Wir kommen gut voran!

Mittwoch, 27. November 2019

#Pélissanne #Vauvert #Vic-la-Gardiole #Sète #France #Frankreich #Francia

Guten Morgen Pélissanne ♥

…pünktlich um 8 trällert Julia fröhlich ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – ach ich bin ja noch sooo müde, so schlecht geschlafen die Nacht (drop, drop, drop die ganze Nacht!). Baffo pellt sich beim zweiten Trällern aus den Federn – ich brauch‘ noch „meine 20 Minuten“ 😛 Aber dann schaff‘ ich den Sprung aus dem Bett auch!

View today - Pélissanne – France

View today – Pélissanne – France

…schaut noch sehr „grau in grau“ aus – aber die SONNE soll es noch schaffen. Für unser Solar-Panel leider zu spät, denn wir haben auch von einem Haus den Schatten *grummel*. Naja – wir fahren ja heut‘ eh wieder weiter! Es geht wieder 160 Kilometer weiter südlich – Ziel ist Sète – „Des trois Digues“ – die Area Sosta Camper da am gleichnamigen Strand.

Lucky in Pélissanne – France

Lucky in Pélissanne – France

…hat er nicht wunderschöne Augen? Er schaut sich das Treiben lieber von der Tür aus an – der nasse Boden vom REGEN behagt ihm nicht so sonderlich und bei jedem Schritt schüttelt er die Pfoten 😮 Er könnte ja raus – er hat sein Geschirr und die Leine – aber er zieht es vor von drinnen aus alles zu beobachten.

Halb 11 sind wir startklar – weiter geht’s! Für Lunch wollen wir eigentlich in St. Gilles halten, aber dieser Parkplatz ist leider nicht mehr verfügbar – alles abgesperrt durch grosse Container, wie sie eigentlich auf LKW’s sind oder verschifft werden. Wir hatten da auch schon hin und wieder mal genächtigt. Schade – diesen Parkplatz können wir leider streichen von unserer Liste. Lunch gibt es dann in Vauvert an einem Lidl – auch wenn wir da heute nix einkaufen werden – es liegt noch Montpellier vor uns – das ist uns ein Garaus, weil wir uns da grundsätzlich verfransen.

Lunch bei Lidl in Vauvert – France

Lunch bei Lidl in Vauvert – France

Natürlich geht es mit Lucky (the Monster) und Nicol nach draussen, während Baffo lecker Bruschetta zaubert. Und zum Glück kommt Nicol da nicht ran! Die SONNE scheint auch – meistens zumindest noch, wobei der Wind echt reichlich frisch ist!

Wie gut dass Nicol da nicht ran kommt - Vauvert – France

Wie gut dass Nicol da nicht ran kommt – Vauvert – France

…es liegt jedoch noch genug Katzenfutter im Bereich, den Nicol erreichen kann – aber ich ermahne sie, das nicht zu inhalieren. Komischerweise zeigt Lucky überhaupt kein Interesse – weder an dem Futter hinter dem Zaun (was er ohne weiteres erreichen könnte durch den Spalt), noch an dem Futter, welches in unmittelbarer Nähe ist. Er wirkt nur immer so „verhungert“, wenn es bei uns was (fr)essbares gibt! Da klaut er manchmal, was das Zeug hält und oft genug sind wir nicht schnell genug, alles vor ihm in Sicherheit zu bringen und er ist häufiger erfolgreich, als uns lieb ist! In dem Bild unten links ist ein Rosmarin-Busch mit seinen lila Blüten – ich pflücke ein paar Zweige, welche ohne Blüten sind. Mal ehrlich – gibt es eigentlich wen, der Rosmarin im Supermarkt kauft? Wir nie – wir finden immer welchen frisch, der sich auch prima trocknen lässt.

Wir halten uns nicht lang‘ auf – liegen schliesslich noch weitere 80 Kilometer vor uns! Unterwegs schläft Lucky (the Monster) meistens auf meinem Schoss, bzw. in meinen Armen – manchmal jedoch will er runter und schläft dann entweder auf der schwarzen Gummimatte oder sucht zuweilen auch die Gesellschaft von Nicol, welche dann jedoch meist wenig begeistert ist 😐

Nicol ist unentspannt - on the Road in France

Nicol ist unentspannt – on the Road in France

Lotta lotst uns hervorragend um Montpellier herum – heute gibt es kein Verfransen da *jubel* – wir kommen also prima voran (Kaffee-Pause noch schnell unterwegs), bis wir in #Sète ankommen – dann geht erst mal eine halbe Stunde nix – kein Weiterkommen. Wie von Zauberhand löst sich der Stau dann jedoch plötzlich auf und wir kommen weiter. Um 4 kommen wir an im Sète – „Des trois Digues“ – hier halten wir eigentlich immer, wenn wir von Spanien nach Italien fahren. Kostet natürlich – je nach Saison unterschiedlich (kann im Travel-Fact entnommen werden). Dafür gibt es auch Service, welchen wir morgen dann – bei der Abfahrt – auch in Anspruch nehmen werden.

Parking in Camper Area Des trois Digues - Sète - France - Unnamed Road - 34200 Sète – France – November 2019

Parking in Camper Area Des trois Digues – Sète – France – Unnamed Road – 34200 Sète – France – November 2019

Parking in Camper Area Des trois Digues - Sète - France - Unnamed Road - 34200 Sète – France – November 2019

Parking in Camper Area Des trois Digues – Sète – France – Unnamed Road – 34200 Sète – France – November 2019

…wie man unschwer erkennen kann, ist von der SONNE nicht mehr viel da – ziemlich diesig und die SONNE kommt kaum durch. Trotzdem wird das Solar-Panel ausgefahren – was wir haben, das haben wir!

Mit Nicol gibt es einen kurzen Spaziergang zum Strand – aber nur einen sehr kurzen, weil ich ja noch einiges an Arbeit hab‘, was ich vor dem Dinner unbedingt noch schaffen möchte! Wie Routing erstellen, Bilder sichten und bearbeiten, Position posten und schnell bei Facebook rein schauen, was es für Neuigkeiten gibt. Lucky ist derweil auch draussen an der Leine – wie üblich, wenn wir irgendwo halten.

Plage Des trois Digues - Sète – France

Plage Des trois Digues – Sète – France

Plage Des trois Digues - Sète – France

Plage Des trois Digues – Sète – France

Der Strand ist eigentlich sehr schön – mit feinstem Sand! Strand-Testen war ich hier jedoch noch nie, weil es immer zu kalt und ungemütlich ist, wenn wir hier sind. Laut Wetter-App hat das Wasser hier nun auch gerade mal 15°C!

So – meine Wenigkeit verabschiedet sich jetzt – bin müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – und morgen trällert Julia wieder! Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

PS: Selbstverständlich ist Lucky auch zum Kaffee draussen und er findet heraus, dass er prima auf Bäume klettern kann 😉 Nur zuuuu dumm, dass ich ausgerechnet da das SmartPhone im Camper vergessen hatte 😐

Unsere Route von heute:

Route 2019-11-27

Route 2019-11-27


https://goo.gl/maps/SaFybKGVxGSa978dA

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 27. November 2019

Pélissanne

9 Uhr

15,4°C

aufklarend

wenig Wind

Vauvert

13 Uhr

19,7°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Sète

17 Uhr

16,1°C

diesig

mässiger Wind

Sète

21 Uhr

14,2°C

bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Plage Des trois Digues: —– °C

26.05.14 09:00

27.11.19 23:44

23.11.19 10:46

20.06.13 12:30

…since 2011 Days,

14 Hours + 44 Minutes on Tour! (together)

…since 4 Days back in France

+ 12 Hours and 58 Minutes…

…since 2351 Days,

11 Hours + 14 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 27.11.2019 um 23:44 Uhr

 

This Articel was read 152 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Wir kommen gut voran!

  1. Ingrid sagt:

    Oha! 😳 Wenn Lucky das Klettern entdeckt, werdet ihr viiiiiel Leine brauchen, weil die öfter mal abgeschnippelt werden muss! Und wer klettert ihm nach, wenn er sich verheddert hat??? 🙃 Das wird noch lustig! 🤣

    • belle belle sagt:

      Ja – gestern konnte ich ihn zwei Mal vom Baum nehmen, ohne gross Schwierigkeiten zu haben. Wir müssen halt aufpassen, dass er nicht zu hoch klettert, wenn er mal klettert. Zum Krallen wetzen ist das Klettern jedoch gut für ihn – denke ich mal.
      Hoffen wir, dass wir nicht in Verlegenheit kommen, ihm nachklettern zu müssen 😮

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.