie wirklich Hunger hab‘, gibt es auch nur 30g Fusili für mich mit einem Sugo, welches wir niemals wiederholen können! Soße von den Involtini – von dem Arrosto neulich und Soße vom Lamm kürzlich. Alles zusammen gemixt für das Sugo von heut‘!

Nach dem Lunch stell‘ ich erst mal meinen Report von gestern online, denn gestern ging gar nix! Nur „Limited Service“ → kein Internet! Aber auch heut‘ kämpf‘ ich wieder mit diesem Problem! Starte den Router neu, dann geht es besser! Wir beobachten zur Kaffee-Pause, wie ein Mann ein Bad nimmt – aber nu‘ kommt keine Polizei – *grmpf*! Dann nehm‘ ich meine Arbeit wieder auf – muss noch eine eMail an den Tierarzt schreiben, wegen eines Termins für Lucky (the Monster) – seine „Bällchen“ sollen ab! Baffo war ja erst strikt dagegen und er wollte abwarten, bis Lucky anfängt zu markieren – dann kam die Quarantäne dazwischen – aber nun hoffen wir, dass sie wieder Termine annehmen! Hoffentlich ist es noch nicht zu spät und er markiert nicht weiter! Hätten wir schon längst machen sollen (meine Worte!) – aber Baffo war ja dagegen! Klar Männlein und Männlein halten halt zusammen! Nun haben wir den Salat und einen stinkenden Camper!

Lucky will schlafen aber Baffo macht Lärm mit den Heckstützen - Platja L'Almadrava – Spain

Lucky will schlafen aber Baffo macht Lärm mit den Heckstützen – Platja L’Almadrava – Spain

Endlich kann Lucky wieder schlafen! Aber wie man sieht, wieder mal ganz am Rand des Bettes – er droht fast herunter zu fallen 😮

Lucky - Schlafstudie - Platja L'Almadrava - Spain

Lucky – Schlafstudie – Platja L’Almadrava – Spain

…gegen 5 kommt eine Frau vorbei mit einem kleinen Hund – sie will Annett besuchen (die Frau aus dem französischen Camper mit dem Hund) – aber die ist seit Samstag verschwunden. Wir sahen sie noch in Begleitung eines Mannes – aufgehübscht mit weissem Kleidchen und Händchen haltend (wir wunderten uns auch, weil wir den Mann noch nie sahen!) – dann waren die Rolladen hoch gezogen am Camper. Wir dachten erst noch: „Die haben jetzt aber Spass!“ – dann sagte Baffo, dass die wohl mit einem PKW weg gefahren waren, denn da sei ein PKW gewesen, der nun weg ist. Wieder dachten wir: „ Für das Weekend vielleicht“ – aber bis heut‘ ist sie nicht wieder aufgetaucht. Waren auch zwei Männer heut‘ da, die eine neue Batterie einbauten – die hatten den Schlüssel zu dem Camper – aber mehr wissen wir auch nicht. Mehr wissen vielleicht Vincent und Victoria, denn wie Baffo sagt, war sie kurz zuvor noch bei denen gewesen (mit dem Mann), um ein paar Worte zu wechseln.

Wie wir erfahren, heisst die Frau Susanne und ihr kleiner Hund „Bonito“ (übrigens 14 Jahre alt) und ist besorgt um Annett, welche sie schon öfters besucht hatte (hab‘ sie aber noch nie registiert). Wir unterhalten uns eine ganze Weile – Lucky (the Monster) ist dagegen darauf erpicht Bonito anzugreifen – klar, der ist ja auch kaum grösser als er selbst! Susanne lebt auch im Camper (seit 14 Jahren) – steht wohl einen Katzensprung von hier entfernt, wenn sie zu Fuss hierher laufen kann. Sie sagt, dass es völlig untypisch sei für Annett (ein Mann!) und dass sie sich echte Sorgen macht! Sie will sie anrufen, erreicht aber nur die Mailbox und hinterlässt eine Nachricht darauf. Wie wir von Susanne auch erfahren, lebt Annett auch im Camper – aber das hatten wir uns sowieso schon gedacht! Am Freitag will Susanne wieder vorbei kommen (sofern sie keine Nachricht von Annett hat) und Vincent und Victoria fragen, ob sie mehr wissen. Hoffen wir mal, dass alles im „grünen Bereich“ ist!

Ist aber alles ein bisschen mysteriös – Susanne wusste nix von der Abwesenheit von Annett und sie sagt, dass ein Mann absolut untypisch sei für sie!

Sie geht und wir geniessen lecker Calamaris – aber die sind heut‘ echt bissel knapp, so dass wir noch Kuchen und eine halbe Banane brauchen 😉

Nun geh‘ ich – und zwar in die Koje (inzwischen wieder bei absolut klarem Himmel)! Gute Nacht meine Lieben – bleibt ALLE gesund ❗ und vielen Dank für’s Lesen ♥

Lucky (the Monster) hat seine Nachtmahlzeit schon! Klar!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Bilder schärfen mit Hochpass
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 6. Mai 2020

Platja L’Almadrava

9 Uhr

25,1°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

13 Uhr

26,2°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

17 Uhr

25,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Platja L’Almadrava

21 Uhr

20,9°C

aufkommende Bewölkung

wenig Wind

#Wassertemperatur: Platja L’Almadrava: —– °C

26.05.14 09:00

07.05.20 00:52

14.03.20 10:00

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2172 Days,

15 Hours + 52 Minutes on Tour! (together)

…since 159 Days back in Spain

+ 11 Hours and 10 Minutes…

…since 53 Days in Quarantäne

+ 22 Hours and 35 Minutes…

…since 2512 Days,

12 Hours + 22 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 07.05.2020 um 00:52 Uhr

 

This Articel was read 906 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.