Katzenelend!

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Platja de la #Llosa #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja de la Llosa ♥

…20 nach 9 fall‘ ich heut‘ aus dem Bett – immerhin 10 Minuten früher als gestern 😛
Bei strahlendem Sonnenschein wieder *jubel* – da kann ich ja nach dem Lunch noch was arbeiten!

My View today - Platja de la Llosa – Spain

My View today – Platja de la Llosa – Spain

…zwei, der endlos vielen Katzen hier! Und die beiden sind noch jung – dürften etwa das Alter von Lucky (the Monster) haben, der morgen 21 Wochen wird – vielleicht sind die beiden sogar noch jünger, kommen mir jedenfalls ein bisschen kleiner vor… Die Schildpatt-Katze sieht fast aus, wie meine Mufty damals – nur die war wesentlich dunkler – nur eine Gesichtshälfte war rot geflammt und ein Vorderbein – sonst war sie fast schwarz. Nur bei Sonnenlicht sah man, dass sie eigentlich dunkeldunkeldunkelrotbraun war. Die schwarz-weisse hat sehr tränende Augen – auch die Schildpatt hat ein tränendes Auge – die übliche Krankheit bei wilden Katzen!

Nach den morgendlichen Pflichten geht es zur Apotheke, die bestellten Sachen abholen – aber vorher statte ich noch den zwei Campern einen kleinen Besuch ab – sind beide aus #Deutschland – wir wechseln jeweils ein paar Worte, ich überreiche jedem einen Flyer von uns und wir stellen fest, dass wir alle drei permanent im Camper leben. Die beiden übersommern in #Deutschland – während wir ja ganzjährig unterwegs sind. Aber lustig ist es schon, dass wir alle drei permanent im Camper leben! Kommt selten vor.

Zum Lunch bin ich längst wieder zurück – es gibt lecker Bruschetta aus dem Baguette, welches ich gestern kaufte – gar nicht mal so schlecht, stimmen wir beide zu! Nach dem Lunch ist jedoch nix mit Arbeiten – der Himmel wieder völlig zu – so dass ich mit Nicol nochmals einen Spaziergang mache. Erst an der Promenade entlang, die zuweilen aussieht, als hätte eine Bombe eingeschlagen – der STARKREGEN neulich – verbunden mit hohen Wellen…

Leider keine Sonne mehr heute - Platja de la Llosa – Spain

Leider keine Sonne mehr heute – Platja de la Llosa – Spain

Muss wohl von dem Unwetter neulich sein - Platja de la Llosa - Spain

Muss wohl von dem Unwetter neulich sein – Platja de la Llosa – Spain

…natürlich sehen wir auch hier wieder viele Katzen – zwei davon sind ebenfalls noch sehr jung – ich schätze jünger als Lucky (the Monster)! Eine Siamkatze – oder zumindest ein Mix davon…

Junge Siamkatze mit blauen Augen - Platja de la Llosa – Spain

Junge Siamkatze mit blauen Augen – Platja de la Llosa – Spain

…und eine kleine schwarze Katze, die alles andere als glücklich aussieht! Diese ist auch noch sehr klein – auf jeden Fall einiges jünger als Lucky! Mal ehrlich liebe Mitmenschen, welche diese Katzen permanent füttern – stellt ihr Euch so Tierliebe vor??? Die Katzen vermehren sich unkontrolliert und es werden immer mehr werden! Die jungen Katzen von heute werden bald selbst Eltern sein und eine neue Generation ins Leben rufen und das nonstop, bis sie sterben vor Krankheit, Vergiftung oder Unfall! Ist es DAS, was ihr wollt? …das kann es doch nicht sein – oder? Gibt es nicht schon genug Katzenelend? Ich hab‘ ja gestern schon geschrieben, wie ich darüber denke… Jeder, der füttert, bezahlt Geld dafür und das kontinuierlich ohne absehbares Ende! Wäre es da nicht vernünftiger lieber nur EINMAL zu bezahlen für eine Kastration der Katzen??? Wenn jeder, der füttert – nur eine Katze kastrieren liesse, wäre viel Katzenelend erspart! Denkt mal drüber nach meine Lieben!

Junge schwarze Katze - Platja de la Llosa – Spain

Junge schwarze Katze – Platja de la Llosa – Spain

Es gibt nochmals ein Bild von der Promenade – ist wirklich erschreckend! Die Wellen müssen mindestens 10 Meter hoch gewesen sein!

Vom Unwetter neulich - Platja de la Llosa – Spain

Vom Unwetter neulich – Platja de la Llosa – Spain

Es gibt alle paar Meter eine Sitzbank – die meisten sind dunkelgrün gestrichen – nur eine ist bunt wie ein REGENBOGEN!!! und sticht sofort heraus!

REGENBOGENBANK an der Promenade vom Platja de la Llosa – Spain

REGENBOGENBANK an der Promenade vom Platja de la Llosa – Spain

An der Aussichtsplattform, welche wie eine Art Balkon gemacht ist, dann das letzte Photo von der Promenade hier!

Platja de la Llosa – Spain

Platja de la Llosa – Spain

Dann schwenken wir ab in den Ort – will die Apotheke nochmals aufsuchen und die Koordinaten speichern und auch noch ein Bild machen – weil die Apothekerin so prima war und alles besorgen konnte, was ich brauche! Die hat jetzt zwar geschlossen, aber dafür muss sie ja nicht geöffnet sein.

Gustavo Martínez Calderón - Farmàcia in Casablanca am Platja de la Llosa – Spain

Gustavo Martínez Calderón – Farmàcia in Casablanca am Platja de la Llosa – Spain

Farmàcia in Casablanca am Platja de la Llosa – Spain

Farmàcia in Casablanca am Platja de la Llosa – Spain

Unterweg sehe ich noch einen aufgespiessten Bären 😮

Wer hat den Bär da in den Kaktus gesetzt? Platja de la Llosa – Spain

Wer hat den Bär da in den Kaktus gesetzt? Platja de la Llosa – Spain

Wir machen wieder den Weg zu dem zweiten Brunnen, welchen ich heute Morgen entdeckte – will da auch noch die Koordinaten haben für unsere Karte für Trinkwasser! Der ist auch wesentlich einfacher zu parken mit einem Camper – also viel praktischer für uns!

Wieder zurück am Camper war Baffo schon fleissig – das Seil hat nun seinen Platz am Tischbein und soll Lucky als Kratzbaum dienen. Hat Baffo doch prima gemacht – oder? Die Enden liess er mit Bedacht länger, dass Lucky zum Spielen animiert wird und das somit als Kratzbaum für sich entdeckt. Prima Idee!

Luckys Krazbaum am Tischbein vom Esszimmer-Tisch - Platja de la Llosa – Spain

Luckys Krazbaum am Tischbein vom Esszimmer-Tisch – Platja de la Llosa – Spain

…ja – unser Lucky weiss gar nicht, wie gut er es hat ❗ täglich 4 (auf ihn portionsmässig abgestimmte) Mahlzeiten – und zwar pünktlich! Streicheleinheiten, Spielen (weil er zuweilen vor Energie überschäumt), im Bett schlafen, im Warmen schlafen, im Trockenen schlafen, Impfungen, Medizinische Versorgung (falls von Nöten!), und und und – glücklicher Lucky!

Heute werde ich mein Geschenk ausprobieren liebe Silvia – und zwar mit einem Rezept von Doreen! Und zwar Kartoffelbrei-Aubergine-Auflauf mit Käse aus dem Omnia! Das ist zwar ein bissel aufwendig (stelle ich dann fest), aber saulecker! Das gibt auf jeden Fall eine Wiederholung! Auch Baffo ist begeistert! Die Rezeptmenge ist für uns jedoch zu viel – bei Rezepten mit weniger Aufwand, werde ich halbe Menge machen für die Zukunft – wir schafften nur die Hälfte!

Das folgende Bild zeigt ihn gestern Abend nach seiner Nachtmahlzeit 😉

Lucky schläft den Schlaf der Gerechten - nach seiner Nachtmahlzeit gestern - Platja de la Llosa – Spain

Lucky schläft den Schlaf der Gerechten – nach seiner Nachtmahlzeit gestern – Platja de la Llosa – Spain

So – ich spring‘ jetzt auch in die Koje: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥ …und LOGO bekommt Lucky noch seine Nachtmahlzeit 😻😻

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2020 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 11. Dezember 2019

Platja de la Llosa

9 Uhr

8,2°C

sonnig

wenig Wind

Platja de la Llosa

13 Uhr

16,7°C

bewölkt

wenig Wind

Platja de la Llosa

17 Uhr

16,2°C

aufklarend / sonnig

mässiger Wind

Platja de la Llosa

21 Uhr

11,8°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Platja de la Llosa: —– °C

26.05.14 09:00

12. Dezember 2019

29.11.19 13:42

20.06.13 12:30

…since 2025 Days,

16 Hours + 8 Minutes on Tour! (together)

…since 12 Days back in Spain

+ 11 Hours and 26 Minutes…

…since 2365 Days,

12 Hours + 38 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 12.12.2019 um 01:08 Uhr

 

This Articel was read 317 times!

Print Friendly

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.